Woher der Tofu auf unserem Teller kommt

Die Familie Chu produziert seit 34 Jahren in Oeynhausen (Bezirk Baden) Sprossen und Tofu für ganz Österreich.

27.09.2019 07:57:00

Die Familie Chu produziert seit 34 Jahren in Oeynhausen (Bezirk Baden) Sprossen und Tofu für ganz Österreich.

Die Familie Chu produziert seit 34 Jahren in Oeynhausen (Bezirk Baden) Sprossen und Tofu für ganz Österreich.

Asien, werden gewaschen und dürfen eine Woche lang in einem dunklen Raum bei 28 Grad Celsius und 90 Prozent Luftfeuchtigkeit wachsen. Aus einem Kilo Bohnen werden so innerhalb einer Woche fünf KiloSprossen.Nach der Ernte werden sie gesäubert, getrocknet, gekühlt und verpackt. Die Auslieferung erfolgt noch am selben Tag.

Tofu ist bei uns als Fleischersatz bekannt, in Asien isst man ihn zu Fleisch dazu© Bild: Daniel NuderscherNeben Mungsprossen werden Radieschen-, Sango- und Alfalfasprossen angebaut. Auch Bio-Sojabohnen, ausschließlich aus Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Psychologe erklärt, woher Hass auf Greta kommt - News | heute.atMit ihrer emotionalen Rede in New York hat Greta Thunberg Millionen Menschen berührt – aber auch viele Kritiker auf den Plan gerufen: Die Klima-Ikone wird im Web von Hass-Kommentaren überschwemmt sogar mit Hitler verglichen.

Psychologe erklärt, woher Hass auf Greta kommt - News | heute.atMit ihrer emotionalen Rede in New York hat Greta Thunberg Millionen Menschen berührt – aber auch viele Kritiker auf den Plan gerufen: Die Klima-Ikone wird im Web von Hass-Kommentaren überschwemmt sogar mit Hitler verglichen.

Jetzt kommt der Greta-Look: Dior schickt Models mit Thunberg-Zöpfen auf den LaufstegDas französische Modehaus Dior schickte bei der Pariser Modewoche Models mit Zöpfen auf den Laufsteg, wie sie Greta Thunberg gerne trägt.

Gabalier, der Burgtheater-Direktor und die verlogene DoppelmoralEinen politisch unkorrekten Künstler schweigen heißen ist keine kluge Antwort auf dessen Verdruss mit unserem politischen System.

Recht auf Bargeld kommt nicht in die VerfassungDer Versuch, das Recht auf Bargeld in der österreichischen Verfassung zu verankern, ist Mittwochnachmittag im Nationalrat gescheitert. Sowohl ein ... Frechheit! 😁

Pianist Paul Badura-Skoda im Alter von 91 Jahren gestorbenDer österreichische Pianist Paul Badura-Skoda ist am gestrigen Mittwoch im Alter von 91 Jahren gestorben. RIP Und wieder ist ein grandioser Künstler von uns gegangen. ❤