Wien, Peter Hacker, Spö, Wien

Wien, Peter Hacker

Wien startet noch im Mai Impfung von Schwangeren

Wien startet noch im Mai Impfung von Schwangeren: Die Anmeldung dafür ist ab Mittwoch möglich, wie Gesundheitsstadtrat Hacker ankündigte.

11.05.2021 18:00:00

Wien startet noch im Mai Impfung von Schwangeren: Die Anmeldung dafür ist ab Mittwoch möglich, wie Gesundheitsstadtrat Hacker ankündigte.

Die Stadt Wien beginnt ab dem 20. Mai mit den Corona-Impfungen von Schwangeren - möglich ist diese ab der 13. Schwangerschaftswoche im Austria Center ...

Bei der Impfung werden auch Gynäkologen vor Ort sein.(Bild: Marina Demidiuk/stock.adobe.com)Bei rund 17.000 Geburten jedes Jahr in der Bundeshauptstadt, schätzt das Rathaus, dass derzeit rund 12.000 Frauen schwanger sind und rund 8000 davon zumindest in der 13. Woche. Eine Anmeldung für die künftigen Mütter ist auf der Vormerk-Plattform jederzeit möglich. Beim Ausfüllen des Vormerkformulars ist die Kategorie „Schwangere ab der 13. Woche“ auszuwählen, im Anschluss kann gleich ein Impftermin gebucht werden.

Nach Partytrip infiziert: Fälle in 4 Bundesländern Luxusmarken im Gespräch für Benkos Shopping-Klotz 2. Dosis AstraZeneca erhöht Gerinnsel-Risiko nicht

Gynäkologen an Ort und Stelle dabeiJene Schwangeren, die vorder Impfgremiums-Empfehlungmangels passender Vormerkkategorie eine andere Gruppe ausgewählt haben, können diese ändern, indem sie sich einloggen und ihre persönlichen Daten ändern. Dort sei auch eine Änderung der Vormerkkategorie und eine anschließende Buchung des Impftermins jederzeit möglich, hieß es.

Aufgrund des sensiblen Themas und der besonderen Bedürfnisse von Schwangeren werden im Rahmen dieser Impfaktion auch Gynäkologen und Gynäkologinnen an Ort und Stelle sein, um mit den Impfwilligen ausführlichere Risikoabschätzungsgespräche führen zu können. Außerdem gibt es u.a. ein spezielles Informationsblatt und einen eigens aktualisierten Impfbogen für die Frauen. headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Jetzt aber hackt es. Als Schwangere darf und soll man keine Medikamente nehmen . Aufpassen was man zu sich nimmt. Aber eine Impfung die Genmanipuliert ist sollen sie nehmen. Das ist nicht normal. Ich habe überhaupt kein Mitleid wenn dann was passiert wenn die Leute so dumm sind und diesen Medien glauben sind sie selber daran schuld

💩💩💩💩💩💩 Abschaum Medizinische Versuche waren eigentlich nur im dritten Reich bekannt!! Dr. Mengele ein Vorbild in Wien Ihr gekauften Journalisten werdet an jeder Fehlgeburt und verstorbenen Schwangeren mitschuldig sein. Seht euch die Statistiken der schweren Zwischenfälle bei geimpften Schwangeren in den USA an. Österreich Wien oevp OeNR fellner Impftermin Impfung impfzwang Impfpflicht

Wien - Kritik an medialer Umstrukturierung in der Stadt WienGrüne beklagen mangelnde Transparenz bei 'Inhouse'-Erledigung von Zeitungen wie 'Mein Wien '.

Riesen-Demo vor Verlagshaus von Wolfgang Fellner in WienRund 500 Menschen gingen Montagabend wegen Boulevard-Macher Wolfgang Fellner ('Österreich') auf die Straße. Die Demo sorgte in Wien für lange Staus. Die üblichen Linken Spinner Medial hingerichtet, typisch Österreich Aber Kurz und Blümel sind noch im Amt, da möchte man extra viel essen, um noch mehr kotzen zu können. fellner Die Meinungs- & Pressefreiheit ist nichts mehr wert! Die Regierung diktiert den öffentlich rechtlichen das Programm auf - die privaten werden ins falsche Licht gerückt! Sind Demonstrationen nicht verboten?

Ringen um Entschädigungsgeld für die Terroropfer von WienDie erste Amtshaftungsklage in Folge des Wien -Terrors wird nächste Woche gerichtlich abgehandelt. Das Sozialministerium prüft immer noch Entschädigungs-Optionen.

Verkehr - Wie sehr Madrid ist Wien?Die Idee einer flächendeckenden Tempo-30-Regelung im urbanen Bereich sorgt in Europa - darunter natürlich auch in Wien - für kontroversielle Diskussionen. Ein Überblick. Wien ist schon längst Kalkutta.

Wie Beuys in Wien Wurzeln schlugDer deutsche Aktionskünstler Joseph Beuys, der am 12. Mai seinen 100. feiern würde, hat auch in Wien Bäume gepflanzt und seine Spuren hinterlassen. Künstlerische ebenso wie kulturpolitische.

Wien: Leiner-Geländer um 121.000 Euro versteigertDas Jugendstil-Geländer des ehemaligen Leiner-Hauses auf der Mariahilfer Straße in Wien hat ganz offiziell einen neuen Besitzer: Es wurde um exakt ... Eine Frechheit, dass das Gebäude verscherbelt wurde an einen Kurz Freund u. der jetzt einen riesen Gewinn damit macht u. zugleich Corona Unterstützung für anderes ansucht u. auch bekommen wird, der feine Hr. B