Wien, Hernals, Österreich, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Wien, Hernals

Wutnachbar erzürnt über falsch geparkten Scooter

Kleiner Roller, großes Ärgernis! In einem Stiegenhaus in Wien-Hernals sorgte am Samstag eine Nachricht für viel Aufruhe.

19.09.2021 11:36:00

Kleiner Roller, großes Ärgernis! In einem Stiegenhaus in Wien - Hernals sorgte am Samstag eine Nachricht für viel Aufruhe.

Kleiner Roller, großes Ärgernis! In einem Stiegenhaus in Wien - Hernals sorgte am Samstag eine Nachricht für viel Aufruhe.

"Heute"-Leserreporter von einem seiner Nachbarn. Er platzierte seinen Scooter, den er täglich verwendet, mal nicht vor seine eigene Wohnungstüre, sondern neben die Türe, die zum Gemeinschaftsgarten der Stiege führt. Dass sein Verhalten deshalb jedoch jemanden so triggern würde, fand er sehr überraschend.

Pool der Impfbereiten in Österreich ausgeschöpft Verschärfungen? Krisengipfel bei Schallenberg Antikörpertests sagen nichts über Schutz aus

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!Hilfsbereit aber streitsüchtig Weiterlesen: heute.at »

Cookie-Banner falsch eingesetzt: Verbraucherschützer mahnen knapp 100 Unternehmen abRund 950 Websites wurden untersucht, rund zehn Prozent verstoßen gegen geltende Gesetze

Burgtheater - Frank Castorf: 'Theater dürfen keine Kaufhäuser werden'Frank Castorf im Interview: „Gegen die Schmerzen der Menschheit hilft sicher kein Aspirin“ Von paternopetra - PaternoPetra 'Ich habe ein natürliches Misstrauen gegenüber all jenen, die Macht ausüben. Dieses Recht nahm ich mir stets heraus. Wir erlebten aber auch wunderbare Zeiten in der DDR.'

Antike - Der Triumph von Salamisextra: Vor 2.500 Jahren siegten die Griechen in der Seeschlacht von Salamis über die Perser. Damit legte Athen den Grundstein für seine glanzvollste Epoche.

Rote Lehrervertreter empört über Freitesten für Schüler nach fünf TagenFSG-BMHS-Fraktion kritisiert Gesundheitsminister Mücksteins 'fahrlässige' Lockerung der Quarantänebestimmungen für Schulen und fordert Rücknahme

'Teufelskreis': Sarah Connor spricht über DepressionenDie 41-Jährige Sängerin, Sarah Connor, wünscht sich in der Gesellschaft mehr Empathie im Umgang mit dem Thema Depressionen. Sie spricht zudem über ihre neue Ballade

'Fortnite' und Pop-Song: Frankreich besorgt über Mobbing gegen im Jahr 2010 geborene Kinder'Fortnite' und Pop-Song: Frankreich besorgt über Mobbing gegen im Jahr 2010 geborene Kinder: Einen noch dämlicheren Mobbinggrund gibt es wohl nicht.