Euro 2020, Srfsport, Engsco

Euro 2020, Srfsport

2. Spiel der Gruppe D - Schottland trotzt England einen Punkt ab

Keine Tore, aber viel Kampf: Der «Battle of Britain» endet in Wembley torlos. In der Gruppe D bleibt es damit spannend.

19.06.2021 00:25:00

Das mit Spannung erwartete Duell zwischen England und Schottland endet torlos mit 0:0. EURO2020 srfsport srffussball ENGSCO

Keine Tore, aber viel Kampf: Der «Battle of Britain» endet in Wembley torlos. In der Gruppe D bleibt es damit spannend.

Die Schotten standen nach der Auftaktniederlage gegen Tschechien mit dem Rücken zur Wand. Um gegen England bestehen zu können, brauchte es aber eine deutliche Leistungssteigerung – auch im kämpferischen Bereich.Und die kam: Nach knapp einer halben Stunde hatten das Team von Trainer Steve Clarke schon mehr Fouls gesammelt als im gesamten Spiel gegen Tschechien.

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle» Corona-Pandemie: Wie werden wir die Angst los, die uns lähmt? Gimpft!: Dieses grüne Impf-Armband sorgt für Kritik - Blick

00:22VideoChancen auf beiden Seiten bei England gegen Schottland Aus Sport-Clip vom 18.06.2021. abspielenDas englische Team sammelte derweil Chancen. John Stones eröffnete den Chancenwucher in der 11. Minute mit einem Kopfball gegen den Pfosten. Kurz danach schob Mason Mount den Ball knapp am schottischen Tor vorbei. Phil Foden schiesst beinahe ein «Gazza»-Gedächtnistor, stand aber im Abseits. Schottland seinerseits geizte mit Chancen, hätte aber nach einem Volleyschuss von Stephen O’Donnell auch in der 31. Minute in Führung gehen können. Jordan Pickfords Parade verhinderte das.

Und wo war Harry Kane? Auch im zweiten Spiel an der EURO konnte der Superstar bislang nicht überzeugen. Auch von Raheem Sterling, «Man of the Match» des ersten englischen Spiels gegen Kroatien, war kaum etwas zu sehen. Torlos ging es in die Kabinen. Das schottische Tor schien besser geschützt als die britischen Kronjuwelen im Tower von London. headtopics.com

Mehr Druck, aber keine ToreEngland suchte weiter den Weg zum Tor nach der Pause. Das Team von Gareth Southgate wollte unbedingt den vorzeitigen Einzug in den Achtelfinal sicher machen. Der Druck auf das schottische Tor stieg und stieg. Doch Mount, Foden und Reece James vergaben ihre Chancen. Auf der Gegenseite rettete James vor der Linie nach einem Kopfball von Lyndon Dykes (62. Minute).

00:36VideoJames rettet für geschlagenen Pickford Aus Sport-Clip vom 18.06.2021. abspielenKane musste derweil in der 74. Minute den Platz verlassen. Marcus Rashford ersetzte den enttäuschenden Captain der «Three Lions». Der Stürmer von Manchester United blieb aber auch blass.

In der Nachspielzeit kam es noch zu einem Rugby-ähnlichen Gedränge im schottischen Tor, aber auch daraus konnten die Engländer keinen Profit mehr ziehen.00:48VideoTohuwabohu im schottischen Strafraum Aus Sport-Clip vom 18.06.2021. abspielenDie Schotten hingegen machten die Schotten erfolgreich dicht – und so endete das 115. Duell zwischen den beiden 0:0 – so wie auch das erste Duell vom 30. November 1872. Das englische Star-Ensemble bleib unter seinen Möglichkeiten. Schottland hingegen hat nicht nur kämpferisch überzeugt und ist zurück im Turnier.

So geht es weiterEngland muss nach dem Remis vorläufig mit Gruppenplatz 2 vorlieb nehmen. Tabellenerster sind die Tschechen. Am Dienstag kommt es demnach zum Spitzenspiel zwischen den beiden Mannschaften. Derweil sind auch die Chancen auf den Achtelfinal von Schottland und Kroatien intakt. Es bleibt also spannend in Gruppe D. Beide Partien können Sie ab 20:30 Uhr live bei SRF sehen. Spielstart ist um 21:00 Uhr. headtopics.com

Risiken und Nutzen - «Schwangere sollten sich impfen» – «Das würde ich nie tun» Klimawandel fordert «unsägliches Leid» - Blick China rüstet auch bei seinem Atomarsenal auf Weiterlesen: SRF Sport »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

So geht das liebe Schweizer Fussballer 🙋‍♂️

Emotionales Spiel für Dänemark - De Bruyne kam, sah und traf – Belgien vorzeitig weiterBelgien gewinnt in der Gruppe B auch sein 2. Spiel und steht vorzeitig im Achtelfinal. Gegen Dänemark siegen die RotenTeufel in Kopenhagen 2:1. DENBEL EURO2020 EURO2020 srffussball

Forsberg trifft vom Elfmeterpunkt – Schweden gewinnt knapp gegen die SlowakeiDank einer deutlichen Steigerung in der letzten halben Stunde erringen Schwedens Fussballer nach dem 0:0 gegen Spanien ihren ersten Sieg in der EM-Gruppe E. Sie bezwingen die Slowakei 1:0.

Kein Sieger in Glasgow - Viel Blut, wenig Spektakel: Kroatien enttäuscht weiterKroatien und Tschechien trennen sich im 2. EM-Gruppenspiel der Gruppe D 1:1-Unentschieden. EURO2020 srfsport srffussball fussball CROCZE 'Viel Blut, wenig Spektakel: Kroatien enttäuscht weiter', titelt SRF Sport forsch. Sapperlott, ist die sprachschöpferische 'Preziose' ein Fanal für ansteigende Boulevard-Tendenzen? Klar, das geht uns nichts an. Aber (professionell) gespannt sind wir 'scho es bitzeli'.

NBA-Viertelfinals - Capelas Hawks mit wundersamer Wende zum BreakDie AtlantaHawks mit dem Schweizer CapelaClint haben Spiel 5 in den Viertelfinals der NBAPlayoffs2021 gegen die Philadelphia 76ers mit 109:106 gewonnen. Damit führen sie in der Serie mit 3:2. basketball nba

Interview mit Fanforscher – Wie bleibt man nach so einem Spiel Fan der Nati?Harald Lange erforscht Fankulturen. Er unterscheidet zwischen dem Dranbleiber und dem Eventfan – und schwärmt vom kleinen Schweizer Höhenflug.

«Wart nur, bis du vom Wasserwerfer abgespritzt wirst!» – Die SP-Fehr-Scheidung in 5 AktenDer Zürcher Regierungsrat Mario Fehr ist offiziell kein Sozialdemokrat mehr. Das Drama zeichnete sich ab. Ein Blick zurück.