Daviscup

Daviscup

3:0-Sieg gegen Estland - Schweizer auf kürzestem Weg zum Ziel

Das Schweizer Davis-Cup-Team gewinnt das Playoff der Weltgruppe II in Biel gegen Estland diskussionslos 3:0.

18.09.2021 15:51:00

Das Schweizer DavisCup-Team gewinnt das Playoff der Weltgruppe II in Biel gegen Estland diskussionslos 3:0. srftennis

Das Schweizer Davis-Cup-Team gewinnt das Playoff der Weltgruppe II in Biel gegen Estland diskussionslos 3:0.

Passend zum Thema Die vom Ranking und von der spielerischen Klasse her deutlich schlechter eingestuften Esten konnten die Schweizer wie erwartet kaum fordern. Ein Break im allerersten Game sowie ein solides Tiebreak reichten dem 25-jährigen Zürcher und dem 6 Jahre jüngeren Berner, der am Freitag ein erfolgreiches Debüt im Davis Cup gefeiert hatte, zum Sieg. Beim Return brillierten die Sieger des Doppelturniers in Gstaad nur selten, doch bei eigenem Aufschlag gerieten sie nie in Bedrängnis.

Medienkonferenz Coronavirus - «Nicht die Impfung spaltet uns, sondern die Pandemie» Massnahmen-Kritiker - Polizisten-Gruppierung sorgt mit Trychler-Zeremonie für Aufregung Zertifikatspflicht ignoriert – Strafverfahren gegen Betreiber der Walliserkanne eingeleitet Weiterlesen: SRF Sport »

IS: Der Kampf gegen den Terror im Irak ist nicht vorbei

Im Jahr 2017 wurde im Irak der Kampf gegen den IS offiziell für beendet erklärt. Aber die Terrororganisation ist nicht verschwunden – «NZZ Format» besucht Betroffene und begleitet eine irakische Spezialeinheit bei einem Einsatz gegen IS-Schläferzellen.

2:0-Führung gegen Estland - Stricker und Laaksonen mit souveränen SiegenDer 19-jährige Dominic Stricker setzt sich in der 1. DavisCup-Partie in Biel klar gegen den Esten Vladimir Ivanov durch. srftennis

Frauen-Nati lanciert WM-Quali - Mit Geduld und einer Debütantin Litauens Bollwerk knackenDie Frauen-Fussball-Nati nimmt ihren Kampf ums WM-Ticket in Angriff. srfsport srffussball sfv_asf

Porträt Olaf Scholz – der SPD-Kandidat könnte deutscher Kanzler werdenDer Hamburger Olaf Scholz (63) hat beste Chancen, Angela Merkel als Kanzler abzulösen. Blick stellt den SPD-Kandidaten vor, der von seiner eigenen Partei erst noch eine schallende Ohrfeige einstecken musste. Das ist wahrscheinlich auch der beste!

Nach dem Nein zum Rahmenabkommen: So will der Bundesrat Schweizer Forschenden helfenLaut dem Bundesrat sind Verhandlungen mit der EU über die Teilnahme der Schweiz am Forschungsprogramm Horizon «zurzeit nicht möglich». Deshalb brauche es … Die SVP wird es schon richten. Das sei ja alles kein Problem, haben sie doch immer wieder gesagt. Also, liebe SVP, rettet die Schweiz und ihre Forschenden.

Reaktionen auf Corona-Demo in Bern – «Solche gewalttätigen Demos sind völlig unangebracht»Feuerwerk gegen das Bundeshaus, Wasserwerfer im Einsatz: Parlamentarier reagieren mit deutlichen Worten auf die Eskalation gestern auf dem Bundesplatz. Nordmann redet von der Mehrzahl. Das Framing läuft. Jetzt sind alle gewalttägig. Die Demos, wie auch die Besucher. In einer Demokratie haben leider auch radikale Dummköpfe die Demonstrationsfreiheit. Nicht nur Covidioten, sondern auch andere. Aber ein Sturm auf das Bundeshaus ist auch übertrieben. Die Parlamentarier sollten sich besser dafür einsetzen, dass die Zertifikatspflicht und die Spaltung beendet werden. Passt nicht zu unserer 'freien' Schweiz.

Auftakt zur WM-Qualifikation - Schweizerinnen besiegen harmlose Litauerinnen mit 4:1Die Schweizer Frauen-Nati gewinnt in Thun beim Auftakt der Qualifikation zur WM 2023 gegen Litauen mit 4:1. Congrarulations 🌷🌷 Ladys