Superg, Mayer, Kitzbühel, Kriechmayr, Streif, Hahnenkamm, Swissski, Fıs, Fisalpine, Srfski

Superg, Mayer

Abfahrt in Kitzbühel - Feuz erneut «nur» Zweiter – Mayer triumphiert auf der Streif

Beat Feuz fährt bei der Hahnenkamm-Abfahrt zusammen mit Vincent Kriechmayr auf Platz 2. Matthias Mayer siegt.

25.1.2020

Nach Platz 2 im SuperG steht Matthias Mayer in der Abfahrt von Kitzbühel zuoberst auf dem Treppchen. BeatFeuz und Vincent Kriechmayr belegen gemeinsam Platz 2. Streif Hahnenkamm SwissSki FIS fisalpine srfski

Beat Feuz fährt bei der Hahnenkamm -Abfahrt zusammen mit Vincent Kriechmayr auf Platz 2. Matthias Mayer siegt.

Schliessen02:08VideoDie Fahrt von Beat Feuz Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielen02:11VideoDie Fahrt von Matthias Mayer Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielenDas PodestNach Platz 2 im Super-G steht Matthias Mayer in der Abfahrt von Kitzbühel zuoberst auf dem Treppchen. Der Olympiasieger machte den Unterschied erst im Schlusshang und sorgte für den ersten Sieg eines Einheimischen seit Hannes Reichelt 2014. Zuvor war Mayer auf der legendären Streif nie besser als auf Platz 8 klassiert gewesen. Dahinter klassierten sich Beat Feuz und Vincent Kriechmayr ex aequo auf Platz 2. Während es Kriechmayr in Kitzbühel zum ersten Mal aufs Podest schaffte, wurde Feuz bereits zum 4. Mal Zweiter. Auf seinen ersten Sieg muss der Schangnauer damit weiter warten. «Im Steilhang oben habe ich etwas ‹ghöselet›», analysierte Feuz im Anschluss. Ab der Hausbergkante packte er dann sein ganzes Können aus. «Diese Linie habe ich mir bei Dominik (Paris, d. Red.) abgeschaut». Am Ende entschieden die letzten Meter gegen den 32-Jährigen. Schliessen02:34VideoFeuz: «Darf keinen 2. Platz schlechtreden» Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielen01:28VideoMayer: «Zu Hause dieses Abfahrt zu gewinnen ist unglaublich» Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielenDie weiteren SchweizerEine starke Hahnenkamm-Abfahrt zeigte auch Carlo Janka. Der Routinier musste sich erst in der Traverse Richtung Zielhang den Schnellsten geschlagen geben. Niels Hintermann drehte nach verhaltenem Start auf und zeigte vor allem über die anspruchsvolle Hausbergkante, was er kann. Im Ziel verlor der 24-Jährige nur eine gute Sekunde auf Sieger Mayer. Mit Mauro Caviezel rutschte einer der Schweizer Mitfavoriten schon früh von der Ideallinie. In der Folge verlor der Bündner kontinuierlich Zeit und verpasste die Top 10 damit auch im 5. Anlauf. Schliessen01:26VideoDie Fahrt von Carlo Janka Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielen02:14VideoDie Fahrt von Mauro Caviezel Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielen01:27VideoJanka: «Seit 10 Jahren dieselbe Kurve, die nicht funktioniert» Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielen01:02VideoHintermann: «Habe am Start noch mit Hans Knauss gewitzelt ...» Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielenDie AufregerGleich 4 Fahrer aus den Top 30 mussten sich der Streif geschlagen geben und fielen aus – zum Glück blieben alle zumindest auf den ersten Blick unverletzt. Besonders viel Pech hatten der italienische Routinier Peter Fill und Manuel Schmid aus Deutschland: Beide verloren nach einem Schlag einen Ski und blieben in den Sicherheitsnetzen hängen. 02:19VideoFill und Schmid verlieren auf der «Streif» einen Ski Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielenDas weitere ProgrammNun kommen erstmal die Techniker zum Zug: Am Sonntag in Kitzbühel selber und am Dienstag in Schladming steht je ein Slalom auf dem Programm. Am nächsten Wochenende geht es dann nach Garmisch-Partenkirchen für eine Abfahrt und einen Riesenslalom. Live-HinweisDie Siegerehrung in Kitzbühel mit Beat Feuz auf dem Podest können Sie ab 18:25 Uhr live auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App mitverfolgen. ResultateSendebezug: SRF zwei, sportlive, 25.01.20, 11:15Uhr Weiterlesen: SRF Sport

Herzliche Gratulation an Beat. ...ich spreche nicht von 'nur' Zweiter, sondern von 'hervorragender' Zweiter. 🇨🇭🙂💙

Caviezel und Feuz in den Top 7 – Jansrud gewinnt Super-G von KitzbühelMauro Caviezel zeigt im Super-G in Kitzbühel eine starke Fahrt und verpasst als Vierter das Podest nur knapp. Den Sieg auf der Streif sichert sich Abfahrts-Weltmeister Kjetil Jansrud.

Ski-Star Beat Feuz: «Es ist Zeit, den Österreichern wieder einmal vor der Nase zu stehen!»Nach 30 langen Saisons hat Swiss-Ski gute Chancen, den grossen Ski-Rivalen Österreich in der Nationenwertung zu bezwingen. Als Belohnung lockt eine halbe Million Franken.

Wenn Amateure über die Streif rasenMartin Bless, Rolf Kryenbühl und Elias Auf der Maur testen als Vorfahrer die Abfahrt von Kitzbühel – weil niemand Junioren schickt.

Abfahrt der Frauen in Bansko - Hählen überzeugt im TrainingJoana Hählen zeigte im Training zu den beiden Abfahrten in Bansko vom Freitag und Samstag eine starke Fahrt. srfski

Im Super-G vom Freitag - Odermatt gibt Comeback in KitzbühelDank optimalem Heilungsverlauf kann Marco Odermatt am Freitag zum frühestmöglichen Termin auf die Rennpiste zurückkehren. srfski fisalpine

Jansrud-Sieg – Caviezel verpasst das PodestKjetil Jansrud gewinnt den Super-G in Kitzbühel . Mauro Caviezel verpasst das Podest knapp.



Zwei bestätigte Fälle im Kanton Graubünden

Coronavirus: 3 weitere Fälle in der Schweiz ++ Genfer Uhrensalon wird abgesagt

Frau (30) liegt mit Virus im Triemlispital

Graubünden sagt den Engadiner Skimarathon ab

«Kein Land ist besser vorbereitet als die USA»

Angst vor dem Coronavirus löst Hamsterkäufe aus

Kein «Engadiner» am 8. März - Wegen Coronavirus: Skimarathon abgesagt

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 Januar 2020, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Wintersport-News des Tages - Cologna Siebter bei Bolschunow-Sieg – Johaug nicht zu schlagen

Nächste nachrichten

In Rot am See fallen erneut Schüsse
Aus für Fasnacht, Konzerte, Autosalon: Bund verbietet Grossanlässe wegen Corona Bundesrat verbietet Grossveranstaltungen Basel: «Der Kreis mit möglichen Angesteckten multipliziert sich» Kita-Mitarbeiterin infiziert – Kinder in Quarantäne Die AfD packt ihre Selbstkritik wieder ein Keine Fasnacht, kein Autosalon - Bundesrat verbietet alle Grossveranstaltungen bis Mitte März Gratis-Tampons und -Binden für alle Baselworld sagt Messe wegen Coronavirus ab Folgen für Schweizer Fussball - Super-League-Runde abgesagt – auch Cup-Viertelfinals vertagt Swiss streicht Italien-Flüge Wegen Coronavirus: Bundesrat verbietet Grossevents – diese Veranstaltungen sind betroffen Nach Bundesrats-Entscheid - Coronavirus: Alle Eishockey-Partien am Wochenende ohne Fans
Zwei bestätigte Fälle im Kanton Graubünden Coronavirus: 3 weitere Fälle in der Schweiz ++ Genfer Uhrensalon wird abgesagt Frau (30) liegt mit Virus im Triemlispital Graubünden sagt den Engadiner Skimarathon ab «Kein Land ist besser vorbereitet als die USA» Angst vor dem Coronavirus löst Hamsterkäufe aus Kein «Engadiner» am 8. März - Wegen Coronavirus: Skimarathon abgesagt «Wir klären derzeit sehr viele Verdachtsfälle ab» Fünfter Coronavirus-Fall in der Schweiz bestätigt Das Regime hustet Bianca bringt Windspitzen bis 150 km/h Die Fasnacht der Schwulenhasser