Zurück aus dem Exil: Eine Geschichte enttäuschter Liebe

Zurück aus dem Exil: Eine Geschichte enttäuschter Liebe:

18.03.2021 18:48:00

Zurück aus dem Exil: Eine Geschichte enttäuschter Liebe:

Der Band 'Rückkehr in die fremde Heimat' ist die Geschichte jener, die aus dem Exil in die Heimat zurückkehrten und sehr wenig begeistert empfangen wurden

Foto: UeberreuterIch will mich nicht aufdrängen." So quittierte der Emigrant Bruno Kreisky nach 1945 die Tatsache, dass die sozialistischen Genossen wenig Lust zeigten, ihn aus dem schwedischen Exil, in das er mit knapper Not entkommen war, in die Nachkriegspolitik zurückzuholen. Manche, wie der Innenminister Oskar Helmer, waren ausgesprochene Antisemiten. Aber Christlich-Soziale und Sozialisten waren sich ohnehin einig, dass die Österreicher eine Wiederkehr der Juden nicht wollten.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...