Wie kreativ manche Länder mit dem Virus umgegangen sind

Wie kreativ manche Länder mit dem Virus umgegangen sind:

05.05.2021 11:03:00

Wie kreativ manche Länder mit dem Virus umgegangen sind:

Desinfektion mittels Drohnen für Autobahnen, umstrittene Geschlechtertrennung, kreative Zahlenspiele: Ein skurriler Rückblick auf über ein Jahr Corona-Pandemie

Seit über einem Jahr hält die Corona-Pandemie die gesamte Welt in Atem. Dabei scheint kein Land der Welt vor den Auswirkungen des neuartigen Sars-CoV-2-Virus und seinen zahlreichen Mutationen gefeit. Im Umgang mit der Pandemie und ihren Folgen unterscheiden sich die Staaten aber offenbar sehr stark voneinander.

Wirbel um „gefälschte“ Intensivbetten-Zahlen Werner Kogler: „Regieren ist nichts für Lulus“ Heftige Impfreaktion erlitten: Mann gerettet

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Split: Millionenschaden bei Inferno in Jachthafen

Samstagabend hat ein Flammeninferno in einem großen kroatischen Hafen für einen Millionenschaden gesorgt. Eine Motorjacht fing in der Marina Kastela ...