Zur Polit-Pension kein 75.000-€-Zuckerl für Kurz

Die Zeichen verdichten sich, dass Ex-Kanzler Sebastian Kurz sehr bald in der Privatwirtschaft aufschlagen wird: Wie er gegenüber der „Krone“ bekannt ...

Politik, Kurz

08.12.2021 10:06:00

Zur Polit-Pension kein 75.000-€-Zuckerl für Kurz : Wie der Ex-Kanzler gegenüber der „Krone“ bekannt gab, verzichtet er auf die Fortzahlung seines Politik ergehalts.

Die Zeichen verdichten sich, dass Ex-Kanzler Sebastian Kurz sehr bald in der Privatwirtschaft aufschlagen wird: Wie er gegenüber der „Krone“ bekannt ...

(Bild: AP)Die Zeichen verdichten sich, dass Ex-Kanzler Sebastian Kurz sehr bald in der Privatwirtschaft aufschlagen wird: Wie er gegenüber der „Krone“ bekannt gab, verzichtet er auf die Fortzahlung seines Politikergehalts. Diese stünde ihm zu - aber nur, sofern er nicht arbeitet.

Mückstein Richtung Polizei: „Auftrag ausführen“

Artikel teilen0DruckenVor seinem völligen Rückzug aus der Politik war Sebastian Kurz Klubobmann der Türkisen sowie Nationalratsabgeordneter. Dafür bezog er etwas mehr als 15.000 Euro brutto pro Monat. Nach seinem Ausscheiden stünden ihm 75 Prozent des Letztbezuges als Gehaltsfortzahlung zu, einschließlich aliquoter Sonderzahlungen („Weihnachtsgeld“) wären das mehr als 75.000 Euro, verteilt auf sechs Monate.

(Bild: APA/Herbert Neubauer)Verzicht auf sechs Monate FortzahlungDoch Kurz verzichtet freiwillig darauf. „Sein Verständnis von Politik war immer, dem Land zu dienen und für die Menschen zu arbeiten“, hieß es aus Ex-Kanzler-Kreisen. Ganz so groß dürfte das Opfer aber ohnehin nicht sein: Die Fortzahlung stünde ihm nur zu, solange er kein Einkommen aus einer neuen Tätigkeit hat. headtopics.com

Schon in wenigen Wochen in Privatwirtschaft?

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Ich denke, sebastiankurz wird einen Job annehmen, bei dem er weiterhin mit dem offiziellen Österreich in Kontakt ist und für unser Land tätig sein kann. Europa-Chef von Pfizer, oder so? Ich gehe davon von Klenk und sein Falter berichten bereits darüber? Nix gegen die, aber hoff's für die. I Scheiss auf lang😂

Ist schade für alle Linken.Haben einen Grund weniger,Kurz abzustechen. „Sein Verständnis von Politik war immer, dem Land zu dienen und für die Menschen zu arbeiten“, hieß es aus Ex-Kanzler-Kreisen. Oida. 🤦‍♂️ Die Krone sammelt mittlerweile nur mehr den geistigen Abschaum Österreichs unter den Tweets. 🤡

Was für ein scheinheilig verlogener MÄRTYRER :-( Kronenzeitung bitte zu fetten Abgodnetenpesionen Recherchen — Kohl und Cap🤡🥶🎢 Wieder eine Rauchbombe! Von was lebt er denn dann, wenn man nix gelernt hat? Ich wette, da gibt's einen ÖVP-Deal... Aus der Politik ausgeschieden und weiter PR machen. Nice Basti. Auch wenn ich diese Entscheidung von ihm gutheiße.

Steht Gut Aiderbichl kurz vor dem Aus?Nachdem alle drei 'Aiderbichls' im 4. Lockdown schließen mussten und kein Weihnachtsmarkt die Versorgung der 6.000 Tiere sichert, wird es brenzlig. DAUERLOCKDOWN FÜR ALLE UNGEIMPFTEN IN GANZ ÖSTERREICH !AB MONTAG !!!!! AUSS SOLIDARITÄT SOLLTEN ALLE GEIMPFTEN UND UNGEIMPFTEN DIE ARBEIT NIEDERLEGEN ODER IHR SEID KEINE MENSCHEN MEHR ! PFUI TEUFEL !!! Sagt es dem Wegscheider, der weiß eh immer alles. Frau Glock fragen.

Er wollte auch die Anonymität gleich aufheben. Er hat auch die Pandemie für beendet erklärt... Wenn das stimmt, dann bekommt er von mir das erste Lob! Geld verdient man mit candy crush Das kann man glauben oder nicht, wäre nicht das erste mal das unser EX-BK die Wahrheit verdreht. 😥 ohh , kann ich was Spenden?

Könnten sich manche Politiker ein Beispiel nehmen! Viele Sitzen im Parlament tragen auch nichts sinnvolles bei und beziehen die volle Gage. Steht kein Politikergehalt mehr zu Mit meinem Steuergeld … es ist einfach 🤮🤮 - Politikerpension sollte erst nach 10 Jahren ausgezahlt werden!!

Emanzipation, aber (noch) keine großen Pläne: Vier Thesen zur...Der neue Bundeskanzler und ÖVP-Chef gibt sich sehr verbindlich. Er lobt auffallend oft die Arbeit der Experten. Und: Den Namen seines Vorgängers an der Parteispitze erwähnt er nicht.

Zahlen zur Krise : Anzahl der EU-Fluggäste 2020 um 73 Prozent eingebrochenNaturgemäß war im Jahr 2020 kaum eine Branche so stark von der Corona-Krise betroffen wie die Luftfahrt. Aktuelle Eurostat-Zahlen lassen nun erahnen, wie wenig tatsächlich in Europa geflogen wurde.

Mückstein überrascht mit Ansage zur ImpfpflichtMit 1.2.2022 soll die allgemeine Impfpflicht in Österreich in Kraft treten. Noch nie habe ich ein so zusammenhang- u. inhaltloses Gestammel eines Ministers bei einem Interview gesehen, wie gestern bei der ZiB2. Und dieser Mensch trifft Entscheidungen, die die gesamte österreichische Bevölkerung betreffen. Bist. du. deppert. 🙈 Wir glauben Euch kein einziges Wort mehr! Weder der Politik noch den Medien.

Zukunft Europas: Auf dem Weg zur Sozialunion? – deine Meinung zählt!Klimawandel, Gesundheit, digitaler Wandel und Demokratie in Europa: Diskutiert mit, eure Argumente fließen in die internationale Debatte der EU-Konferenz ein

Überhitzung, aber keine ImmobilienblaseWohnimmobilien werden durch hohe Nachfrage und knappes Angebot immer teurer. Doch die Preissteigerungen allein sind kein Hinweis für die Bildung einer Immobilienblase.