8 Tote bei Amoklauf in USA: Lebenslänglich für Massagesalon-Killer - Blick

8 Tote bei Amoklauf in USA: Lebenslänglich für Massagesalon-Killer (22)

27.07.2021 22:38:00

8 Tote bei Amoklauf in USA: Lebenslänglich für Massagesalon-Killer (22)

Robert Long tötete im Frühjahr acht Menschen im US-Bundesstaat Georgia. Er schoss in drei Massagesalons um sich. Acht Menschen starben. Dafür wurde er nun in einem ersten Verfahren verurteilt.

Robert Long (21) tötete im März 2021 acht Menschen.2/10Der Angeklagte gab am Dienstag vor Gericht in Cherokee County zu, im März vier Menschen in einem Massagesalon im südlichen Bundesstaat Georgia getötet zu haben.3/109/1010/10

Corona-Demo - «Ich muss mich nicht entschuldigen» – Massnahmengegner nach Hitlergruss Gesperrte Bergpässe - Jetzt wird es nass, kalt und in den Bergen schneits Heinrich Bullingers Briefe: Das Facebook des 16. Jahrhunderts

Schliesslich habe er sich betrunken und sei zum ersten Massagesalon gefahren, um dort auch sexuelle Dienste in Anspruch zu nehmen. Noch im Auto habe er beschlossen, die Menschen dort zu töten.Er tötete kaltblütig acht Menschen.Dafür wurde Robert Long (22) zu lebenslanger Haft verurteilt. Der 22-Jährige gab am Dienstag vor Gericht in Cherokee County zu, im März vier Menschen in einem Massagesalon im südlichen Bundesstaat Georgia getötet zu haben.

«Heute wurde der Gerechtigkeit Genüge getan und der Angeklagte bekannte sich in allen Anklagepunkten schuldig und wurde zu vier aufeinanderfolgenden lebenslangen Haftstrafen ohne die Möglichkeit auf vorzeitige Entlassung verurteilt», sagte Staatsanwältin Shannon Wallace nach der Anhörung in einer Pressekonferenz. In dem zweiten Verfahren droht ihm die Todesstrafe. headtopics.com

Im Bezirk Fulton, wo er vier weitere Morde beging, droht ihm jedoch die Todesstrafe. Das Gericht im Bezirk Cherokee verhängte laut der Zeitung «Atlanta Journal-Constitution» vier Mal lebenslange Haft plus 35 Jahre, ohne Aussicht auf Bewährung. Das Urteil war demnach Ergebnis eines Deals der Verteidigung, die den 22-Jährigen damit vor der Todesstrafe bewahrte.

Die Staatsanwältin des benachbarten Bezirks Fulton, Fani Willis, will laut Gerichtsunterlagen hingegen erreichen, dass die Tat als Hassverbrechen eingestuft und Long zum Tode verurteilt wird.Kein rassistisches Motiv, sondern sexuellDie Opfer bei den drei Attacken, die sich alle am selben Tag kurz nacheinander ereignet hatten, waren überwiegend asiatischstämmig. Ein Mann überlebte mit schweren Verletzungen.

Der Schütze hatte angegeben, nicht aus rassistischen, sondern sexuellen Motiven gehandelt zu haben. Die Tat hatte in den USA die heftige Debatte über zunehmenden Hass und Gewalt gegenüber asiatischstämmigen Amerikanern angeheizt.Der 22-Jährige schilderte bei der Anhörung, dass er zunächst eine Waffe gekauft habe, um sich selbst zu töten. Schliesslich habe er sich betrunken und sei zum ersten Massagesalon gefahren, um dort auch sexuelle Dienste in Anspruch zu nehmen. Noch im Auto habe er beschlossen, die Menschen dort zu töten. Er gab an, er habe sie «bestrafen» wollen. «Es war im Wesentlichen eine Abwälzung der Schuld für mein Handeln auf sie», sagt er. Der Angeklagte erklärte, nach seinem Verständnis sei Sex nur in der Ehe in Ordnung. (SDA/AFP/jmh)

Publiziert: 27.07.2021, vor 30 MinutenZuletzt aktualisiert: 27.07.2021, vor 28 Minuten Weiterlesen: BLICK »

11. September: Die grosse Spezialsendung zum 20. Jahrestag auf Blick TV

Am 11. September 2001 sterben beim grössten Terroranschlag in der US-Geschichte 2996 Menschen. Was folgt sind 20 Jahre Krieg in Afghanistan, die im Debakel enden. Blick TV berichtet ab Freitagmittag 10. September durchgehend über jenen Tag, der die Welt veränderte.

Und Ist er ein Moslem? Oder Christ 3rd world USA ... lol ... das Land, wunderschön. Die Bevölkerung, arrogant, verblödet. Zum zurück entwickeln und abtreiben, ALLE!

4,8 Millionen Schweizer vollständig gegen Corona geimpft – 18 Tote trotz ImpfschutzIn der Schweiz hat es seit Ende Januar 18 vollständig geimpfte Todesopfer wegen oder mit Covid-19 gegeben. 362 Personen steckten sich trotz Impfung an und 86 … es wird ja auch kein voller Schutz garantiert. Zudem brachte Corona bei gewissen Todesfällen nur das Fass zum überlaufen🤷🏻‍♂️ In 4Jahre alle 🥁☠🥁 Schweiz (Confoederatio Helvetica): Bevölkerung 2021 wird erwartet, dass die Schweiz(Confoederatio Helvetica) Bevölkerung um 101.277 Menschen zunimmt und Anfang 2022 8.824.554 Einwohner erreicht. 🔥WEF🥁 Die Giftspritze Reduziert die Bevölkerung im rekordtempo um 4Mil Ab Okt.

Impfdurchbruch - «Ohne Impfung hätten wir in Kürze Tausende Corona-Tote mehr»Trotz vollständiger Impfung können Infektionen und Todesfälle vorkommen. Experten sind sich einig: Diese sind selten und ohne Impfungen wäre die Lage viel dramatischer. Glaskugelpropheten... 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️ Eine Impfung, bei der dann trotzdem Menschen sterben, ist nicht vertrauenserweckend und nützt nicht viel. Ich bin gesund und sehe absolut keinen Grund dazu, mich impfen zu lassen. Ziemlich arrogante Einstellung, die Menschen sind also egal, es geht nur darum dass kaputt gesparte Gesundheitssystem zu schützen. Ok.. zählt das auch im Strassenverkehr? Können wir gleich alle Tempo 30 aufheben - schliesslich machen wir wegen ein paar Toten kein Büro mehr auf.

Corona-Experte Fauci warnt: «USA bewegen sich in falsche Richtung» - BlickDer US-Gesundheitsexperte Anthony Fauci hat sich besorgt über das Tempo der Corona-Impfungen und steigende Infektionszahlen in den Vereinigten Staaten gezeigt. «Wir bewegen uns in die falsche Richtung», sagte er am Sonntag zu CNN. …..und vergisst dabei die Geimpften und Genesenen. Man wird erkennen, dass Eigenverantwortung, das Verhalten gegenüber Dritten sowie das regelmässige Testen von allen nötig sein wird. auch seine prognosen sind nie eingetroffen. vollpfosten🤡 Dieser Junge ist wie Hitler.

USA wollten Reisebeschränkungen noch nicht lockern - BlickAus Angst vor der Delta-Variante lockern die USA die Reisebeschränkungen vorerst nicht. Wollen oder wollten? Was für ein trauriges Planspiel. Wann fallen endlich die Dominosteine? Die bis ins Detail geplante Pandemie ist noch nicht abgeschlossen. Wenn Bill Gates kürzlich eine PCR-Test Firma kaufte, dachte er nicht 2021 sei der Schluss

Gly-Coramin: Bei Apotheken hat sich die Nachfrage verdreifacht - BlickEine prominentere Werbeplattform als Kariem Husseins Doping-Fall wäre für die Lutschtablette Gly-Coramin kaum möglich gewesen. Das zeigt auch die Nachfrage bei Schweizer Apotheken. Dieses Medikament nehme ich schon ca. 50. Jahre, bei gewissen Schwächen nach dem aufstehen, oder anfänglich am Berg. Als Aufputschmittel kann Ich diesem Medikament nichts abgewinnen, ausser dem hohen Preis. Heiss? Eher Gehirn amputiert!

Ja, das ist ein Modell. Aber genau so wirst du künftig über Autobahnbaustellen flitzenBei Unterhaltsarbeiten auf der Autobahn soll eine mobile Brücke den Verkehrsstau eindämmen. Die Idee des Bundesamts für Strassen (Astra): Die Fahrzeuge … Keine neue Idee. Soetwas wird seit vielen Jahren in Österreich eingesetzt. Ist 60kmh für Watson flitzen?