Thaliastraße, Thaliastraße, Ulli Sima, Wien, Wıen, Wien (Stadt)

Thaliastraße, Thaliastraße

Wien: Streit um Öko-Meile auf der Thaliastraße

+++ Wien: Streit um Öko-Meile auf der Thaliastraße +++

25.03.2021 09:20:00

+++ Wien : Streit um Öko-Meile auf der Thaliastraße +++

Stadträtin Sima und Bezirkschef Prokop präsentierten die neue Thaliastraße. Nicht alle sind glücklich mit dem Projekt.

Stadträtin Sima und Bezirkschef Prokop präsentierten die neue Thaliastraße. Nicht alle sind glücklich mit dem Projekt.Ottakring. Es sollte eigentlich der erste große Coup von Ulli Sima in ihrer neuen Funktion als Verkehrsstadträtin werden – gemeinsam mit Bezirksvorsteher Franz Prokop präsentierte sie in ihrem Heimatbezirk Ottakring ihren „Klima-Boulevard“.

Schwindel flog auf: Eskalation in Fahrschule Van der Bellen richtet Klima-Appell an die Welt „Isolation beeinträchtigt Gehirnentwicklung“

Luxus-Flaniermeile ohne Parkplätze für AnrainerStolz präsentierte Sima die Pläne für den ersten Abschnitt vom Gürtel bis zur Feßtgasse mit 91 neuen Bäumen, 23 Nebelstelen, drei Wasserspielen mit Bodendüsen, 120 Sitzgelegenheiten, sechs Meter breiten Gehsteigen und einem Dutzend Trinkbrunnen.

Tempo-30-Zone und acht Millionen Euro KostenWas sie nicht erwähnte, geht aus dem Akt im Finanzausschuss des Bezirks hervor: Von den bisher 250 Parkplätzen in der Einkaufsstraße fallen laut ihren Planungen stolze 158 weg – ein Aufstand der Anrainer und auch der Geschäfts­leute in der Thaliastraße, deren Kunden in der bald durchgehenden 30er-Zone keine Parkplätze mehr finden werden, ist garantiert. headtopics.com

Acht Millionen Euro: Als Bezirksvorsteher Franz Prokop bei der Präsentation nach den Kosten gefragt wurde, sagte er – ehrlicherweise –, dass allein der erste Abschnitt des Klima-Boulevards acht Millionen Euro kosten werde. Weiterlesen: Oe24 »

Jösas die Uli🤢 Warum dieser Hass? Warum dieser Zerstörungswille? Warum kein Interesse an einer Bürgerbefragung? diegruenen gruenewien PS: Eine Antwort kommt eh nicht, oder?