Welt, Astrazeneca, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Deutschland

Welt, Astrazeneca

Zehntausende Impfdosen laufen in Deutschland ab

Nachfrage gesunken: Zehntausende Impfdosen laufen in Deutschland ab - erste landen bald im Müll.

30.07.2021 11:00:00

Nachfrage gesunken: Zehntausende Impfdosen laufen in Deutschland ab - erste landen bald im Müll.

Das Angebot an Impfstoffen gegen das Coronavirus übertrifft in manchen deutschen Bundesländern bereits die Nachfrage. Mehrere Zehntausend Dosen der ...

(Bild: AFP )Das Angebot an Impfstoffen gegen das Coronavirus übertrifft in manchen deutschen Bundesländern bereits die Nachfrage. Mehrere Zehntausend Dosen der Vakzine drohen nun abzulaufen - dann müssten sie vernichtet werden.Artikel teilen

Spritze statt Vitamine: Impf-Revolte bei der FPÖ Rosam: 'Kickl soll Test vorlegen, ob er geimpft ist oder nicht' Biontech: Impfstoff bei Kindern unter 12 wirksam

0DruckenDie ersten Bundesländer geben ungenutzte Vakzine an den Bund zurück. Allein in Hamburg und Berlin geht es um Zehntausende Dosen. Auch andere Bundesländer prüfen diesen Schritt. Das Gesundheitsministerium forderte in einem Schreiben auf, diese an das zentrale Lager des Bundes zu schicken. Es sei möglich, dass diese an ärmere Länder gespendet werden - sofern die Arzneien noch ein Haltbarkeitsdatum von zwei Monaten haben.

Vakzine von Arztpraxen können nicht retourniert werdenImpfstoffe aus Arztpraxen sowie von Betriebsärzten sollen allerdings nicht zurückgeschickt werden. Produkte von AstraZeneca und Johnson & Johnson, die seit der Lieferung durch den Bund ungenutzt in Verteilzentren verstauben, sollen als Erste eingezogen werden. „Nur so kann die pharmazeutische Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Covid-19-Impfstoffe unter Einhaltung der erforderlichen Lagerungs- und Transportbedingungen sichergestellt werden“, ließ das Gesundheitsministerium in seinem Schreiben wissen. headtopics.com

AstraZeneca entwickelt sich zum LadenhüterHamburg kündigte bereits an, 60.000 Dosen des Impfstoffs von AstraZeneca zu retournieren. „Dieser Impfstoff ist noch mindestens drei Monate haltbar“, so ein Sprecher der Gesundheitsbehörde. Weiters habe man vom Präparat von Johnson & Johnson noch „etwa 24.000 Dosen vorrätig“ - diese Dosen sollen allerdings bei mobilen Impfaktionen, wie beispielsweise in Jobcentern, zum Einsatz kommen.

In Berlin sind es 62.400 Dosen, für die das Bundesland keinen Abnehmer findet. Betroffen ist das Vakzin von AstraZeneca betroffen, die Dosen sollen aber noch mehrere Monate haltbar sein. Auch Niedersachsen hält es für wahrscheinlich, dass vor allem AstraZeneca-Impfstoffdosen zurückgegeben werden müssen. In Nordrhein-Westfalen sowie in Schleswig-Holstein wird noch geprüft, ob Impfstoffe retourniert werden.

(Bild: AFP)Ende Juli werden Tausende Dosen unbrauchbarDoch nicht alle Vakzine, die ungenutzt in den Lagern herumliegen, können noch verwendet werden. Wie das Magazin „Spiegel“ recherchierte, werden in den nächsten Tagen Tausende AstraZeneca-Dosen ablaufen und vernichtet werden müssen. In Baden-Württemberg müssen Ende Juli 4000 Dosen in den Müll wandern, auch in Bayern geht es um eine vierstellige Zahl, in Schleswig-Holstein laufen bis 31. Juli 2480 Dosen ab. In Saarland sollen es dagegen sogar 6000 Dosen sein, denen der Verfall droht.

Nur in Rheinland-Pfalz kennt man diese Probleme nicht: „Derzeit erreichen wir voraussichtlich nahezu eine Vollverwertung des angelieferten Impfstoffs vor Ablaufdatum“, so ein Sprecher des Gesundheitsministeriums.Miriam KrammerEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen headtopics.com

Edtstadler: „Kickl in politischer Selbstisolation“ Wintertourismus im Stufenplan: 3-G-Regel wird die Basis sein Arzt ließ alle seine vier Kinder (7 bis 14) impfen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Ich sehe schon eure morgige Schlagzeile „Experte rät zu Dritter Impfung 8 Wochen nach Grundimmunisierung“ Gift gehört aber bitte zum Sondermüll. Die ersten guten Nachrichten des Tages 👍 Egal, bezahlt sind sie ja schon. Um mehr ging's ja nicht. Na also, die Menschen fangen trotz eurer Propaganda an, das Hirn zu gebrauchen. 👍👍

Stoppt CoronaFaschisten , ImpfNazis und Lügenpressler Ja, nennt sich Angebot/Nachfrage. Blöd nur, dass die Regierungen etliche Mio. Impfdosen bestellt haben ohne -genau so wie bei der Migration- jemals die eigene Bevölkerung befragt zu haben. Ergo gilt natürlich, dass die jeglichen Bezug zu den Menschen im Land verloren haben.

Um Auffrischungsimpfungen für vulnerable Gruppen kümmert sich derweil niemand. Stattdessen zankt man sich um die Kinderimpfung. Angst gestiegen …. Immer mehr geimpften bereuen ihr Entschluss sich Impfen zulassen …. Viele pikante Verwandte in Krankenhaus oder gestorben …. Manche leiden noch Monate nach Erschöpfung und Müdigkeit..!

Ändert ja eh nix die Impfung. Mutante hier, Delta dort. Also wozu? Es geht ja nur noch darum, alles vor Ablauf zu verimpfen, auch bei uns. Die Schweinegrippe war ja in D auch ein finanzieller Tiefschlag, wie bei uns.

Ab Sonntag: Einigung auf Testpflicht für Reiserückkehrer in DeutschlandLaut 'Bild' müssen ab Sonntag 'alle Einreisenden, die das zwölfte Lebensjahr vollendet haben', über einen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis verfügen. ...aber die US-Amerikaner auch ?

Nur AstraZeneca: Österreich spendet 50.000 Impfdosen an TunesienÖsterreich spendet 50.000 Impfstoffdosen des Impfstoffes AstraZeneca an Tunesien.

Coronavirus - Österreich spendet 50.000 Impfdosen an TunesienÖsterreich spendet 50.000 AstraZeneca-Impfstoffdosen an Tunesien. Am Mittwochnachmittag wurde die Lieferung losgeschickt. 'leider' ist es damit halt nicht getan, finden wir 👇🏿

Frühwarnsystem Cell Broadcast soll künftig bei Unwettern eingesetzt werden Deutschland reagiert auf die Unwetter der letzten Wochen und verhilft umstrittener Technologie zu mehr Aufmerksamkeit

Coronavirus - Italien gibt Moderna für Jugendliche freiDie italienische Arzneimittelagentur Aifa hat den Corona-Impfstoff Moderna für die Altersgruppen zwischen zwölf und 17 Jahren freigegeben.

Coronavirus - Verschärfte 3G-Regel für einige UrlaubsdestinationenWer ohne Impfung aus Spanien nach Österreich fliegt, braucht ab Dienstag ein negatives PCR-Testergebnis. Für einige Urlaubsdestinationen wurden die Regeln verschärft. Dacht schon wen man ihn Urlaub fliegt ist man genesen? Hab ich in der Krone gelesen.