Wien bekommt eine Frühlingswiesn

Wo die Party stattfinden soll, ist noch offen. Die Kaiserwiese soll es jedenfalls nicht sein, heißt es.

19.09.2019 23:14:00

Wo die Party stattfinden soll, ist noch offen. Die Kaiserwiese soll es jedenfalls nicht sein, heißt es.

Wo die Party stattfinden soll, ist noch offen. Die Kaiserwiese soll es jedenfalls nicht sein, heißt es.

Grüne), jedenfalls „ausgeschlossen“. Das Fest werde auch sonst nirgendwo im 2. Bezirk stattfinden, heißt es. Die Mitglieder der Bürgerinitiative freut das: „Wir halten das für die richtige und notwendige Entscheidung“.Rasen und Bäume für Wiese

Zahlen sinken nicht – Ende von Lockdown wackelt Unfassbar: Im Pflegeheim wurden Impfungen einfach weggeschmissen Pflegeheim schmiss volle Impfdosen einfach in Müll

VeranstalterChristian Feldhoferbetont, mit dem Bezirk seit jeher im guten Einvernehmen zu sein. Immer wieder gebe es etwa Feedback-Gespräche. Resultat eines solchen sei zum Beispiel der Einsatz eines Baumsachverständigen.Der wird seit 2018 jeweils ein Mal vor und nach der Wiesn bestellt, um alle 80 Bäume auf dem einen Hektar großen Veranstaltungsgelände auf durch das Fest entstandene Schäden zu überprüfen.

„Das kostet uns zwischen 10.000 und 15.000 Euro, aber wir tun das gerne“, sagtFeldhofer. Direkt nach dem Wiesn-Fest auf der Kaiserwiese wird auch ein neuer Rollrasen verlegt. Den Veranstalter kostet das 100.000 Euro, sagt er. Aber auch das mache man gerne. headtopics.com

© Bild: Kurier/Deutsch GerhardSeit ihrem Bestehen ist die Wiener Wiesn jedenfalls stetig gewachsen. 400.000 Menschen kamen im vergangenen Jahr – ein Rekord. Bei ihrem Start vor neun Jahren waren es zwischen 20.000 und 30.000 Personen. Die Aufregung, die es alle Jahre wieder darum gibt, kann

Christian Feldhofernicht nachvollziehen.Für die Veranstaltung miete man eine Fläche, die man genau für solche Zwecke mieten darf. „Und wenn der Ostbahn Kurti spielt, beschwert sich ja auch niemand.“Wiener Wiesn 2019Das 9. Wiener Wiesn-Fest findet von 26. September bis 13. Oktober statt.

900 Stunden lang wird Livemusik geboten. Unter anderem von Roberto Blanco, Andy Borg, Jazz Gitti und Stefan Mross. Der Eintritt tagsüber ist frei. Mittwoch bis Samstag wird Eintritt in der Höhe von Weiterlesen: KURIER »

Mann mit internationalem Haftbefehl in Wien gefasst - Wien | heute.atIn Favoriten klickten am Dienstag für einen 28-jährigen Polen die Handschellen. Gegen den Mann lag ein internationaler Haftbefehl vor.

So schaut's aus im besetzten Haus in Wien - Wien | heute.atAktivisten besetzten am Donnerstagmorgen ein Wohnhaus in der Rosensteingasse. 'Heute' war vor Ort und wagte einen Blick ins Innere des Gebäudes.

Tausende rufen in Wien 'Nie wieder Schwarz-Blau' - Wien | heute.atAm Samstag brauchen Wiener gute Nerven. Gleich drei Großdemonstrationen ziehen zeitgleich durch das Herz der Bundeshauptstadt. Es hilft halt keine Demo, wählen hilft! Solange diese Demos friedlich sind soll es so sein. Ich finde nur, dass es für den Verkehr ein Wahnsinn ist.

Ganzes Gebäude in Wien von Aktivisten besetztZahlreiche Spruchbanner prangen an der Fassade eines Wohnhauses in Wien-Hernals. Linke Aktivisten haben das Haus in Beschlag genommen. Man wolle ... RotGrün zerstört und verschuldet Wien RotGrüne Unfähigkeit belastet u gefährdet BürgerInnen Der Besitzer soll doch eine Räumungsklage einbringen.Das kann doch nicht sein das linke Berufsaktivisten ganze Häuser besetzen können. Die Aktivisten sollten lieber was arbeiten gehen dann haben sie eh keine Zeit für solche Blödheiten. Was heißt 'Aktivisten'

Trendviertel weltweit: Wien auf Platz 34Das 'Time Out'-Magazin hat die Viertel zusammengefasst, in denen sich auch Touristen wie Einheimische fühlen. Auch ein Wiener Grätzel ist dabei.

Wien Donaustadt: Spatenstich für WohnbauprojektDas Wiener Immobilienunternehmen Invester United Benefits errichtet bis Ende 2021 in Wien Donaustadt ein Mixed-Use Wohnprojekt mit 251 freifinanzierten Mietwohnungen. Ah - hat Chorherr wieder ein Spenden bekommen?