Zugang zu Registerdaten: Angst im ehrenwerten Haus - derStandard.at

06.10.2020 10:06:00

Zugang zu Registerdaten: Angst im ehrenwerten Haus:

Zugang zu Registerdaten: Angst im ehrenwerten HausDer Wissenschaft können anonymisierte Daten aus dem Gesundheits-, Arbeitslosen- und Pensionswesen helfen, die Corona-Pandemie besser zu verstehenFoto: APA/HERBERT NEUBAUER"Doch ich sah auch die Angst, die so viele zur Einsicht bringt", trällerte Udo Jürgens 1982, während der saure Regen auf seinen Kopf tröpfelte. Es war die Zeit des Kalten Krieges, und in Westeuropa hatte man Angst, dieser Krieg könnte bald heiß werden und in einem Armageddon enden. Hunderttausende gingen auf die Straße, um gegen die Stationierung der Pershing II in der BRD und für die einseitige Abrüstung des Westens zu demonstrieren. Interessanterweise demonstrierten kaum Westdeutsche gegen die sowjetischen SS20, die genau auf sie gerichtet waren. Angst ist ein seltsamer Ratgeber, der uns bisweilen verhöhnt.

Er war ein Leben lang jung und weise: Zum Tod Arik Brauers Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at Weiterlesen: DER STANDARD »

Zu Recht. Anonymisierte Daten sind dennoch oft zuordenbar. Nicht auszudenken....!

Trump arbeitet im Krankenstand: „Bald zurück“Die Erkrankung an Covid-19 ist für US-Präsidenten offenbar kein Grund, sich im Krankenstand zu erholen und Ruhe zu gönnen. Das Weiße Haus ... Der arbeitet nicht, der posiert. Jede Grippe schwächt und je älter man ist, umso mehr. Dafür lernt das Immunsystem und man hat wieder ein paar Jahre Ruh. Bis das Ding mutiert und das Spiel von vorne beginnt. 😷 maske rauf

Trump schon am Montag wieder im Weißen Haus?Behandlung könnte im Weißen Haus fortgesetzt werden.

Elon Musk hatte Angst, dass Tesla und SpaceX zum Totalflop werden - derStandard.at

'Haus der Geschichte' stellt 100 Jahre Wahlgeschichte online - derStandard.at

Trump womöglich am Montag zurück im Weißen HausNach seiner Coronavirus-Infektion könnte US-Präsident Donald Trump nach Angaben von Ärzten womöglich schon bald aus dem Krankenhaus entlassen werden. ...

Trump auf Stimmenfang mit seiner Corona-ErkrankungMehr als 210.000 Tote in den USA, Zehntausende Neuinfektionen jeden Tag, Millionen Arbeitslose, die Wirtschaft in der Krise - und dann hat Donald ... Ihr Trumphasser habt es immer noch nicht kapiert : Trump ist ein Genie! Trump hat ,trotz seiner offensichtlichen Schwächen und als lebende Karikatur ,es geschafft Präsident der führenden Nation der Erde zu werden,und wird TROTZ weltweiten medialen Hass es NOCHMAL schaffen 😂😂 Richtig so! Diese aufgeblasene Coronahysterie bei uns ist nicht mehr auszuhalten! mit neuer größerer Maske😂😷