Wie die Corona-Rebellion funktioniert: Die Köpfe und Kanäle

28.11.2021 15:49:00

Wer die Köpfe und Kanäle der Corona-Rebellion sind: In 'alternativen Medien' wird Stimmung gemacht, auf Telegram vernetzen sich die Querdenker.

Wer die Köpfe und Kanäle der Corona-Rebellion sind: In 'alternativen Medien' wird Stimmung gemacht, auf Telegram vernetzen sich die Querdenker.

Falschinformationen, Aufrufe zu Demos und Streik – und zuletzt Drohungen gegen die Regierung: In 'alternativen Medien' wird Stimmung gemacht, auf Telegram vernetzen sich die Querdenker.

Die Köpfe Die Aktivisten Martin Rutter: Bekanntestes Gesicht der Corona-Rebellen.Bei „Zuckerl-Partys“ reicht ein Corona-Infizierter in der Runde sein Zuckerl weiter.| 27.Was die Wirksamkeit der derzeitigen Impfstoffe betrifft, wäre es laut dem Virologen möglich, dass deren Wirksamkeit gegen Omikron etwas reduziert ist.

Tritt auf Demos auf und betreibt mehrere Telegram-Kanäle.Steht unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.Ungeimpfte treffen sich mit Infizierten, um sich bewusst mit Corona anzustecken - und zwar zum Beispiel auf „Zuckerl-Partys“.War bei Grünen, Team Stronach in Kärnten und BZÖ Jennifer Klauninger: Einst Verbündete Rutters, geht jetzt eigene Wege – etwa mit Protestcamp im Wiener Stadtpark, das kürzlich polizeilich aufgelöst wurde.000 Menschen bei Demo in Graz Twittern In Summe gingen in Österreich heute rund 40.Bekannt geworden, als sie im Vorjahr bei einer Demo eine Regenbogenfahne zerriss Gottfried Küssel: Schlüsselfigur der Neonazi-Szene, mehrfach verurteilt, betrieb früher die Seite"alpen-donau.Unter ihnen befindet sich eine mit Covid-19 infizierte Person.info".

Bestens vernetzt mit den „Alten Rechten“ in Deutschland Die Medienmacher Stefan Magnet: Vertreter der"Neuen Rechten", Verbindungen auch zu Identitären.Alle anderen „Party-Gäste“, die ungeimpft sind, lutschen ebenfalls an diesem Zuckerl.000 Menschen zusammengekommen.Der Werbeunternehmer gründete im April 2021 den Internet-TV-Sender AUF1 und moderiert dort Norbert Geroldinger: Geschäftsführer des Wochenblick, einer oö.Wochenzeitung, die Sonderpresseförderung erhielt.Was ist die Absicht? Die Party-Gäste hoffen, sich auf diese Weise mit dem Coronavirus zu infizieren, um so einer Impfung zu entfliehen und als Genesene sämtliche Freiheiten genießen zu können – vorausgesetzt, sie überleben überhaupt.Auch er ist dem Verfassungsschutz bekannt "Thomas Müller": Im Impressum des neuen Online-Mediums Regional24 als"medienrechtlich verantwortlich" genannt.000 Menschen, so die Schätzung der Polizei, haben sich am Samstag in Klagenfurt zusammengefunden, um gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung und insbesondere gegen die Impfpflicht zu demonstrieren.Name dürfte ein Pseudonym sein Die Politik Michael Brunner: Rechtsanwalt und Bundesobmann der impfkritischen Partei MFG, die in OÖ in den Landtag einzog.Walter Hasibeder, Präsident der Intensivmediziner in Österreich „Ich habe viele derartige Gerüchte gehört, so wie auch die Verantwortlichen und Mitarbeiter im Gesundheitsministerium.

Mobilisiert gegen"Corona-Zwangsmaßnahmen", zeigte Regierungsmitglieder an Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen.Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben.Doch diese Partys sind mehr als nur ein Gerücht.Pölten, wo es Anzeigen und Festnahmen gab.Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc.zu.Ein Ennstaler (55) starb offenbar durch diese Praktik.Piano Software Inc.Eine kleinere Demonstration fand dabei stationär am Karmeliterplatz statt, die andere war als Marsch angemeldet und führte vom Hauptbahnhof über Annenstraße und Belgiergasse über die Mur zum Freiheitsplatz.

akzeptieren Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen.So waren drei Jugendliche auf einer „Corona-Party“, um sich bewusst mit dem Virus anzustecken – sie landeten im Krankenhaus.Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben.Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc.Nach dem Start des Marsches ging es über die Annenstraße, die Vorbeckgasse, die Belgiergasse und die Tegetthoff-Brücke durch die Innenstadt zum Freiheitsplatz.zu.Piano Software Inc.

akzeptieren.000, am Schluss rund 30.

Weiterlesen:
KURIER »
Loading news...
Failed to load news.

Könnte man auch mal bringen, 9 von 10 Tests waren angeblich falsch :-) Hendl12345 Diese Menschen gehen für ihre Freiheit und Grundrechte auf die Straße. Sollte eigentlich jeder Demokrat in Zeiten wie diesen machen Die Österreicher sollten sich wesentlich mehr Sorgen um diese widerwertige Regierung machen :-( Jene stellt die wesentlich größere Bedrohung dar.

Es gibt also keinen großen Austausch? Ich habe beim Hannovermarkt seit Monaten kein einziges deutsches Wort gehört. Wo lebt ihr? Wie funktioniert der Kurier? Benko, Raiffeisen, Deripaska, Putin? Wie der Corona-Faschismus funktioniert: Das Regiem erlässt faschistische Gesetze und korrupte Medien wie der Kurier bekommt Förderung und Inserate um wohlwollend zu berichten.

Wir brauchen keine Impfkrüppel

„Zuckerl-Partys“, um sich mit Corona zu infizierenEs ist nicht nur ein Verdacht, sondern bitterer Ernst. Ungeimpfte treffen sich mit Infizierten, um sich bewusst mit Corona anzustecken - und zwar zum ... Wie krank ist das denn Wie hin in da Birn mußt da sein 👹👹👹👹🤮 Im ORF sogar mit Liveübertragung Spekulationen! Nichts Genaues weiß man nicht. 👉🏻“Das Risiko für jemanden, der infiziert war, sich mit Corona in den nächsten zwei Jahren erneut anzustecken, liegt bei zirka 50 Prozent. Außer natürlich, man lässt sich impfen.“

Corona-Demos: Zehntausende bei Demos in Klagenfurt, Graz und St. PöltenDer Zug durch die Innenstadt Richtung Landesregierung ist vorerst noch ohne Zwischenfälle. 👍 Da hätte OE24 ein Team nach Klagenfurt schicken müssen. Dann hätte man realere Zahlen. Servus TV hat das so gemacht. Auftrag: ein neutraler Bericht. Was is nur los in diesem beschissenen Land 🤦🏻

Neue Corona-Variante: Virologe Nowotny: Omikron in ein, zwei Wochen in ÖsterreichIn Sachen größerer Gefährlichkeit lasse sich noch nichts sagen, dies werden die nächsten Tage und Wochen zeigen. BITTE, lass uns auch einmal Glück haben. Lass das Ding ansteckend aber weniger gefährlich sein und lass die Impfungen (at least) gegen schwere Verläufe wirken bis der modifizierte Booster kommt. „EXPERTE“ Virus mit Neuen Namen in ein zwei Wochen bei uns …. Große Unterschied in eine Woche kann weniger passieren wie in zwei Wochen …. Kommt einen so vor „Darf ein bisschen mehr sein“ …. weiß man oder weißt man nicht …. Bis jetzt läuft auch alles so ungenau …. Schau mal!

28-jähriger Ungeimpfter starb an Corona im SpitalEin 28-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf starb an Corona, er war nicht geimpft und ohne Vorerkrankungen. Auch 17 weitere Niederösterreicher starben. Sehr bedauerlich! Impfen schützt sagt jeder. Pech gehabt

10.000 Teilnehmer?: Corona-Demo sorgt heute für Verkehrsbehinderungen in KlagenfurtVeranstalter hat am Samstag Proteste mit 10.000 Teilnehmern angekündigt. Exekutive wird mit Großaufgebot vor Ort sein und auch Einhaltung der Corona-Regeln überprüfen.

28-jähriger Niederösterreicher starb an CoronaDie Corona-Situation in Niederösterreich spitzt sich immer weiter zu. Alleine am Samstag wurden von den Behörden 18 neue Todesfälle in ... Es ist einfach nur noch traurig. Nur weil die Vorerkrankungen nun bei Ungeimpften generell nicht erwähnt werden, man weiß sie nicht, heißt das nicht, dass es keine gab. Es ist eine perfide Impfwerbung die hier betrieben wird. Die Geimpften sterben immer an Vorerkrankungen. Ö ist u. bleibt der verlogenste Staat. 😢