Wien-Favoriten: Mann bedroht Frau mit Messer

Wien-Favoriten: Mann bedroht Frau mit Messer

04.03.2021 20:54:00

Wien-Favoriten: Mann bedroht Frau mit Messer

Der mutmaßliche Gefährder wurde festgenommen.

pocketEin 30-jähriger Mann soll am Mittwochnachmittag in Wien-Favoriten seine Ex-Lebensgefährtin angegriffen, sie zu Boden gestoßen und die Frau mit einem Messer bedroht haben. Der Mann war zu der Wohnung der 37-jähirgen Frau gekommen, um persönliche Sachen abzuholen, dabei soll es dann auf der Straße vor dem Haus zu dem Angriff gekommen sein. 

Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? Mückstein: In Turnschuhen ins Amt „Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“

Als die Polizei eintraf, teilten Zeugen den Beamten mit, dass der Österreicher ein Messer unter seiner Kleidung verstecke. Die Beamten durchsuchten den Mann und stellten das Messer sicher. Der Mann wurde wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung vorläufig festgenommen. Gegen den Mann bestand bereits ein Waffenverbot - die Polizei sprach zusätzlich ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus. 

NotrufDie Frau blieb laut Polizei unverletzt."Die Wiener Polizei ist Ansprechpartner für jedes Opfer von Gewalt und duldet keine Gewalt gleichgültig in welcher Form", heißt es in einer Polizei-Aussendung.Der Polizei-Notruf 133 ist jederzeit für Personen, die Gewalt wahrnehmen oder von Gewalt betroffen sind erreichbar. Auch der 24-Stunden Frauennotruf ( headtopics.com

01/71719) und der Frauenhaus-Notruf des Vereins Wiener Frauenhäuser (05 77 22) sind rund um die Uhr besetzt. Weiterlesen: KURIER »