Zusammenarbeit angekündigt : Was die Erklärung von China und den USA für die Klimakonferenz bedeutet

11.11.2021 13:40:00

Die USA und China haben bei der Klimakonferenz überraschend eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sich beide zu zusätzlichen Klimaschutz-Maßnahmen verpflichten. Mehr als eine Geste?

Die USA und China haben bei der Klimakonferenz überraschend eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sich beide zu zusätzlichen Klimaschutz-Maßnahmen verpflichten. Mehr als eine Geste?

Die USA und China haben bei der Klimakonferenz überraschend eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sich beide zu zusätzlichen Klimaschutz-Maßnahmen verpflichten. Mehr als eine Geste?

© AFPEs war eine der Überraschungen auf der UN-Klimakonferenz.Wenige Tage vor dem Ende der offiziellen Verhandlungen nutzten dieUSA und China die geballte Aufmerksamkeit rund um den Gipfel in Glasgow, um eine gemeinsame Erklärung für mehr Klimaschutz abzugeben.

Zusammen repräsentieren die beiden Volkswirtschaften mehr als 40 Prozent der globalen Treibhausgasemissionen, diplomatisch herrschte zwischen den Großmächten zuletzt frostige Stimmung. Für die internationale Klimapolitik ist das keine günstige Gemengelage.

Weiterlesen:
Kleine Zeitung »

Weltklimakongress : Klimaindex: Österreich nur einen Platz vor ChinaSkandinavische Länder liegen beim Klimaschutz-Index in Führung. Österreich rutscht nach Verbesserung im Vorjahr auf Rang 36 ab und liegt einen Platz vor China. Österreichs Rang wird sich verbessern, sobald Grüne in den Regierung sind. Wait....

Internationaler Gewerkschaftsbund: China missachtet Olympia-RegelnKritik an Menschenrechtslage – Dossier mit dem Titel 'China: Eine Goldmedaille für Unterdrückung'

Klimakonferenz: Globale Initiative für Aus von Verbrennern ab 2040Am Mittwoch soll das Vorhaben vorgestellt werden. Weil die USA, China und Deutschland die Initiative nicht mittragen dürften, zögern auch Autokonzerne mit der Unterschrift Wie weit würde die greta fliegen wenn man sie bei Windspitzen von 100kn/h auf So ein rotorblatt setzen würde

'Re: Harte Linie gegen Migranten' auf Arte: Es ist nicht alles faul im 'Ghetto'Die Reportage beleuchtet, was das sogenannte 'Ghetto-Gesetz' für die Menschen in Dänemarks Problemvierteln bedeutet

Aufsehenerregende Aktion: Tuvalus Außenminister stand bei Rede zum Klima im WasserDer Chefdiplomat von Südsee-Staat richtet eindringlichen Appell an die UN-Klimakonferenz, die derzeit in Glasgow läuft.

Travis Scott will Beerdigungskosten übernehmenNach dem Tod von acht Menschen beim Astroworld-Festival in Houston will Travis Scott den Familien der Verstorbenen helfen und die Kosten für ... Also bitte, das reicht ja wohl nicht. Eingesperrt keat der. Sich dermaßen Profit geil zu verhalten is oanfoch a Wahnsinn. Und war ja nit des Erste mal bei den Typen. Hoff der kommt nit so easy aus der Nummer.

Klimaschutzbeauftragte der USA John Kerry © AFP Es war eine der Überraschungen auf der UN-Klimakonferenz.die beste Bewertung erhalten und sich vor Schweden platziert.Kritik an Menschenrechtslage – Dossier mit dem Titel "China: Eine Goldmedaille für Unterdrückung" Foto: imago images/VCG Brüssel – Drei Monate vor den Olympischen Winterspielen in Peking hat der Internationale Gewerkschaftsbund (ITUC) die in China herrschende kommunistische Partei und das Internationale Olympische Komitee wegen der dortigen Menschenrechtslage kritisiert.Foto: AFP Glasgow – Am Mittwoch wird bei der Weltklimakonferenz (COP 26) in Glasgow eine globale Initiative zum Aus von Verbrennungsmotoren vorgestellt, wie DER STANDARD während der COP 26 vernahm.

Wenige Tage vor dem Ende der offiziellen Verhandlungen nutzten die USA und China die geballte Aufmerksamkeit rund um den Gipfel in Glasgow, um eine gemeinsame Erklärung für mehr Klimaschutz abzugeben. Zusammen repräsentieren die beiden Volkswirtschaften mehr als 40 Prozent der globalen Treibhausgasemissionen, diplomatisch herrschte zwischen den Großmächten zuletzt frostige Stimmung. Insgesamt zeigt sich Skandinavien als Vorreiter. Für die internationale Klimapolitik ist das keine günstige Gemengelage. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Dass jetzt beide Nationen Seite an Seite nach vorne treten und zumindest anerkennen, dass es mehr Maßnahmen braucht, um den Pariser Klimazielen gerecht zu werden, ist von hohem symbolischem Wert und geeignet, auch für die Verhandlungen eine neue Dynamik zu entwickeln. Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne):"Trendwende eingeleitet". So wollen die USA und China künftig gemeinsame Standards zur CO₂-Reduktion anwenden und bis 2025 neue Reduktionsziele für das Jahr 2035 verkünden. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.

Mehr zum Thema China schloss mit den USA Vereinbarung für mehr Klimaschutz Nur symbolische Geste? Ob die Erklärung der Supermächte tatsächlich der Funke für eine Wende in der zäh mäandernden internationalen Klimadiplomatie sein kann, wird nicht zuletzt an China und den USA selbst liegen. Die Sieger sind jedoch im Norden Europas zu finden: "Skandinavien zeigt der Welt, wie ambitionierter Klimaschutz funktioniert", resümieren die beiden Ersteller der am Dienstag auf der Weltklimakonferenz in Glasgow vorgestellten Rangliste, denn Dänemark, Schweden und Norwegen nehmen die Ränge vier bis sechs ein, was aufgrund der Fortschritte im Bereich erneuerbarer Energien und guter Klimapolitik geschehen sei.B. Denn jetzt muss es darum gehen, dem allgemein gehaltenen und vornehmlich auf Absichtserklärungen basierenden Dokument konkrete Handlungen folgen zu lassen. Von symbolischen Gesten alleine wird der Planet nicht genesen. Zudem wird bewertet, inwieweit die Staaten auf dem richtigen Pfad sind, das 2015 in Paris vereinbarte Klimaziel zu schaffen - also die Erderwärmung möglichst auf 1,5 Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit zu begrenzen. Mehr zum Thema .