Spass, Social Media, Instagram, Bilderwelten, Dumm Gelaufen, Gerechtigkeit Siegt, Fotografie

Spass, Social Media

21 Gründe, wieso du lieber NICHT Influencer wirst

Bitte. Bitte, bitte sei keiner dieser 21 Menschen.

28.10.2020 10:45:00

21 Beispiele, wie seltsam Instagram -Influencer von aussen aussehen 👙😱.

Bitte. Bitte, bitte sei keiner dieser 21 Menschen.

Wie jede Influencerin und jederbeteuern wird, steckt dahinter natürlich beinharte Arbeit, Verzicht auf Freizeit und haufenweise Talent, Wille, Kraft, Mut, [beliebige Tugend hier einfügen] und Talent. Deshalb gilt es, die Arbeit hinter der Linse zu würdigen.

Diese Fragen sind im Fall Berset offen Erhalten Getestete und Geimpfte bald Privilegien? 20-Jähriger muss ins Gefängnis und wird des Landes verwiesen

Der Instagram-Account «Influencers in the Wild» (@influencersinthewild) hat sich dieser Aufgabe verschrieben und unterhält die Insta-Community mit Bewegtbildern von Menschen, die Bilder von Influencern machen. Nach eingehender Prüfung des Accounts kann gemutmasst werden, dass es sich beim Influencertum um eine neue Spezies Mensch handeln könnte. Wir klären auf.

Vor der Nahrungsaufnahme schickt sich das junge Weibchen daran, das Futter im Namen des Pumpkin Spice Latte zu segnen.gif:Influencer, Erwachsene und Kleinkinder verleben ein friedliches Nebeneinander an der Wasserquelle.gif.Für den virtuellen Balztanz bläst das erfahrene Männchen die Brust auf und macht sich möglichst gross, um Weibchen zum Like zu kriegen.

gif:Bei Influencern ist die körperliche Fitness von oberster Priorität, weshalb die Wasserstelle auch als Platz für den Muskelaufbau genutzt wird.gif:Das Weiterziehen zu neuen Spots wird von sonderbaren Tänzen begleitet. Experten vermuten ein ausgeprägtes Geltungsbedürfnis dahinter.

gif:Das überschwängliche Zelebrieren von Zelebrationen gehört zum festen Bestandteil eines Wochenendes bei Influencern.gif:Besonders aktiv sind Influencer beim Sonnenuntergang. Hier ein junges Weibchen, dass sich bei der Jagd auf den perfekten Post durch nichts ablenken lässt.

gif:Die Perspektive ist im Leben der Influencer enorm zentral. Die hier gewählte Perspektive könnte im Zusammenhang mit dem Paarungsverhalten von Insta-Männchen stehen, mutmassen Forscher.gif:Ein Influencer-Wurf besteht in der Regel aus zwischen einem und drei Jungen. Auch grössere Würfe wurden beobachtet. Hier wird ein Influencer-Baby für die Insta-Taufe drapiert.

gif:Über das soziale System der Influencer ist bislang wenig Konkretes bekannt. Monogamie scheint aber durchaus vorzukommen. Diese ist meist von einer überdurchschnittlichen Aufopferungsbereitschaft desjenigen Individuums mit weniger Followern geprägt.

Neuer Coronavirus-Impfstoff erreicht Wirksamkeit von bis zu 90 Prozent Komikerlegende Karl Dall ist tot Corona: Basler sauer über Teil-Lockdown in Basel-Stadt - Blick

gif:Der Nachwuchs wird im Alter von zirka vier Jahren in den Influencer-Alltag eingeführt. Durch spielerische Übungen hinter der Kamera werden sie an die Skills herangeführt, die vor der Kamera benötigt werden.gif:Das Verhalten von Influencern unterscheidet sich erwiesenermassen je nachdem, ob die Kamera an oder aus ist. Der Unterschied wird in dieser seltenen Aufnahme zweier Weibchen sichtbar.

gif:Das Leben als Influencer ist gefährlich. Waghalsige Stunts sind immer mal wieder nötig und bergen ein enormes Risiko. Hier eine Aufnahme eines jungen Männchens, das sich beim Shoot die Rippe bricht.gif:Die Beweglichkeit von Influencern schlägt sich immer wieder in alltäglichen Handlungen nieder. So wurde beispielsweise mehrfach beobachtet, dass insbesondere Weibchen zu spektakulären Sitzpositionen neigen.

gif:Diverse Verhaltensmuster der Influencer sorgen bei Wissenschaftlern jedoch weiterhin für Rätsel.gif:Oftmals wurde beobachtet, wie sich einzelne Influencer – teils auch Influencer-Horden – an Locations aufhalten, die nicht zu ihrem eigenen Territorium gehören. Dieser Umstand birgt weiteres Gefahrenpotential.

Gif:Die Hygiene an sich sowie die damit verbundenen Rituale und Routinen nehmen eine zentrale Rolle im Leben der Influencer ein. In manchen Fällen ist die Hygiene gar als Hauptbeschäftigung identifizierbar.gif:Influencer orientieren sich stark an ihrer Umwelt und agieren gemäss den ihnen dadurch gegebenen Parametern. Hier wird ihnen eine Nähe zu den Chamäleonartigen nachgesagt.

gif:Obwohl Nahrung auch für Influencer unabdingbar ist, so gibt es Theorien, die besagen, dass sie sich auch von Sonnenuntergängen ernähren können.gif:Besonders angezogen werden Influencer allerdings von Reflexionen ihrer selbst. Ähnlich wie bei Sonnenuntergängen führt ihre Sinnesfokussierung dazu, dass sie ihre Umwelt nicht mehr wahrnehmen, was sie angreifbar macht.

gif:Abschliessend ist zudem festzuhalten, dass die allgemeine Gangart von Influencern unberechenbar und höchst variabel ist. Auch um dieses Mysterium kreisen verschiedenste Theorien in Expertenkreisen. Weiterlesen: watson News »

Gene gut, alles gut? So bestimmt das Erbgut unser Leben - Blick

Wie lang wir leben, ob wir mit 50 an Krebs erkranken werden: Viele Dinge stehen in den Genen geschrieben. Aber die Sache ist kompliziert. Wir haben nachgefragt, was unser Erbgut über uns aussagt – und was nicht.

2. Runde Champions League - Gladbach - Real und die Erinnerungen an 1985Real Madrid hatten sich viele Gladbacher als Gegner in der ChampionsLeague gewünscht. Das weckt Erinnerungen. Realmadrid srffussball

Petition eingereicht - Im 3. Anlauf zur «Roger-Federer-Arena»?Klappt's im 3. Anlauf? Die Basler St. Jakobshalle soll nun definitiv in «Roger-Federer-Arena» umbenannt werden. srftennis rogerfederer rogerfederer

Interview mit Mundart-Forscher – «Rechtschreibung ist in vielen Berufen unwichtig»Dieter Studer ist Mundartspezialist der Uni Zürich. Studer kritisiert den hohen Stellenwert des Deutschen bei Bewerbungen – und sagt, warum uns gewisse Dialekte sympathischer sind als andere.

Analyse zur Regierung in der Pandemie – Zürich fehlt eine «Mrs. Corona»Der bevölkerungsreichste Kanton drückt sich vor harten Corona-Massnahmen. Das ist mit Blick auf die sieben Regierungsräte nicht verwunderlich.

Südkorea meldet fast keine Corona-Fälle. So bekam das Land das Virus in den GriffSüdkorea brachte die erste Corona-Welle schnell unter Kontrolle und auch eine zweite wurde früh gestoppt. Was macht man im asiatischen Land richtig? Wers glaubt wird seelig...

Start in die Protestwoche – Pflegepersonal trotzt dem Wetter und kämpft für bessere ArbeitsbedingungenIn Neuenburg haben Angestellte und Gewerkschafter den Auftakt einer landesweiten Protestwoche lanciert. Unter anderem fordern sie eine Corona-Prämie und endlich eine Lohnerhöhung. GDK Präsident Lukas Engelberger bezeichnete am 18. Juni dieses Jahres Lohnforderungen im Gesundheitssektor als 'Illusion'. ReneFriedli Gewisse Kreise werden es nie verstehen, dass vernünftige, verantwortungsvolle Arbeit dementsprechend bezahlt werden muss. So wird ihnen irgendwann der ganze Laden im die Ohren fliegen.