Wie die Notenbank-Vizepräsidentin Sidlo in den Sattel half - derStandard.at

03.10.2020 13:02:00

Wie die Notenbank-Vizepräsidentin Sidlo in den Sattel half:

Wie die Notenbank-Vizepräsidentin Sidlo in den Sattel halfBarbara Kolm machte sich für die Bestellung Peter Sidlos in den Casinos-Vorstand stark – stärker als bisher bekannt. Auch sonst unterstützte sie blaue JobbemühungenFoto: Regine Hendrich

25.611 Arbeitnehmer mehr in Kurzarbeit als in der Vorwoche - derStandard.at Corona-Beihilfen: Blümel mit EU-Kommission weiter auf Konfrontation - derStandard.at Menschen fast vollständig für Erderwärmung verantwortlich - derStandard.at

Heinz-Christian Strache freute sich."Juhuuu!!!!;)", rief er am 28. März 2019 kurz nach elf Uhr per SMS aus, nachdem ihm Barbara Kolm von der Bestellung Peter Sidlos in den Vorstand der Casinos Austria informiert hatte:"Hat geklappt für Peter S. heute!", so Kolm, die im September 2018 auf einem FPÖ-Ticket als Vizepräsidentin des Generalrats in die Nationalbank gekommen war. Der Freiheitliche Sidlo war am Tag des Chats, der sich in Unterlagen des Ibiza-U-Ausschusses findet, zum Finanzvorstand des Glücksspielkonzerns gekürt worden. Die WKStA vermutet dahinter einen Deal zwischen Novomatic und FPÖ, was alle Beteiligten bestreiten.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Der Mars rückt der Erde nahe wie seltenPasst das Wetter, wird der Rote Planet im Oktober selbst mit freiem Auge gut zu sehen sein. Diese günstige Konstellation gibt es in unseren Breiten erst wieder 2035.

Frischluft gegen Corona: 'Guardian' erklärt, wie Stoßlüften geht - derStandard.at

Wie Österreich zum Öko-Musterland im Energiesektor werden soll - derStandard.at

Zwei Monate nach der Explosion : Wie Macron den Libanon retten willEnde Oktober will Frankreichs Präsident zusammen mit den Vereinten Nationen eine globale Geberkonferenz organisieren, um Milliardenhilfen einzuwerben. Gleichzeitig liest er dem Beiruter Establishment nun schon zum dritten Mal öffentlich die Leviten, was vor allem bei der Hisbollah nicht gut ankommt.

Quiz: Allgemeinwissen – wie gut ist Ihres? - derStandard.at

Wie stehen Sie zur aktiven Sterbehilfe?Wie stehen Sie zur aktiven Sterbehilfe? Es ist ein heikles Thema und fällt nicht in den Kompetenzbereich der Wiener Stadtregierung - trotzdem ... über das thema reden wir nicht