Wie vertrauenswürdig ist KI? - derStandard.at

08.01.2021 18:01:00

Wie vertrauenswürdig ist KI?:

Wie vertrauenswürdig ist KI?Künstliche-Intelligenz-Systeme sind zu machtvollen Instrumenten geworden. Umso wichtiger wird es, diese Anwendungen robust, nachvollziehbar und fair zu gestaltenFoto: Getty ImagesKünstliche Intelligenz (KI) soll die menschliche Autonomie und Entscheidungsfindung unterstützen und durch Menschen beaufsichtigt werden. Nutzerdaten müssen geschützt, hohe Datenqualität sichergestellt werden. Ergebnisse müssen nachprüfbar und erklärbar sein. Alle Interessenträger müssen während des Lebenszyklus eines KI-Systems eingebunden und gleich behandelt werden. Verzerrungen in den Daten, die Menschen rassistisch, nach Alter oder Geschlecht diskriminieren – man spricht von Bias –, sind zu vermeiden.

Neuer Lockdown-Hammer – so massiv wird jetzt verschärft Teststraße in Wien: 17 Prozent mit Virus-Mutation Lockerungen? Nein: Jetzt kommt der Mega-Lockdown! Weiterlesen: DER STANDARD »

Keine Ahnung, da es keine wirkliche KI gibt... aber is ja wurscht wie oft man das euch Technik-Analphabeten sagt, der Ausdruck is hald einfach zu cool.