Österreich, Brodnig, Ingrid Brodnig

Österreich, Brodnig

„Wir verbreiten eher, was uns aufwühlt“

Vor allem in der Pandemie wird viel Blödsinn verbreitet. Warum, erklärt Social-Media-Expertin Ingrid Brodnig im „Krone“-Interview.

31.07.2021 09:00:00

Vor allem in der Pandemie wird viel Blödsinn verbreitet. Warum, erklärt Social-Media-Expertin Ingrid Brodnig im „Krone“-Interview.

Vor allem in der Pandemie wird viel Blödsinn verbreitet. Warum, erklärt Social-Media-Expertin Ingrid Brodnig im „Krone“-Interview.

as sind Fake News?Streng gesehen, sind es Geschichten, die wahr aussehen, aber erfunden sind; mit einer Täuschungsabsicht. Landläufig gesehen, sind es auch Falschmeldungen aufgrund von Fehl- und Desinformation. Also angefangen damit, dass jemand etwas falsch verstanden hat, bis zur Verschwörungstheorie.

KPÖ in Graz auf Platz eins - Nagl tritt zurück! Elke Kahr: „Jetzt gehe ich einmal eine rauchen“ Impfskeptiker-Partei MFG zieht in Landtag ein

Besonders in Zusammenhang mit dem Coronavirus sind viele Falschinformationen im Umlauf.(Bild: ©MclittleStock - stock.adobe.com)Wo treffe ich darauf?Interessant ist, dass man Falschmeldungen oft von Freunden, Bekannten, Kollegen hört. Das ist Teil ihres Erfolges, denn wenn mir ein Kumpel etwas erzählt oder weiterleitet, denke ich mir ja, der will mich sicher nicht belügen. Aber ich blende aus, dass der Kumpel vielleicht selbst auf Falsches reingefallen ist. Gerade in der Pandemie kann auch von Leuten Falsches verbreitet werden, von denen man das sonst nicht kennt.

Warum?Weil die Pandemie ein Ausnahmezustand ist, und je erhitzter die Gemüter, desto mehr Angriffsfläche für wilde Behauptungen. Emotionalität ist ein zentraler Faktor, den Falschmeldungen nutzen: Sie machen wütend. Und was wütend macht, wird stärker verbreitet. headtopics.com

Wichtigster Tipp: Je spektakulärer etwas klingt, desto genauer sollte man hinschauen.Ingrid BrodnigWie funktionieren Fake News?Immer ähnlich. Man reißt z. B. alte Fotos aus dem Kontext oder lässt irgendwo Fachbegriffe einfließen, das klingt dann irrsinnig gescheit. Zuletzt etwa war eine Falschmeldung, dass in BioNTech/Pfizer Graphenoxid drinnen ist – Humbug. Aber bei Begriffen, die spektakulär und fachkundig klingen, denkt man oft, da könnte was dran sein.

Warum funktionieren Fake News so gut?Weil sie sagen, was Menschen hören wollen. Wir hören besser hin, wo Ängste und Feindbilder von uns bestätigt werden, wir verbreiten eher, was uns aufwühlt.Wie erkennt man sie?Je spektakulärer etwas klingt, desto genauer muss man hinsehen. Brisanz führt dazu, dass man es weitersagen will. Also: Je mehr es aufregt, desto mehr muss man innehalten. Auch wenn man sich bei etwas denkt: Das hab ich mir schon immer gedacht. Das nennt sich Bestätigungsfehler: Über Dinge, die einen bestätigen, denkt man weniger nach, ob sie überhaupt stimmen.

Was kann ich noch tun?Die Quelle prüfen. Dazu kann ich sie im Internet googeln. Dort finde ich übrigens auch Faktencheck-Seiten, die Geschichten auf Wahrheitsgehalt überprüfen, etwa mimikama.at. Guten Faktencheck-Seiten geht es nicht um Meinung, sie liefern Quellen und Belege und erklären, wie sie selbst zu einem Ergebnis kommen.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Den meisten Blödsinn verbreitet vorwiegend die Kronenzeitung. Ihr habt doch keine richtigen Journalisten mehr in euren Reihen. Für euch reicht copy und paste ohne etwas zu hinterfragen. Die linksradikale Politaktivistin/Journalistin Ingrid Brodnig wird uns von der Krone als 'Expertin' verkauft. Unfassbar.

Siehe Krone und wenn sie hier ebenfalls nicht stützig werden..und womöglich keine verbindlichkeiten sehen..dann lassen sie es lieber mit ihre meinungs veräusserungen...denn sie führt in die Irre.. wie entstehen verschwörrungs Theorien? drei mal dürfen sie raten denn ihre bildung scheint jener situationsbedingtheit nicht mächtig zu sein...ich sags ihnen..durch MISSTRAUEN!!

fehl informationen en masse gel?..ich glaube bevor sie wieder vermeintlich wichtiges meinen wollen.recherchieren sie selbst a bisserl gilt auch für den artikel Publizist dazu noch sollte man unterscheiden können zwischen relative and ultimate risk efficacy Die meisten Fakes bringen die Medien im Auftrag von Politikern u. sie nennen sich unabhängig, was ja auch ein Fake ist.

menschen mit hirn hinterfragen die infos, die sie bekommen; die anderen glauben halt jeden scheiß, den sie hören und geben diesen dann auch so weiter… schuld allein sind nicht nur medien sondern die ungebildete unterschicht. Ein propagierte heilmittel die so gut ist..dass man die leute dafür bezahlen muss sie zu nehmen...

die fake news fangen bei ALLEN medien schon bei dem wort „immun“ und „vollimmunisierung“ an! die ganzen ungebildeten volltrotteln da draußen glauben ja alle, sie wären unverwundbar und können jetzt machen, was sie wollen… genau zu die faktcheckers soll man laufen für zuverlässiges..das wolf der das kükenhaus bewacht..sie sind glaube ich entweder zu wenig informiert oder zuviel bezahlt... faktcheck das

Frau (53) rettet Hund vor Tod und muss vor GerichtSabine Luttenberger vom Verein 'Stockerau und Umgebung hilft' rettete Hündin Xenia, musste dann wegen Sachentziehung vor Gericht.

°Landläufig gesehen, sind es auch Falschmeldungen aufgrund von Fehl- und Desinformation. Welchen Sprit säuft Euer Headliner? *Langläufig betrachtet vertrottelt unsere Gesellschaft, was wissenschaftlich evident ist, die Gen. Brodnigs ist angetreten, um dies zu erhärten. hier wird wieder auf psycho ebene manipuliert.ich persöhnlich habe mehr herumhumpelnde impfgeschädigte gesehen als schwer an covid erkrankte..wir verkaufen hier nichts haben auch keinen Great reset buch geschrieben lieber ein ab und zu verrirte Verschwörungstheoretiker als lügner

Richtig ,.. Krone erdreistete zu 98% scheisse …… Wissen wir doch längst, dass von den türkis/schwarzen volkspartei Maden, den gekauften Medien (insbesondere der ) & den Pharmaunternehmen Blödsinn & Lügen verbreitet werden! NEIN zur Impfpflicht ! KurzMussWeg Es wird viel Blödsinn verbreitet, aber nicht nur in den von den Mainstreammedien gehaßten 'Sozialen Netzwerken'.

Und sie ist Expertin 😂🤣 ... 'PANIC-Modus' bei den 'Mockingbirds' und den Clowns, die heutzutage 'EXPERTEN' genannt werden! Aber: ... 'Nothing Can Stop What Is Coming'!😉

Meinung: Es ist das Sittenbild einer Politik, die schamlos das Eigenwohl vor das Gemeinwohl stelltDer Verfahrensrichter im Ibiza-Ausschuss legt seinen Endbericht vor. Im Sinn der politischen Hygiene sollte der Bericht ohne parteipolitische Brille debattiert werden. Leider ist der als Kontrollinstrument der Opposition konzipierte Untersuchungsausschuss seit dem ibizaUA zu einer reinen parteipolitischen Waffe der Opposition im Kampf gegen die Regierung mutiert. Das wird sich nicht mehr ändern, viele 'Auskunftspersonen' haben danach gehandelt

USA retten afghanische Helfer vor den TalibanDie USA haben nach dem begonnenen Truppenabzug aus Afghanistan nun auch Hunderte lokale Unterstützer der US-Streitkräfte zum Schutz vor ...

Mutter & Tochter verprügeln 21-Jährige vor GurgelboxPrügelattacke vor einer Gurgelbox in der Donaustadt! Eine Samariterbund-Mitarbeiterin wurde von einer 18-Jährigen und deren Mutter angegriffen.

Hallen-Ärger vor den Final-Spielen im TischtennisVor den Finalspielen im Tischtennis-Einzel der Männer herrscht Ärger im deutschen Verband. Der Grund dafür: in der Halle darf nicht trainiert werden. 

Wien: Prügelattacke vor Gurgelbox in DonaustadtUnglaublicher Vorfall vor einer Gurgelbox im 22. Bezirk in Wien: Eine 18-Jährige schlug einer Mitarbeiterin des Samariterbundes mit der Faust ins Gesicht. Jetzt reicht es aber was is los mit die Menschen? Total verrückt ich glaub die Hitze steigt erm in Schädel 😣😣😣😣 Leider darf man sich nicht wehren. Die richtige Vorgehensweise wäre, wenn alle Mitarbeiter auf die zwei verschissenen Kreaturen einprügeln, so dass sie zwei Jahre bis zur Erholung brauchen. Beim Gericht werden sie drei Monate auf Bewährung bekommen, d.h. NULL STRAFE!