Zwei von drei Österreichern stecken sich zu Hause mit Covid-19 an

Zwei von drei Österreichern stecken sich zu Hause mit Covid-19 an

01.03.2021 02:28:00

Zwei von drei Österreichern stecken sich zu Hause mit Covid-19 an

Auffallend ist der deutliche Zuwachs von Betroffenen, die sich in der Arbeit mit dem Coronavirus anstecken.

Weiterlesen: KURIER »

... und wie geht dass --- bitte erklären Oje. Nicht dass jetzt wer auf blöde Ideen kommt und ein Betretungsverbot für Haushalte anordnet... Verrückt genug wäre unsere Regierung ja. Na wenn 2 von 3 Österreichern bereits Corona hatten dann hat die männliche Bevölkerung bereits die Herdenimmunität erreicht. Ist doch schön.😉

Und genau deshalb sollten Gastro und Kultur geöffnet werden. 2 von 3 positiv getesteten. Dann bitte schließen wir doch sofort alle Privatwohnungen! totalerlockdown 🤷‍♂️🤦‍♂️ ... und wahrscheinlich verhängt jetzt der Gesundheitskrautwaschl ein Hausverbot im Hause Österreichs, denn außer sterzdeppat sein kann das konspirative Ministerlein NIX!

ich hab den kurier mal für den meerschweinchenkäfig genommen, damit das meerschwein draufscheissen kann. das arme tier hat nach 2 tagen selbstmord begangen. Ja und? Das ist bei einer durchschnittlichen Haushaltsgröße von 2,2 wohl nicht möglich. Zumindest 1 Person muss das Virus 'eingeschleppt' haben. Vermutlich ist der %-Satz noch geringer, da fast 1,5Mio von 3,9Mio HH Einpersonen-Haushalte sind.

Die Kinder bringen es aus der Schule mit ! Deswegen sollen wir zu Hause bleiben, um weiter den Virus zu verbreiten? Das stimmt wohl nicht, da nicht davon ausgegangen werden kann, dass die Verteilung der Ansteckungsquellen unter den ungeklärten Fällen die gleiche ist wie unter den geklärten! Was wir vielleicht 'wissen': 42% zu Hause, 5% in Arbeit angesteckt, 38% unklar. (1/2)

5.714 von 11.820 sind also 62,4% 🤔 Wenn sich 2 von 3 zuhause anstecken, dann hats logischerweise der 3te nach hause gebracht und der bekam es entweder in der U-Bahn oder am Arbeitsplatz. Die 'Arbeit' als solche war nie im Lockdown. Die Frage ist halt, wie kommt das Corona nach Hause? Das erzählt Ihr Artikel leider nicht. Weil Türe auf und husch herinnen, das glaube ich nicht....

Kein Wunder, wenn das Home-Office kaum mehr eingehalten wird... Das ist der Beweis dass Lockdowns nicht funktionieren! Lasst die Leute raus!