Coronavirus, Österreich, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Coronavirus, Österreich

Wieder über 2.000 Corona-Fälle in Österreich

Die Corona-Lage in Österreich bleibt weiter angespannt. Erneut wurden in den letzten 24 Stunden über 2.000 Neuinfektionen vermeldet.

20.04.2021 11:13:00

Die Corona-Lage in Österreich bleibt weiter angespannt. Erneut wurden in den letzten 24 Stunden über 2.000 Neuinfektionen vermeldet.

Die Corona-Lage in Österreich bleibt weiter angespannt. Erneut wurden in den letzten 24 Stunden über 2.000 Neuinfektionen vermeldet.

Allerdings werden diese"mit sehr strengen Sicherheitskonzepten verbunden sein", erklärte Kanzler Kurz. Und diese strengen Auflagen werden wohl auch notwendig sein, denn das Coronavirus breitet sich im Land nach wie vor weiter aus und die Lage auf den Intensivstationen bleibt angespannt. Die Corona-Fälle lagen in den letzten Tagen stets über 2.000.

EU will Barzahlungen über 10.000 Euro verbieten Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel ein Aufreger Geheimstufe: Wird Van der Bellen tätig?

37 Tote in 24 StundenUnd auch an Tag 2 der Regierungsklausur zum wirtschaftlichen Aufschwung nach der Corona-Krise bleiben die Corona-Zahlen in Österreich weiter über 2.000. Laut"Heute"-Infos hat es in den letzten 24 Stunden nämlich erneut insgesamt 2.026 Neuinfektionen und 37 Todesfällen gegeben. Zum Vergleich: 2.313 Fälle waren es vor einer Woche.

Die Zahl der Corona-Patienten auf den Normalstationen ist um 17 gestiegen, die Zahl der Schwerkranken auf den Intensivstationen ist aber um fünf gesunken. Weiterlesen: heute.at »

Es waren ca. 2.000 Test Positiv, nicht mehr und auch nicht weniger, was das Revolverblatt wieder rein interpretiert 🤦. Falsch! Es sind 2000 höchstwahrscheinlich großteils falsch-positiv getestete Personen ohne Symptome. Früher nannte man sie GESUNDE, aber Sebastian Kurz braucht die hohen Fallzahlen um alle Grund- und Freiheitsrechte abschaffen zu können. Oh Du armes korruptes Österreich