2. Super-G in Beaver Creek - Kilde verhindert nächsten Odermatt-Triumph

Der Norweger distanziert den Schweizer um Haaresbreite und feiert im 3. Rennen seit der Rückkehr einen knappen Sieg.

Marcoodermatt, Alexanderkilde

03.12.2021 22:22:00

2. Sieg innert 24 Stunden knapp verpasst: MarcoOdermatt muss sich im 2. Super-G von Beaver Creek nur AlexanderKilde (NOR) geschlagen geben. srfsport srfski swissskiteam swissskiteam

Der Norweger distanziert den Schweizer um Haaresbreite und feiert im 3. Rennen seit der Rückkehr einen knappen Sieg.

Im Vergleich zum Vortag hatten die Athleten besonders im oberen Abschnitt engere Radien zu fahren, während auch die Sprünge weiter gingen. Beides meisterten Kilde und Odermatt mit Bravour, wobei Letzterer damit nach 4 Saisonauftritten die Plätze 1, 4, 1 und 2 aufweisen kann. Mit Startnummer 2 gelang am Freitag auch einem Einheimischen eine Fahrt auf das Podest: Travis Ganong zog die richtigen Schlüsse aus Rang 22 vom Vortag und zauberte einen starken Auftritt in den Schnee von Beaver Creek.

Schliessen 01:49 Video Kildes Siegesfahrt in Beaver Creek Aus Sport-Clip vom 03.12.2021. abspielen 01:22 Video Die Fahrt von Lokalmatador Travis Ganong Aus Sport-Clip vom 03.12.2021. abspielen Die weiteren SchweizerGino Caviezel konnte seine gute Ausgangslage mit der tiefen Startnummer nutzen und fuhr auf Rang 9. Besonders in der ersten Rennhälfte fuhr der Bündner schnell, hatte unten aber Mühe, mit den Allerbesten mitzuhalten. Wie Routinier Beat Feuz verpasste auch Loïc Meillard eine Top-10-Platzierung, nachdem ihm wiederum in einer flachen Passage ein Fehler unterlief.

Urs Kryenbühl blieb an einem Tor hängen und fiel aus, einen Sturz konnte er aber gerade noch verhindern. Unmittelbar nach dem Schwyzer schied auch Justin Murisier aus, der am Vortag noch mit Platz 8 geglänzt hatte. Niels Hintermann fand mit Startnummer 41 ebenfalls nicht ins Ziel, Stefan Rogentin und Ralph Weber verpassten die Punkte knapp. headtopics.com

Affäre Raiffeisen – Lügen, beschwichtigen und abwimmeln

Schliessen 01:57 Video Die Fahrt von Gino Caviezel Aus Sport-Clip vom 03.12.2021. abspielen 03:23 Video Kryenbühl und Murisier scheiden kurz hintereinander aus Aus Sport-Clip vom 03.12.2021. abspielen 02:08 Video Feuz: Nach starkem Start etwas eingebüsst Aus Sport-Clip vom 03.12.2021. abspielen 01:54 Video Odermatt: «Weiss, wo ich die 3 Hundertstel verloren habe» Aus Sport-Clip vom 03.12.2021. abspielen 01:16 Video Feuz: «Die Kurven in der Abfahrt liegen mir viel eher» Aus Sport-Clip vom 03.12.2021. abspielen Österreicher verpassen Podest, Jansrud stürztWährend Matthias Mayer am Donnerstag noch auf Platz 2 gestanden hatte, konnte der Olympiasieger nicht ganz an seine Leistung vom Vortag anknüpfen. Auch Weltmeister Vincent Kriechmayr verpasste das Podest und wurde erneut 5. Beide verloren fast eine Sekunde auf Kilde. Direkt hinter dem österreichischen Duo klassierte sich Alexis Pinturault, der erst im unteren Streckenabschnitt viel Zeit verlor.

Dominik Paris kam nach dem Out im 1. Rennen auch am Freitag nicht auf Touren und büsste über 2 Sekunden auf Kilde ein. Dessen Teamkollege Kjetil Jansrud sorgte für einen Schreckmoment. Nach einem Innenskifehler knallte es den Norweger mit hohem Tempo in die Auffangnetze, Jansrud konnte nach einiger Zeit aber eigenständig ins Ziel fahren.

01:22 Video Jansrud stürzt nach einem Innenskifehler Aus Sport-Clip vom 03.12.2021. abspielen So geht's weiterAm Wochenende stehen für die Männer in Beaver Creek zwei weitere Ernstkämpfe an. Am Samstag (19 Uhr) und Sonntag (20 Uhr) finden zwei Abfahrten statt. SRF überträgt beide Rennen jeweils live.

Sexsucht, ein 88fach betrogener Gatte und Intrigen: So lebte die britische Skandalherzogin

Weiterlesen: SRF Sport »

Beaver Creek - Odermatt deklassiert die Konkurrenz und gewinnt den Super-GUm 19.45 Uhr wagen sich die Speedfahrer auf die Piste in Beaver Creek. Der erste Super-G der neuen Saison steht auf dem Programm.

Super-G in Beaver Creek – Und jetzt deklassiert Odermatt den Rest auch nochZwei Jahre nach seinem ersten Triumph im Weltcup gewinnt Marco Odermatt in Beaver Creek erneut. Der Zweite verliert fast acht Zehntel auf ihn, der Dritte schon eine Sekunde.

Beaver Creek - Odermatt deklassiert die Konkurrenz und gewinnt den Super-GUm 19.45 Uhr wagen sich die Speedfahrer auf die Piste in Beaver Creek. Der erste Super-G der neuen Saison steht auf dem Programm.

Super-G in Beaver Creek – Und jetzt deklassiert Odermatt den Rest auch nochZwei Jahre nach seinem ersten Triumph im Weltcup gewinnt Marco Odermatt in Beaver Creek erneut. Der Zweite verliert fast acht Zehntel auf ihn, der Dritte schon eine Sekunde.

Zurück am Ort des 1. Siegs - «Vor zwei Jahren war Glück dabei. Jetzt hatte ich die Kontrolle»Marco Odermatt gewann 2019 in Beaver Creek sein 1. Weltcuprennen. Bei seinem neusten Sieg am selben Ort ist vieles anders. fisalpine FIS fisalpine swissskiteam srfsport srfski fisalpine swissskiteam Was für ein miserabler Bericht im Sportflash heute Abend: Odermatt strahlt in der kanadischen Sonne (in Colorado!) und B. Thompson sei 18 (statt 27!)... Praktikant an der Arbeit

«Die Situation ist kritisch» – Intensivstationen sind am Limit – auch wegen überlastetem PersonalOperationen müssen verschoben werden, IPS-Patientinnen und -Patienten werden früher auf die Normalstation verlegt: Die Lage in verschiedenen Städten spitzt sich immer weiter zu. Oha. Ja wer hätte gedacht das es so kommt. Und das jetzt schon 😲 Berset und bag nicht. Denn anfang woche war ja no alles i.o. Liebr beobachten und besprechen. Es hätte vor 3wochen schon mehr ' Handeln' gebraucht, da kommende überlastung ganz logisch war. Tja, jetzt räblets 60% vom Inhalt ide 20min isch eigentlich e Add aber d Lüt realisierds nöd.