2 Kambundjis im 100-m-Sprint - Ditaji vs. Mujinga: Spezielles Schwestern-Duell im Letzigrund

23.06.2022 14:15:00

Bei den Schweizer Meisterschaften laufen die beiden Kambundjis über 100 m um den Titel.

Bei den Schweizer Meisterschaften laufen Ditaji und Mujinga Kambundji über 100 m gegeneinander um den Titel. srfsport srfLA SwissAthletics

Bei den Schweizer Meisterschaften laufen die beiden Kambundjis über 100 m um den Titel.

Ditaji Kambundji (20) gehört zu den besten Hürdenläuferinnen Europas.Bild: keystoneIm ostukrainischen Gebiet Luhansk droht ukrainischen Truppen südlich der strategisch wichtigen Stadt Lyssytschansk akut die Einkesselung durch russische Einheiten.Vor dem EU-Gipfel zeichnet sich eine breite Unterstützung für das Vorhaben ab, der Ukraine und auch Moldau den Status eines EU-Beitrittskandidaten zu geben.02:04 Video Aus dem Archiv: Chef-Löhne bundesnaher Betriebe Aus Tagesschau vom 18.

An diesem Wochenende, bei den Schweizer Meisterschaften im Letzigrund in Zürich, tritt sie aber nicht in ihrer Paradedisziplin an – und das ermöglicht ein ganz spezielles Duell: eines gegen ihre grosse Schwester Mujinga (30).Sende-Hinweis Box aufklappen Box zuklappen Auf SRF zwei sehen Sie am Wochenende eine Teilaufzeichnung der Schweizer Meisterschaften in Zürich: Der Grund dafür: Ditaji Kambundji hat in den letzten Wochen sehr viele Wettkämpfe bestritten.Damit steht den ukrainischen Einheiten um die Bergarbeitersiedlung nur noch maximal ein Schlauch von vier Kilometern Breite für den Rückzug zur Verfügung.In Hinblick auf die grossen Saison-Highlights in diesem Sommer (WM in Eugene und EM in Berlin) wolle sie es nicht übertreiben.Sie beraten ab Donnerstag beim Gipfel in Brüssel.«Es macht mehr Sinn, wenn ich jetzt ein Schnelligkeitstraining mache», sagt sie.Angaben der Separatisten zufolge wird allerdings auch dieser bereits von den russischen Einheiten kontrolliert.Statt über 100 m Hürden geht Ditaji Kambundji im Letzigrund also über 100 m an den Start – und in dieser Disziplin fühlt sich Mujinga Kambundji pudelwohl.Insgesamt haben die Topverdiener unter den Chefs der Bundesbetriebe im vergangenen Jahr leicht mehr verdient als im Jahr 2020.

Auf das Kräftemessen mit ihrer 10 Jahre älteren Schwester freut sie sich.Dem Vertreter der Luhansker Separatisten in Moskau, Rodion Miroschnik, zufolge haben die russischen Truppen zudem bereits die letzte Verbindungsstrasse von Lyssytschansk nach Westen gekappt.Der französische Europastaatssekretär Clement Beaune sagte: «Ich denke, es formt sich gerade ein Konsens.«Das hat es schon lange nicht mehr gegeben.» Man werde wohl auch zusammen nach Zürich fahren und sich gemeinsam aufwärmen.Schwere Kämpfe toben auch südlich des weitgehend von Russen eroberten Sjewjerodonezks..Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj machte erneut deutlich, dass sein von Russland angegriffenes Land zu Europa gehört.

Weiterlesen:
SRF Sport »
Loading news...
Failed to load news.

Russland-Ukraine-Konflikt: Alle Entwicklungen zum Krieg im ÜberblickRussen rücken vor, Ukraine-Truppen droht Einkesselung im Gebiet Luhansk.

Russland-Ukraine-Konflikt: Alle Entwicklungen zum Krieg im ÜberblickDie neuesten Entwicklungen im russisch-ukrainischen Krieg im Überblick.

Kaderlohnreporting - Postfinance-CEO ist Topverdiener bei BundesbetriebenAcht Chefs von Bundesbetrieben haben im vergangenen Jahr über eine halbe Million Franken verdient – Beiträge für die berufliche Vorsorge nicht eingerechnet. Kaderlohnreporting Bundesbetriebe even something that cannot be justified with anything, no one works so well and irreplaceably that such salaries would be in relation to the performance. Levrat als VR Präsident der Post sollte hier ein Zeichen setzen und im Sinne der linksaussen 1 : 12 Initiative den Maximallohn bei 602‘400 brutto deckeln, inklusive Sozialleistungen! Oder bleibt er lieber bei seinen Cüplis und Kaviar? 🥹😂

Mitmachen im Museum Tinguely – Echo und Verstärkung – das Publikum ist Teil der Performance«Wir stehen auf demselben Boden»: Beim Performance-Festival «Bang Bang» im Museum Tinguely steht am kommenden Wochenende die Interaktion mit Besucherinnen und Besuchern im Vordergrund. (Abo)

Die Lage in der Ukraine: Was Russland im Osten gewinnt, droht es im Süden zu verlierenIn der Oblast Luhansk macht Russland langsame, aber stetige Fortschritte. Im Süden stehen die Invasoren hingegen mit dem Rücken zur Wand. Ist das so ein verlogener Das müsst ihr wissen Artikel?

Training nach Zyklus - Menstruation im Spitzensport – zwischen Tabuthema und PotenzialZwischen Tabuthema und Potenzial: Menstruation im Spitzensport. Wenn Sportlerinnen ihr Training nach dem Zyklus ausrichten.