Wien-Wieden: Mann erschlägt Ehefrau aus Eifersucht mit Holzlatte

Wien-Wieden: Mann erschlägt Ehefrau aus Eifersucht mit Holzlatte

21.09.2019 16:06:00

Wien-Wieden: Mann erschlägt Ehefrau aus Eifersucht mit Holzlatte

Der 32-jährige Kosovare ging selbst zur Polizei und meldete die Bluttat.

21.09.2019 um 14:53Ein 32-Jähriger soll Freitagnachmittag in Wien-Wieden seine gleichaltrige Ehefrau aus Eifersucht mit einer Holzlatte erschlagen haben. Der Mann ging gegen 14.00 Uhr zur Polizei und meldete die Bluttat. Die Beamten fanden die Frau tot in der Wohnung liegen, berichtete die Polizei am Samstag.

Zahlen sinken nicht – Ende von Lockdown wackelt Unfassbar: Im Pflegeheim wurden Impfungen einfach weggeschmissen Corona-Demos: Polizei geht härter gegen Maskensünder vor

Der Kosovare kam in die Polizeiinspektion und gab an, dass er seine Frau verletzt und vermutlich getötet habe. Die Polizisten gingen in die Wohnung nahe des Schlosses Belvedere und fanden die 32-Jährige tot am Boden liegend. Am Hinterkopf klaffte eine blutige Wunde.

Der 32-Jährige wurde gleich wegen des Verdachts des Mordes festgenommen. Er soll am Samstag einvernommen werden, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger. Die Leiche der Frau wird auch noch am Samstag obduziert.Das Paar war wegen Streitigkeiten zuvor nicht aufgefallen. Die Polizei hielt sich zu weiteren Angaben aus Opferschutzgründen äußerst bedeckt. Sie machte weder Angaben zum Tatort, noch ob Zeugen bei der Bluttat anwesend waren."Das muss noch ermittelt werden", hieß es vonseiten des Sprechers. headtopics.com

Weiterlesen: Die Presse »

Mann nach Frauenmord in Wien-Wieden festgenommen - derStandard.at

Rabiate Frau verletzt Polizisten in Wien - Wien | heute.atEine 32-jährige Frau wurde am Freitag in Wien festgenommen, nachdem sie einen Polizisten mit einem Fußtritt verletzt hatte.

Mordalarm in Wien: Frau tot in Wohnung gefunden - Wien | heute.atAm Freitag wurde in Wien-Wieden in der Belvederegasse eine 32-jährige Frau in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Der Ehemann stellte sich der Polizei und wurde verhaftet. Der wievielte Frauenmord?

Biker weicht Hund aus und baut selbst Unfall - Wien | heute.atEin 57-jähriger Motorradlenker wollte in Wien-Floridsdorf einen Zusammenstoß mit dem Hund vermeiden und baute selbst einen Unfall.

Start für Bildungsgrätzel am Wallensteinplatz - Wien | heute.atDas bereits 2. Bildungsgrätzl in der Brigittenau bringt schulische und außerschulische Institutionen zusammen. So soll der Lernprozess unterstützt werden.

ÖVP-Fans putzen beschmierte Wahlplakate in WienKaum ein Tag vor der Wahl vergeht, an dem kein neues Wahlvideo einer der Parteien auftaucht. Im neuesten Clip der ÖVP geht es um Berta und Josef. Die ... Sympathische Aktion Wen schon der Dreck herumsteht, dann soll er wenigstens sauber sein. Leni R.