Wöchentliche Biontech-Lieferungen vor dem Start

Biontech/Pfizer-Impfstoff: Ab kommender Woche sollen Teillieferungen von wöchentlich rund 60.000 Dosen erfolgen.

02.01.2021 18:15:00

Biontech/Pfizer-Impfstoff: Ab kommender Woche sollen Teillieferungen von wöchentlich rund 60.000 Dosen erfolgen.

Eine Woche nach Eintreffen der ersten rund 10.000 Dosen des Corona-Impfstoffes von Biontech/Pfizer am Stefanitag in Wien sollen ab kommender Woche ...

(Bild: APA/LAND OÖ/MAX MAYRHOFER)Eine Woche nach Eintreffen der ersten rund 10.000 Dosen des Corona-Impfstoffes von Biontech/Pfizer am Stefanitag in Wien sollen ab kommender Woche Teillieferungen von wöchentlich rund 60.000 Dosen im Laufe des Jänner erfolgen. Nach dem Impfstart am 27. Dezember 2020 liegt die bisherige Beteiligung der Betroffenen in Österreich bei deutlich über 50 Prozent, berichtete das Gesundheitsministerium am Samstag.

Tirol verteilt Impfstoff an Privatkliniken ohne Covid-Patienten - derStandard.at Mode zum Amtsantritt: Wieso Joe Biden Ralph Lauren trug - derStandard.at SPÖ fordert Soforthilfepaket für Alleinerziehende - derStandard.at

Artikel teilen0Druckenbisher sehr gut gewesen. Diese Impfungen zur Gewinnung von Erfahrungen für Logistik, Ablauf und Umsetzung werden in der kommenden Woche in zahlreichen weiteren Alters- und Pflegeheimen in den Bundesländern fortgesetzt. Ab Dienstag, 5. Jänner, beginnt zudem der Prozess der Einmeldungen der Impfstoffanforderungen durch die berechtigten Leitungen der Alters- und Pflegeheime sowie der Covid-Stationen im e-Shop der Bundesbeschaffung GmbH (BBG).

17 Verteilzentren in ganz Österreich Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Bla bla,.. Wie im Nationalrat,.. Die grössten Deppen Österreichs haben was zu sagen,.. Haha, Israel impft über 100.000 Menschen. Pro Tag. KurzMussWeg