Wieder über 500 Neuinfektionen + Delta-Variante so ansteckend wie Windpocken

Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker.

30.07.2021 10:12:00

Die Delta-Variante verursacht neuen Daten zufolge mehr schwerere Krankheitsverläufe als frühere Varianten. Außerdem soll sie sich so leicht verbreiten wie Windpocken.

Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker.

Biden will 100 US-Dollar Belohnung für GeimpfteUm die Impfquote in den USA anzuheben, fordert Präsident Joe Biden eine Belohnung von 100 US-Dollar (85 Euro) für jede neu geimpfte Person. US-Staaten, Landkreise und Gemeinden sollten dafür übrige Mittel aus dem Konjunkturpaket vom März verwenden, erklärte das US-Finanzministerium am Donnerstag. Dies solle"ein extra Anreiz sein, um die Impfquote zu erhöhen, unsere Gemeinschaften zu schützen und Leben zu retten", hieß es.

2242 Neuinfektionen, sechs weitere Todesfälle OÖ: Im Endspurt gießt Kickl Öl ins Feuer Einsatz fürs Klima: Greta Thunberg rockt die Bühne

Das Ministerium steht demnach bereit, die örtlichen Regierungen bei der Umsetzung zu unterstützen. In dem Konjunkturpaket waren 350 Milliarden US-Dollar Hilfen für US-Staaten, Bezirke und Gemeinden vorgesehen, die oftmals noch nicht völlig abgerufen oder verplant sind. Viele Staaten und Gemeinden haben aber bereits zahlreiche Anreize ausgelobt, um die Impfquote zu erhöhen, darunter auch Millionengewinne, Anleihen oder eine Belohnung für alle Geimpften.

In den USA sind bisher erst gut 49 Prozent der Bevölkerung von rund 330 Millionen Menschen vollständig geimpft. Zuletzt stieg die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen wegen der besonders ansteckenden Delta-Variante im Schnitt wieder auf rund 60.000 an. headtopics.com

07/29/2021, 08:53 PM| Armin ArbeiterPortugal kündigt Lockerung der Beschränkungen anPortugal will ab Sonntag seine Corona-Beschränkungen lockern."Es ist an der Zeit, die Pandemie nach dem entscheidenden Kriterium der Impfungen zu handhaben", sagte Regierungschef António Costa am Donnerstag in Lissabon. Geplant ist eine Lockerung in drei Stufen, die sich am Fortschritt der Impfkampagne orientiert. Bis Sonntag soll eine Impfquote von 57 Prozent erreicht werden.

Dann dürfen Geschäfte, Restaurants und Theater wieder bis 2.00 Uhr morgens öffnen. Die Homeoffice-Pflicht entfällt, und die nächtliche Ausgangssperre in den am meisten betroffenen Gebieten wird aufgehoben. Bis September will die Regierung 70 Prozent der Bevölkerung geimpft haben. Dann soll auch die Maskenpflicht im Freien entfallen. Wird bis Oktober eine Impfquote von 85 Prozent erreicht, sollen auch Bars und Nachtclubs wieder für Geimpfte und negativ Getestete geöffnet werden.

Nachdem die Infektionszahlen wegen der Delta-Variante des Coronavirus zunächst angestiegen waren, sanken die Zahlen laut Costa in den vergangenen Wochen wieder."Die Impfung hat einen sehr positiven Beitrag geleistet." Seit Pandemiebeginn infizierten sich in dem Land mit seinen zehn Millionen Einwohnern mehr als 960.000 Menschen mit dem Coronavirus, mehr als 17.000 starben.

07/29/2021, 08:43 PM| Christian BöhmerProbleme bei Grüner-Pass-AppDie Grüner-Pass-App des Bundesrechenzentrums, die mit einem EU-weit gültigen Zertifikat den Nachweis für die 3G ermöglicht, war am Donnerstag offenbar mit technischen Problemen konfrontiert. User konnten sie nicht aufrufen, berichtet die"Kleine Zeitung". Eine Sprecherin der Gesundheitsministeriums erklärte, dass das Bundesrechenzentrum an der Behebung des Problems arbeite. Als"Ersatz" für die App gilt nach wie vor der Impfpass oder die Kopie eines Impfzertifikats bzw. eines Genesungsnachweises oder einer Testung.  headtopics.com

Wiener sind „nicht auf Blackout vorbereitet“ Experten: „Ablaufdatum für Türkis-Grün absehbar“ Prinz Charles: „Ich bin stolz auf meinen Sohn“

07/29/2021, 08:01 PM| Anita KieferIsrael will über 60-Jährigen dritte Corona-Impfung gebenAngesichts steigender Infektionszahlen will Israel als erstes Land über 60-Jährigen eine dritte Impfdosis gegen das Coronavirus geben. Regierungschef Naftali Bennett teilte am Donnerstagabend mit, dies gelte für Patienten, die vor mindestens fünf Monaten ihre zweite Impfdosis erhalten haben. Ein Expertenteam in Israel hatte zuvor eine solche Auffrischungsimpfung mit dem Biontech-Pfizer-Präparat empfohlen, obwohl es noch keine Vorgabe der US-Arzneimittelbehörde FDA gibt.

Bennett sagte, die Impfkampagne in den Krankenkassen solle binnen weniger Tage beginnen."Ich rufe ältere Menschen, die schon die zweite Dosis erhalten haben, sich auch zum dritten Mal impfen zu lassen", sagte er."Dies schützt vor schwerer Erkrankung und Tod." Bisher hatten in Israel bereits mehrere Hundert Menschen mit Immunschwäche eine solche dritte Dosis erhalten.

Der Hintergrund dafür sind Zahlen des Ministeriums, wonach die Effektivität der in Israel verwendeten Biontech/Pfizer-Impfung seit Anfang Juni stark nachgelassen habe. Nach Angaben des Ministeriums verhindert die Impfung eine Corona-Infektion nur noch zu 39 Prozent und schwere Erkrankungen zu 91 Prozent. Gleichzeitig verbreite sich im Land die ansteckendere Delta-Variante, hieß es. Allerdings kritisieren auch Experten der Regierung, dass die Zahlen zur Effektivität nicht wissenschaftlich erhoben seien.

07/29/2021, 06:18 PM| Kevin KadaCovax-Initiative erwartet deutlichen Anstieg von Impf-SpendenDie internationale Impfinitiative Covax rechnet in den kommenden sechs bis acht Wochen mit einem deutlichen Anstieg der Spenden von Impfdosen für arme Länder. Covax erwarte in diesem Zeitraum 250 Millionen Impfdosen, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Mittwoch mit. headtopics.com

Großbritannien kündigte unterdessen an, am Freitag zum ersten Mal Impfstoffspenden zu verschicken. Neun Millionen Dosen sollen laut Außenminister Dominic Raab in mehrere asiatische Länder und nach Kenia und Jamaika geliefert werden, teils über die Covax-Initiative, teils direkt. London hatte beim G7-Gipfel im Juni angekündigt, insgesamt 100 Millionen Impfdosen zu spenden.

Bisher konnte Covax 152 Millionen Impfdosen an 137 Länder verteilen. Die Covax-Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, die massive Ungleichheit zwischen reichen Industrieländern und armen Schwellen- und Entwicklungsländern bei den Corona-Impfungen zu verringern. Dabei ist sie zunehmend auf Impfstoff-Spenden der reichen Länder angewiesen, die zu viel Impfstoffe bestellt hatten.

2.242 Corona-Neuinfektionen in Österreich, Mückstein appelliert: 'Impfen hilft' Video bringt Gil Ofarim in Erklärungsnot Frau in Zug vergewaltigt - niemand griff ein!

07/29/2021, 06:18 PM| Kevin KadaProteste gegen Grünen Pass in der SlowakeiIn der slowakischen Hauptstadt Bratislava haben am Donnerstag Hunderte Menschen gegen die gesetzlich vorgesehene Testpflicht für Nicht-Geimpfte protestiert und das Stadtzentrum blockiert. Die seit dem Morgen größer werdende unangekündigte Demonstration vor dem Amtssitz der slowakischen Präsidentin Zuzana Caputova und in den umliegenden Straßen führten zu Verkehrsbehinderungen, wie die tschechische Nachrichtenagentur CTK berichtete.

Auch der öffentliche Nahverkehr war stark betroffen, weil sich auf dem zentralen Platz vor dem Präsidentensitz ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt befindet. Die Demonstranten schwenkten slowakische Fahnen und riefen dazu auf, keinen Masken zu tragen und sich nicht impfen zu lassen.

Die slowakische Präsidentin hatte am Montag ein am Vortag beschlossenes Gesetz unterzeichnet, das im Falle eines Anstiegs der Neuinfektionen von Nicht-Geimpften ähnlich wie in Österreich bei zahlreichen Gelegenheiten einen negativen Coronatest als Eintrittskarte für Restaurants, Theater und Dienstleistungsbetriebe verlangt. Zum Einsatz kommen soll der Grüne Pass erst im Fall einer weiteren Coronavirus-Welle.

07/29/2021, 05:53 PM| Kevin KadaSpitalsbetten und Quarantäne-Einrichtungen in Bangkok knappWegen drastisch steigender Corona-Fallzahlen werden in der thailändischen Hauptstadt Bangkok die Spitalsbetten und die Quarantäne-Einrichtungen knapp."Ich bin ganz offen, wir haben nicht genug Betten in den Krankenhäusern", sagte am Donnerstag Somsak Akkasilp, Generaldirektor der staatlichen Gesundheitsdienste. In den großen Krankenhäusern seien die Intensivstationen überbelegt.

Weiterlesen: KURIER »

... schwerere Krankheitsverläufe bei geimpften oder umgeipften - bitte genaue angaben!!!! Das sehen die Briten offenbar anders. Zumindest wenn man sich die Zahlen dort ansieht. Dann wartet mal ab, bis die ganzen Leute von der Olympia wieder nach Hause kommen! Wenn der Virus und seine Varianten so gefährlich sind, dann ist Olympia das 'Luxusbecken' aller Varianten. Da taucht dann bestimmt eine neue Mutation auf!

Blöder gehts jetzt wirklich nimmer. Dabei war der Kurier vor Corona eine durchaus seriöse Zeitung Ich weiß nicht, was mit mir los ist.......es will in mir einfach keine Panikstimmung aufkommen. Trotz der täglichen Horror-G'schichtln. Vielleicht solltet Ihr alle mal Stephen King fragen, wie man gute Horror-Geschichten schreibt?

Die Impfung wirkt! 😏 Soll Fakt scheint nur die Unwissenheit der Politikerinnen Und Käuflichkeit der österreichischen Mainstream Medien! maybe of interest:

Soll die Nachtgastro wegen Delta wieder zusperren?Können wir diesen Sommer sorglos in Clubs tanzen – oder hat das Disco-Fieber zu schwere Folgen? Ein Pro & Contra.

Kommt jetzt die vierte Welle? Das sagen Österreichs ExpertenSind die steigenden Zahlen bereits der Beginn der vierten Welle? Das wagen auch Experten derzeit nicht mit Sicherheit zu sagen. Sinnlose Zahlen ohne Aussagekraft, aufgrund ungeeigneter Tests! Bürgerinnen wollen Gesundheit Freiheit und Neuwahlen! Keine aufgezwungene Impfschäden Impftode!!

Kein Aufatmen! Wieder über 500 NeuinfektionenDas Coronavirus gibt sich in Österreich weiter nicht geschlagen. So wurden in den letzten 24 Stunden erneut über 500 Fälle registriert. Wundert das noch wen bei solchen Bildern?! Impfen macht nicht immun!!! Ja und? Falsch/Positive!

Weit über 500 Neuinfektionen in ÖsterreichErstmals seit genau zwei Monaten wieder über 500 Neuinfektionen. 4.884 aktiv Infizierte. Noch 2 Monate bis zum nächsten Lockdown 😎 Wieder 552 Infizierte, die in einer Woche immunisiert sind Sinnlose Zahlen ohne Aussagekraft. aufgrund ungeeigneter Tests! Nur die Kranken sollten erfasst werden!

Google und Facebook führen Impfpflicht einWegen der raschen Ausbreitung der Delta-Variante in den USA verschärfen Google und Facebook die Coronaregeln für ihre Beschäftigten. Mitarbeiter der ... Und wen inter. das?

Radln im Burgenland – vorbei an drei SeenEin Teil des Leitharadwegs führt von Hornstein über Neufeld, Steinbrunn und wieder retour.