Wiener 'Kultursommer' auch 2022 auf der Bühne

12.01.2022 20:01:00

Das pandemie-taugliche Festival wird auch heuer wieder bei freiem Eintritt ein Konzertprogramm aus Musik, Theater, Tanz und Kabarett.

Wien, Konzert

Das pandemie-taugliche Festival wird auch heuer wieder bei freiem Eintritt ein Konzert programm aus Musik, Theater , Tanz und Kabarett.

Das pandemie-taugliche Festivalbietet auch heuer wieder bei freiem Eintritt ein Konzert programm aus Musik, Theater , Tanz und Kabarett.

Neuer Festival-Veranstalter

Weiterlesen:
heute.at »

Köstinger verärgert: 'Nicht das geringste Verständnis'Tourismusministerin Köstinger dankt der Polizei und stellt unmissverständlich klar, dass die 'schwarzen Schafe' aufgedeckt gehören. nicht das geringste Verständnis, das die immer noch Ministerin ist! Auf dem Bild sehe ich nur ein schwarzes Schaf - und das gehört mit der ganzen Regierung davongejagt.

Eschenaus Ortschef Kaiser: „Pandemie hat das Leben im Ort verändert“Bürgermeister Alois Kaiser erzählt über den Umgang mit Corona und warum Eschenau das Gemeindezentrum braucht.

profil erklärt: Läutet Omikron das Ende der Pandemie ein?Omikron läuft Delta den Rang ab und sorgt für eine regelrechte Infektionswelle, scheint aber milder zu verlaufen. Ist endlich ein Ende der Pandemie in Sicht? Antworten auf wichtige Fragen zur Virusvariante im Video:

Ein deutsches „Impfpflicht-Versprechen“ und das Beispiel ÖsterreichDie deutsche Impfpflicht verzögert sich nicht nur wegen des Karnevals. Die Regierung will eine offene parlamentarische Debatte führen. Österreich taugt kaum als Vorbild.

Teures Auto: 'Das Kilometergeld müsste um 20 Prozent erhöht werden'LINZ/WIEN. Amtlicher Kostenersatz wurde zum letzten Mal im Jahr 2008 angehoben.

Das Djokovic-Geständnis – er gab Interview mit CoronaMit einer langen Stellungnahme via Instagram hat sich Novak Djokovic erstmals seit seinen Einreiseproblemen nach Australien öffentlich geäußert. Klingt nach Anwälte und Berater um doch noch spielen zu dürfen ...

Das corona-taugliche Festival, das erstmals 2020 stattfand, bietet bei freiem Eintritt Pop, Klassik, Tanz, Literatur, Theater und Kabarett.Köstinger verärgert:"Nicht das geringste Verständnis" Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.Erstellt am 10.von.

Auch für 2022 hat der Kulturausschuss des Gemeinderates die Festival-Förderung in der Höhe von vier Millionen Euro beschlossen."Kultur gehört zur unverwechselbaren Identität unserer Stadt. "Seit Pandemie-Beginn tragen unsere Tourismusbetriebe verantwortungsbewusst die Schutzmaßnahmen mit. Mit dem Kultursommer fördern wir die Künstler, sorgen für mehr Lebensfreude und beleben die Wirtschaft“, so Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) in einer Aussendung. Das spürte auch die Gemeinde Eschenau. Neuer Festival-Veranstalter Wie bei der letzten Festival-Ausgabe wird es wieder mehrere Bühnen in der ganzen Stadt geben. Der Großteil unserer Betriebe führt diese Kontrollen vorbildlich durch."Mir ist es wichtig, dass der Kultursommer auch 2022 wieder viele Auftrittsmöglichkeiten unter fairen Bedingungen für die Künstlerinnen und Künstler bietet", betont Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ).

Veranstalter wurde das Event bisher von der Stadt Wien Marketing GmbH. Umso wichtiger seien die verstärkten Kontrollen durch die Polizei, um diese Fälle,"die uns allen schaden, aufzudecken und zu ahnden". Sehen Sie 2022 einen Hoffnungsschimmer? Alois Kaiser: 2021 war ein schwieriges Jahr. Für 2022 übernimmt der neu gegründeten Kultursommer Wien KS GmbH, einer Tochter der Basis.Kultur. Anlässlich der Ankündigung von Innenminister Gerhard Karner, dass ab Dienstag (11.Wien. Veranstaltungen wurden abgesagt oder verschoben. ." "Vertrauen gut, Kontrolle besser" Seit Start des Lockdowns für Ungeimpfte mit 16.