Wiener verwüsten Schuhgeschäft wegen 20 Prozent Rabatt

17.10.2021 14:14:00

Wegen eines Sale-Angebots verloren einige Wiener in einem Schuhgeschäft scheinbar die Beherrschung und verwüsteten den Laden.

Wegen eines Sale-Angebots verloren einige Wiener in einem Schuhgeschäft scheinbar die Beherrschung und verwüsteten den Laden.

Wegen eines Sale-Angebots verloren einige Wiener in einem Schuhgeschäft scheinbar die Beherrschung und verwüsteten den Laden.

Am Samstag schafften einige Wiener es scheinbar nicht, beim Einkaufen einen kühlen Kopf zu behalten.In Wien werden Menschen bereits zum dritten Mal gegen das Coronavirus geimpft.Foto: DMB Wien – Die neue Imagekampagne der Wiener Städtischen will die alltäglichen Momente in den Mittelpunkt rücken und möglichst nahe am Leben sein, so die Versicherung.Foto: APA / Barbara Gindl Wien – Am Wiener Landesgericht für Strafsachen sind Freitagmittag zwei Polizisten im Zusammenhang mit einer Klima-Demo, die am 31.

Ein Schuhgeschäft am Westbahnhof wurde von aufgeregten Shoppern vollkommen auf den Kopf gestellt.Schachteln wurden wahllos aus den Regalen gerissen, was nicht passte wurde achtlos auf den Boden geschmissen.com Der Zeitpunkt, wann Menschen in Wien zur dritten Impfung schreiten sollen, hängt unter anderem vom Vakzin ab, das sie beim ersten Mal bekommen haben.Der Boden des Geschäfts war übersäht mit Schuhen und Schachteln, die wahllos durcheinander geworfen wurden.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Grund für den Shopping-Wahn war laut einer" Heute "-Leserreporterin ein Angebot:"Es gab 20 Prozent Rabatt in dem Geschäft, und dann sieht es gleich so aus.Dabei erklärte Gesundheitsstadtrat Peter Hacker, wann bestimmte Personengruppen zum dritten Jaukerl schreiten sollen." Die" Heute "-Leserin zeigt sich schockiert darüber, wie die Wiener wegen eines nicht besonders großen Rabatts den Kopf verloren.Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.

.000 Menschen in Wien bereits ihren Drittstich erhalten.Z.

Weiterlesen:
heute.at »
Loading news...
Failed to load news.

einfach nur armselig… welche „österreicher“ das wieder nötig hatten, kann man sich denken… Das ist doch in manchen billig Geschäftern der Alltag. Die Wiener haben ja wirklich das größte Waffenarsenal: die haben alle einen Schuss 🤦‍♂️ Bescheuert um zu Glauben dass wirklich 20% Rabatt gibt …. Für diese Prozente steht man nicht einmal am Samstag auf und mit Windel von Gesicht sich durch Geschäfte zu wühlen ….!!!!

Die „Österreicher“ wieder…

Alle Wiener bekommen neuen Impf-Brief von der StadtDer Zeitpunkt, wann Menschen in Wien zur dritten Impfung schreiten sollen, hängt unter anderem vom Vakzin ab, das sie beim ersten Mal bekommen haben. 

Wiener Städtische mit #einesorgewenigerDie Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann zeigt die Geschichte eines kleinen Jungen

Zwei Polizisten nach Gewalt bei Wiener Klima-Demo verurteiltDas nicht rechtskräftige Urteil lautet vier Monate bedingt für den Beamten, der einen Demonstranten schlug, sowie ein Jahr bedingt für seinen Kollegen, der dazu einen falschen Aktenvermerk anlegte Viel zu milde!

Härtere Corona-Regeln: Hat der Wiener Weg funktioniert?Die neuen Daten der Corona-Kommission sind da. Sie zeigen, wie sich die härteren Maßnahmen auf die Wien-Zahlen ausgewirkt haben. Nein, hat er nicht, LUDWIG ist der gleiche COVID-Versager wie KURZ nur halt in ROT :-(

Kogler-Rede zum Auftakt: Wiener Grüne wählen heute neue FührungsspitzeJudith Pühringer und Peter Kraus kandidieren als Duo. Birgit Hebein hatte sich Anfang 2021, nach ihrem Ausscheiden aus dem Rathausklub der Wiener Grünen, von der Parteispitze zurückgezogen. Werner Kogler berichtete zu Beginn der Versammlung über die Regierungskrise.

Wiener Journal - Schrill, cool, unvergessenDer Fotograf Bruce W. Talamon hat die musikalische Ära der 1970er Jahre bildlich dokumentiert.