A1-Ausraster: Rowdy-Lehrer wird Schulleiter in Ehrendingen - Blick

Nach A1-Ausraster: Rowdy-Lehrer wird Schulleiter in Ehrendingen AG

03.08.2020 10:39:00

Nach A1-Ausraster: Rowdy-Lehrer wird Schulleiter in Ehrendingen AG

Daniel G. (58) ist zumindest im Verkehr kein gutes Vorbild. Trotzdem: Der A1-Rowdy soll nach den Sommerferien neuer Schulleiter in Ehrendingen AG werden.

BLICK-LeserreporterDaniel G. bremste einen weissen BMW mehrfach aus, als dieser ihn überholen wollte.Screenshot3/7Der Primarlehrer stieg sogar mitten auf der Autobahn aus und prügelte durchs Fenster auf den BMW-Fahrer ein.6/77/7Am 10. August soll Daniel G. eine neue Teilzeitstelle antreten – als Schulleiter in Ehrendingen AG.

Trumps Geheim-Projekt «Abschreckung» enthüllt – 3,5 Millionen schwarze Wähler betroffen Dokumente zeigen: Trump zahlte jahrelang kaum Steuern – 7 Antworten dazu Einblick in Steuerunterlagen: Trump zahlte im 1. Jahr als Präsident 750 Dollar Steuern

Daniel G.* (58) bremste einen Widersacher mitten auf der Autobahn aus, stürmte aus dem Auto und prügelte los. Die ganze Schweiz wurde Zeuge der Attacke auf einen BMW-Fahrer in Kriegstetten SO: Ein Handy-Video davon verbreitete sich im Internet.

Wie die «Aargauer Zeitung» berichtet,wird der Rowdy-Lehrer nun neuer Schulleiter in der Gemeinde Ehrendingen AG. Bereits nach den Sommerferien am 10. August soll er die Teilzeitstelle antreten. Der Gemeinderat wurde dem Bericht zufolge von Aussenstehenden darüber informiert, dass es sich beim neuen Schulleiter um den A1-Rowdy handelt.

Schulpflege schweigtIst Daniel G. nach dem Ausraster als Schulleiter noch tragbar? «Aus Sicht des Gemeinderates ist es für den Ruf der Gemeinde und den Schulstandort sicher nicht förderlich, dass diese Person als Schulleiter angestellt wird», sagt Urs Burkhard, Gemeideammann von Ehrendingen. Die Anstellung des Schulleiters sei jedoch Sache der Schulpflege, sagt Burkhard weiter. Schulpflegepräsidentin Tina Treier will sich «aus Datenschutzgründen» nicht dazu äussern.

Daniel G. hat bereits Erfahrung als Schulleiter. Ein Bericht der Schule Full-Reuenthal AG lässt auf einen unschönen Abgang schliessen. Nach nur etwa einem Jahr hiess es: «Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen kamen die Schulpflege und der Schulleiter, Daniel G., überein, das Anstellungsverhältnis per Ende des Schuljahres 2015/16 aufzulösen.»

Gehäuft verbale AusschreitungenSein Nachfolger Ueli Zulauf sagt, Daniel G. habe auch in seiner Funktion als Schulleiter Mühe gehabt, sein Temperament zu zügeln. Die Vorfälle von verbalen Ausschreitungen hätten sich gehäuft.

Laut dem Bericht der «Aargauer Zeitung» war Daniel G. auch für kurze Zeit im Kanton Uri als Schulleiter tätig. Doch bereits nach sechs Monaten war Schluss, wie aus einem Protokoll der Delegiertenversammlung der Lehrerinnen und Lehrer des Kantons Uri hervorgeht. (noo)

Ikea weist Kunden trotz Arztzeugnis ab - Blick Bern: 85 Klima-Aktivisten nach Demo auf Bundesplatz angezeigt - Blick Diese Grafiken und Zahlen aus Trumps Steuerenthüllungen musst du kennen

* Name bekanntPubliziert: 03.08.2020, vor 14 Minuten Weiterlesen: BLICK »

100 Kilometer auf dem Einrad - Mirjam Lips – vom Krankenbett zum überragenden Weltrekord

Die 27-Jährige hat 100 km auf dem Einrad in neuer Bestzeit absolviert.

Ich möchte nicht in der Haut von Schulpflegspräsidentin T. Treier stecken aber da sie es verpasst hat den Kanditaten richtig zu prüfen, muss sie nun die Sache wieder bereinigen. Fakt ist: solch psychopathisches Verhalten ist im Amt vom Schulleiter nicht tragbar! ... und jetzt wird dieser Primat noch belohnt ... typisch Schweiz ...

Wenn das jemand mit Migrationshintergrund machen würde, würde er nie wieder einen Job kriegen. Nicht mal mehr ein Telefon-Abo..Aber naja, wir wissen ja alle, dass man mit Vitamin B überall hinkommt. Sogar an die bestbezahlten Jobs, trotz Hinterweltlermentalität Bescheuert 😂😂😂🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

Autobahnpöbler soll Schulleiter von Ehrendingen werdenDer Lehrer D. G. rastete auf der A1 bei Luterbach aus. In Ehrendingen soll er am 10. August eine neue Stelle antreten. Der Gemeinderat äussert seinen Unmut. Ein solcher Agressor eignet sich auf keinen Fall für das Amt eines Schulleiters, welcher mit Kindern und Eltern zu tun haben wird und in seiner Position auch vermittelnde und einvernehmlich sachliche Lösungen für Konfliktsituationen und Problemstellungen finden muss. Wieso nicht zum Präsident von Schweiz? Charakteristisch würde es passen, zuerst sich alles erlauben, und dann denn unschuldigen Spielen! Ich sehe kein Problem. Die heutigen Kinderlis haben doch eh auch längst keinen Respekt mehr vor irgendwas. Ein Schulleiter der gleich denkt wie die bringt vielleicht sogar Vorteile 🤦‍♂️

So entstand das Matterhorn-BildPerfektes Timing: Die Bündner Hobbyfotografin Sandra Casutt hielt einen Blitzeinschlag ins Matterhorn fest. dasha_bonjour Подзарядка.👍

Stahlhersteller kämpft ums Überleben – Schmolz + Bickenbach braucht frisches Geld – schon wiederDer Stahlkonzern steht wegen der Corona-Krise erneut mit dem Rücken zur Wand und benötigt zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres Finanzhilfen. Darüber verhandelt die Firma mit dem Staat, Eigentümern und Banken.

Bauma – Frau von eigenem Auto angefahren - BlickBei einem kuriosen Unfall wurde in Bauma ZH eine 45-jährige Frau verletzt. Ihre elfjährige Mitfahrerin hatte das Auto ins Rollen gebracht.

Braucht es jetzt eine Reiseversicherung?Wenn die Ferien wegen Corona ins Wasser fallen, helfen Annullations- und Reisepolicen den Schaden in Grenzen zuhalten. schöner Strand. Schönes Wetter. Sommer. Eine Mutter und ihr Kind...... Maskentragend....... wollt ihr das wirklich Eine Reiseversicherung braucht es nicht, sondern Hirnmasse. Jeder kennt die gegenwärtige Situation, sollte begriffen haben, was weltweit passiert. Also Hirn einschalten und selber überlegen, ob die Destination sicher bzw. die Reise sinnvoll ist. So einfach ist das.

Mann wird von Felsbrocken getroffen und stirbtBei Guttannen BE hat sich am Freitag ein tödlicher Bergunfall ereignet. Ein 61-Jähriger erlag am Unfallort seinen Verletzungen.