Bansko, Curtoni, Bassino, Brignone, Podest, Fıs, Fisalpine, Srfski

Bansko, Curtoni

2. Abfahrt in Bansko - Italienischer Dreifachsieg in Bulgarien

Elena Curtoni feiert in Bansko ihren 1. Weltcupsieg. Corinne Suter und Lara Gut-Behrami fahren in die Top 10.

25.01.2020 13:42:00

Die Italienerinnen räumten in der 2. Abfahrt von Bansko ab. Curtoni , Bassino und Brignone , allesamt gute Technikerinnen, profitierten von dem stark drehenden Kurs und sorgten für ein reines «Azzurre»- Podest . FIS fisalpine srfski

Elena Curtoni feiert in Bansko ihren 1. Weltcupsieg. Corinne Suter und Lara Gut-Behrami fahren in die Top 10.

Curtoni feierte im Alter von 28 Jahren ihren 1. Weltcupsieg. Bisher hatte sie zweimal einen 3. Platz belegt (in einem Riesenslalom und einem Parallel-Slalom). Bassino, die im November den Riesenslalom von Killington gewonnen hatte, verpasste ihren 1. Abfahrtssieg knapp. Brignone realisierte ihr 3. Abfahrtspodest, nachdem sie am Freitag 2. geworden war.

«Ich habe mich doch noch geimpft - aber nicht wegen mir» Massnahmen länger nötig? - Maskenpflicht und Covid-Zertifikat könnten bis im Frühling bleiben Nicht auf dem Rücken anderer testen: Impfunwillige sollen zahlen - Blick

Die SchweizerinnenSuter drehte im schwierigen unteren Teil auf und steigerte sich im Vergleich zum Vortag (14.). Gut-Behrami lag lange gut im Rennen, vergab aber eine bessere Platzierung im unteren Teil, als sie in einer Rechts-Links-Kombination zu weit abgetrieben wurde.

Hählen konnte den Schwung vom Freitag (1. Weltcup-Podestplatz) nicht mitnehmen. Die Bernerin schied nach einem Verschneider früh aus.Schliessen01:37VideoDie Fahrt von Corinne Suter Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielen01:30VideoDie Fahrt von Lara Gut-Behrami Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielen01:07VideoFrühes Out von Joana Hählen Aus Sport-Clip vom 25.01.2020. abspielenDas weitere ProgrammDas Speed-Wochenende in Bansko wird am Sonntag mit einem Super-G abgeschlossen (09:00 Uhr, SRF zwei). Nächste Woche geht es mit einer Abfahrt und einem Super-G im russischen Rosa Khutor bei Sotschi weiter. headtopics.com

Weiterlesen: SRF Sport »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

Abfahrt der Frauen in Bansko - Hählen überzeugt im TrainingJoana Hählen zeigte im Training zu den beiden Abfahrten in Bansko vom Freitag und Samstag eine starke Fahrt. srfski

Schwieriger Mittelteil und Stürze in BanskoDie zweite Abfahrt in Bansko ermöglicht für viele Schweizerinnen Wiedergutmachung. Hählen scheidet früh im Rennen aus. Die Abfahrt läuft.

Speedwochen im Frauen-Weltcup - Der Name verpflichtet: Suter will auch in Bansko glänzenWährend der Januar bei den Männern ganz im Zeichen der Weltcup-Slaloms steht, gehören die nächsten Wochen bei den Frauen den Speed-Spezialistinnen. fisalpine srfski

Shiffrin siegt in Bansko - Hählen beschenkt sich mit 1. Podest-PlatzIm Training am Donnerstag hatte Joana Hählen ihre Ambitionen mit der Bestzeit angemeldet. Und für einmal klappte es dann auch im Rennen. Sie landet hinter Mikaela Shiffrin und Federica Brignone auf Platz 3. FIS fislalpine srfski

Abfahrt der Frauen in Bansko - Hählen überzeugt im TrainingJoana Hählen zeigte im Training zu den beiden Abfahrten in Bansko vom Freitag und Samstag eine starke Fahrt. srfski

Wilde Ritte und Suter ist DritteWeil in Val d'Isere die Abfahrt nicht stattfinden konnte, springt nun Bansko ein. In Bulgarien gehen neun Schweizerinnen ins Rennen. Die Frauen-Abfahrt live.