AfD-Politikerin wohnt wieder in der Schweiz

Die umstrittene AfD-Politikerin Alice Weidel soll wieder in die Schweiz zurückgekehrt sein.

18.8.2019

Die umstrittene AfD-Politikerin Alice Weidel soll wieder in die Schweiz zurückgekehrt sein.

Noch im vergangenen November hat Alice Weidel fluchtartig Biel verlassen. Jetzt soll die Deutsche wieder hier sein.

berichtet, soll die umstrittene AfD-Politikerin Alice Weidel wieder in die Schweiz zurückgekehrt sein. Sie habe eine Zweitwohnung hierzulande, bestätigt ihr Sprecher Daniel Trapp.

Gemäss des Mediums soll sich diese Wohnung mit Blick auf die Alpen in einer grösseren Gemeinde der Zentralschweiz befinden. Weidel schätze die beeindruckende Natur und die Freundlichkeit der Menschen, erklärt Trapp, der beifügt, dass der Hauptwohnsitz und Steuersitz weiterhin in Deutschland sei. Wo sich die Wohnung Weidels in der Zentralschweiz befinde, liess der Sprecher unbeantwortet.

Bis im letzten November lebte die Deutsche im zweisprachigen Biel, wo sie mit einer Frau zwei Kinder aufzog. Doch den liberalen Bewohnern der Stadt waren die Thesen der ausländerfeindlichen Politikerin zunehmend ein Dorn im Auge. Es folgte ein rascher Umzug ins Bundesland Baden-Württemberg. Nach dem Wegzug von Weidel aus dem Seeland zeigten sich scheinbar viele Nachbarn erleichtert.

Weiterlesen: Tages-Anzeiger

RAUS !!!!!!!!!!!!!! Perfekt, ich finde sie genial.... Ohä...... Nur für Oropagandablatt TA eine relevante Meldung. Umstritten? Merkel ist auch umstritten, Nahles auch und und und... Eine der besten Politikerinnen der DE ! Eine, die weiss wovon sie spricht, ihr Metier beherrscht, klarer Ansagen fähig ist und vor allem enormes Wissen hat ! Ich finde Alice Weidel, egal in welcher Partei, eine absolut Klasse Politikerin & Frau ! 👍

Ausweisen! Na und? Es leben noch hunderttausende andere deutsche hier und Frau Alice_Weidel braucht sicher keine sozialhilfe o.ä. wie die millionen Fachkräfte die täglich von den linken gutmenschen nach Europa gebracht werden. Liebe Deutsche, dürfen wir euch dafür wenigstens den Roger Köppel für eine Weile abgeben?

Als Wirtschaftsflüchtling Aber die Heimat verteidigt man aus der Heimat - nicht aus dem Ausland Vielleicht war die Idee mit der Mauer doch nicht so schlecht... Alice_Weidel geh nach Hause, politische Hassprediger haben wir selber... Warum nicht gleich rein in die SVP ?

AFD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogenDie umstrittene deutsche AfD-Politikerin lebt mit ihrer Partnerin in der Zentralschweiz – und hofft, dass es nicht wie in Biel endet. Wie Nett sie den bestialischen Mord an einem 8 Jährigen Jungen verharmlosen, nicht mal erwähnen, er wurde vor einen Zug 'geschubst', was ein widerliches Verharmlosen ohne die Tat beim Namen zu nennen, was ihnen geschehen soll bleibt besser unerwähnt....'geschubst'.... Horst hat doch Grenzkontrollen angekündigt. Scheinen nicht zu funktionieren. Können wir sie ausschaffen? Ich will diesen abschaum hier nicht haben.

Als illegale Migrantin? Tut sie gut daran, bei dem immer Gewalttätiger werdenden linken Faschisten, magnitz etc pp, es wird bald den ersten Toten geben, durch die Hetze der Linken Medien.... Auf Wiedersehen

AFD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogenDie umstrittene deutsche AfD-Politikerin lebt mit ihrer Partnerin in der Zentralschweiz – und hofft, dass es nicht wie in Biel endet. Wie Nett sie den bestialischen Mord an einem 8 Jährigen Jungen verharmlosen, nicht mal erwähnen, er wurde vor einen Zug 'geschubst', was ein widerliches Verharmlosen ohne die Tat beim Namen zu nennen, was ihnen geschehen soll bleibt besser unerwähnt....'geschubst'.... Horst hat doch Grenzkontrollen angekündigt. Scheinen nicht zu funktionieren. Können wir sie ausschaffen? Ich will diesen abschaum hier nicht haben.

Der Osten Deutschlands ist Höcke-LandBjörn Höcke, radikalster Spitzenpolitiker der AfD, will an die Macht und die Partei nach seinen extremen Ansichten formen. Was dabei aus Höcke und der AfD werden könnte. (Abo+)

Fast 400'000 Menschen in der Schweiz haben mehr als einen Job - BlickDie Zahl der Menschen mit zwei oder mehr Stellen steigt. Betroffen sind vor allem Frauen und schlecht Ausgebildete. Gewerkschaften warnen vor solch prekären Arbeitsverhältnissen.

Tumult um Eklat bei Velo-Abstimmung im Berner Stadtparlament - BlickTumult und Chaos im Berner Stadtparlament: Beim Thema Velo verloren die Parlamentarier der Bundeshauptstadt gestern die Nerven. Jetzt schämt sich der oberste Berner vor der ganzen Schweiz – und greift die Linke frontal an. Ein Shakespeare-Stück auf zwei Rädern. Dieses unfaire Verhalten ist typisch für die linksgrünen Kindsköpfe in unserem Land. Es zeigt überdies was für schlechte Demokraten sie sind. Linke sind keine Demokraten, da sie Marx noch immer als Vorbild sehen und noch immer die Internationale singen. Nur merkt es keiner!

Kirche der Mormonen spricht Kaffee-Sündern ins Gewissen - BlickIm Mormonentum ist Kaffeetrinken strengstens verboten. Offenbar konsumieren ihn vor allem junge Mitglieder regelmässig. Die Kirche ist darum besorgt und warnt ihre Anhänger vor Kaffee aller Art. Soylent green Klima Sekte Greta und Crew predigen auch den Weltuntergang und wollen die leichtgläubigen Menschen in ihrem Kult gefangen halten. Widerstand Freiheit

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

18 August 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Scholz tritt wegen mangelnder Bewerbungen an

Nächste nachrichten

Bei Augsburg auf dem Radar - Lichtsteiner vor Sprung in die Bundesliga
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten