Caviezel, Janka, Hintermann, Saalbach, Fis, Fisalpine, Srfski

Caviezel, Janka

4 Schweizer in Top 5 - Dressen verhindert totalen Schweizer Freudentag

Beat Feuz, Mauro Caviezel, Carlo Janka und Niels Hintermann belegen in der Abfahrt von Saalbach die Plätze 2 bis 5.

13.02.2020 16:26:00

4 Schweizer in Top 5: BeatFeuz, Mauro Caviezel , Carlo Janka und Niels Hintermann belegen in der Abfahrt von Saalbach die Plätze 2 bis 5: FIS fisalpine srfski

Beat Feuz, Mauro Caviezel , Carlo Janka und Niels Hintermann belegen in der Abfahrt von Saalbach die Plätze 2 bis 5.

Feuz hat die Kugel noch nicht auf sicherWeil sich Dressen vor Feuz klassierte, war so gut wie klar: Auch mit dem vorzeitigen Gewinn der kleinen Abfahrtskugel für den Schweizer wird es nichts werden. Feuz führt in der Disziplinen-Wertung 2 Rennen vor Schluss mit 194 Punkten Vorsprung auf Dressen. Um die kleine Kristallkugel zum 3. Mal in Folge zu gewinnen, genügt dem Berner in der Abfahrt von Kvitfjell ein 24. Platz.

Maskenpflicht im ÖV ab Montag – Die zweite Welle ist da Verwirrung im Bundesamt für Gesundheit – Von «sie nützen nichts» bis zur Pflicht – der grosse Maskenknorz des Bundes Der Bundesrat greift durch – Kommt ab Mitternacht die Maskenpflicht im ÖV?

So geht es weiterDie Speed-Spezialisten bestreiten am Freitag in Saalbach einen Super-G. Danach folgt die Alpine Kombination und ein weiterer Super-G in Hinterstoder (AUT). Weiterlesen: SRF Sport »

BeatFeuz Gratulation auch an Berthod für die Einschätzungen 😂 BeatFeuz

Nur einer verhindert eine Schweizer Abfahrts-GalaGlanzergebnis in der Abfahrt von Saalbach : Nur ein Deutscher verhindert Schweizer Vierfachsieg.

Dressen führt vor Schweizer-QuartettAls Ersatz für die Yanqing-Abfahrt treten die Männer heute in Saalbach an - Beat Feuz könnte sich die kleine Kristallkugel holen. Das Rennen läuft.

Lauter Niederlagen an der EM - Ernüchterung für Schweizer Greco-RingerDie Schweizer Greco-Ringer haben auch am zweiten Tag der Europameisterschaften in Rom eine Schlappe erlitten.

News aus der Super League - Djourou fällt mindestens 3 Wochen ausDer FCSion muss mindestens drei Wochen ohne Johan Djourou auskommen. SuperLeague srffussball

News aus der Super League - Luzern holt Marco Bürki zurück in die SchweizHier finden Sie die wichtigsten Kurzmeldungen des Tages aus dem Schweizer Fussball-Geschehen.

Mailand: Schweizer kann wegen Sturm nicht in Zürich landen - BlickSturm Sabine sorgt in einer Helvetic-Airways-Maschine für Turbulenzen. Nach zwei gescheiterten Landeversuchen in Zürich muss der Flieger aus Manchester in Mailand landen. Joël Mehr (29) aus Dübendorf ZH erlebte den turbulenten Flug.