Wie kommen die Notenbanken aus dem Gelddrucken raus?

Die amerikanische Federal Reserve und die Europäische Zentralbank befinden sich nach wie vor im Krisenmodus. Doch der Druck, die Geldpolitik zu straffen, nimmt zu. Der Modus Operandi ist aber noch...

16.06.2021 09:59:00

Die amerikanische Federal Reserve und die Europäische Zentralbank befinden sich nach wie vor im Krisenmodus. Doch der Druck, die Geldpolitik zu straffen, nimmt zu. Der Modus Operandi ist aber noch völlig unklar.

Die amerikanische Federal Reserve und die Europäische Zentralbank befinden sich nach wie vor im Krisenmodus. Doch der Druck, die Geldpolitik zu straffen, nimmt zu. Der Modus Operandi ist aber noch...

Die amerikanische Federal Reserve und die Europäische Zentralbank befinden sich nach wie vor im Krisenmodus. Doch der Druck, die Geldpolitik zu straffen, nimmt zu. Der Modus Operandi ist aber noch völlig unklar.Wären die Zentralbanken nicht da, wäre die Coronakrise wahrscheinlich nicht so glimpflich ausgegangen. Die Notenbanken haben das Ausmaß der Pandemie früh erkannt und die Kapitalmärkte zügig mit Milliarden versorgt. Doch aus den Milliarden wurden inzwischen Billionen. Das ist nicht nur in Europa so, auch in den USA hat sich die Bilanz der Federal Reserve (Fed) massiv aufgebläht.

Steigende Corona-Zahlen wegen ausufernder Partys 503 Neuinfektionen, leichter Anstieg in Spitälern Erste Schritte auf dem Weg zur Wasserstoffnation

Weil die Impfraten steigen und die Konjunktur wieder auf Hochtouren läuft, stellen sich allerdings viele die Frage, wie lang die Zentralbanken noch im Krisenmodus verharren wollen. Nicht nur den Aktienmärkten droht so die Gefahr einer Blasenbildung, da die Kurse seit dem Coronacrash schon dramatisch zugelegt haben. Auch die US-amerikanische Realwirtschaft könnte überhitzen.

Der Druck auf die Fed, die sich am Mittwoch zu ihrer nächsten Zinssitzung trifft, ist deshalb enorm.Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Biden in Brüssel: Die Nato zieht den Schlussstrich unter die Ära TrumpDer erste Besuch des neuen US-Präsidenten ist für Nato und EU der Startschuss für eine Neuausrichtung der strategischen Pläne. Wieso ausgerechnet dieses Foto Jetzt dreht Erdogan um ...

Die stärkste Waffe des Staates gegen die Impfskepsis: Nichts tunAnders als im Lockdown verzichtet die Regierung beim Impfen auf Zwang und Druck – und die Gesellschaft auf Moral-Tribunale. Der Erfolg gibt zu denken. Ja, genau. Das Schützenhöfer Interview etc schon wieder vergessen? Ohne Moral-Tribunale😂 ihr seid lustig 😂 Das ist nicht die Macht des Staates, sondern die Macht einer Gesellschaft. Jede Norm und jedes Tabu beruhen auf der Wirkung sozialem Drucks.

Die Delta-Variante: Symptome, Schutz und SommerurlaubBisher 71 Fälle in Österreich. Wer erkrankt, fühlt sich oft wie bei einer schweren Erkältung. Und was es sonst noch alles über die neue Virus-Variante zu wissen gilt. Doch erst Delta … 😱

Ansteckender und veränderte Symptome: Was die Delta-Variante so...Die zunächst in Indien entdeckte Mutante ist ansteckender als bisherige Varianten und entzieht sich effizienter der Immunantwort. Zudem verursacht sie andere Beschwerden. Zweifach Geimpfte sind aber verlässlich geschützt.

Islamlandkarte: Hohe Wissenschaft oder Spaltpilz für die Gesellschaft?Die umstrittene Landkarte ist wieder online, Kritiker und Betreiber des Projekts diskutieren miteinander. Debattieren Sie mit!

Raumklima - Die Fenster auf!Wie schützen wir uns im Büro vor Ansteckungen mit dem Coronavirus, das, wenn auch auf niedrigem Niveau, weiterhin kursiert? Welchen Zustand muss 'gute' Raumluft haben? Wissenschaftsredakteurin evastanzl hat sich das genauer angesehen: