Werner Kogler im Interview: 'Wer im Winter Skifahren, ins Kino oder Gasthaus will, sollte sich jetzt impfen lassen'

Im Interview spricht Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) über Pläne für ein Klimageld für alle, das ökonomische Wissen der Wirtschaftskammer und die Corona-Verantwortung der FPÖ

18.09.2021 19:41:00

Im Interview spricht Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) über Pläne für ein Klimageld für alle, das ökonomische Wissen der Wirtschaftskammer und Corona-Verschärfungen für Ungeimpfte.

Im Interview spricht Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) über Pläne für ein Klimageld für alle, das ökonomische Wissen der Wirtschaftskammer und die Corona-Verantwortung der FPÖ

© (c) Christoph Kleinsasser (Christoph Kleinsasser)Konnten Sie im persönlichen Gespräch schon einmal jemanden, der sich nicht impfen lassen wollte, überzeugen, es doch zu tun?WERNER KOGLER: Ich kann das nicht überprüfen, aber ich habe immer wieder solche Gespräche geführt. Was hilft ist, wenn die Einsicht durchdringt, dass alle, die sich nicht impfen lassen, früher oder später die Infektion bekommen werden. Wir sind gegen eine generelle Impfpflicht, daher geht es um Impfverantwortung. Und klar ist: Überall, wo Ungeimpfte ungeschützt auf andere Ungeimpfte treffen, haben wir ein Problem, weil dann die Gesundheitssysteme wieder überlastet werden können.

Paar starb an Covid - vier Kinder nun Vollwaisen Paukenschlag: „Bild“-Chefredakteur gefeuert Strolz liefert sich Schlagabtausch mit ÖVP Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Die Grünen sind komplett am Ende Kotz Niemand kann diesem durstigen Vizekanzler noch ernst nehmen!! NEUWAHLEN Neuwahlen NEUWAHLEN Neuwahlen Grüner Kogler,Mückstein mit Stinkefinger Zeigerinnen im Parlament schaden Österreich Grüner Kogler Unfähig Unglaubwürdig Unwissend eine Schande für Österreich! Prost 🍺. Kogler mit grünen Stinkefinger Zeigerinnen im Parlament schaden Österreich

Drei Prozent mehr für Bezieher kleiner PensionenDrei Prozent mehr für Bezieher kleiner Pensionen: Bundeskanzler Kurz und Vizekanzler Kogler haben sich auf die Pensionserhöhung für das kommende Jahr geeinigt. Das macht dann sicher gut, dass diese widerwertige Regierung allen Arbeitslosen und Grundsicherungsbeziehern das Geld wegnimmt :-( Es gibt zig 1000e Pensionistinnen,verheiratete Frauen die weit unter 1000 Euro trotz Arbeit Pension haben, die bekommen wie üblich mit 1,2% mehr, einen Witzbetrag brutto mehr, mit dem man nicht mal 1kg gutes Brot kaufen kann. Bei 5 bis 8 % realer Inflation eine große Hilfe.

Viele Kranke können nach 'Intensiv' nicht mehr arbeitenInfektiologe Christoph Wenisch appelliert, sich impfen zu lassen. Er erklärt, welch dramatische Langzeitfolgen nach einer Erkrankungen drohen können. Unglaubwürdige Pharma Jünger verbreiten Angst und Panikmache! Impfungen schädlicher als das Virus! Die schwerste langzeitfolge ist unsere politik und ihre gekauften Ärzte!

'Österreich' und 'Oe24' mit Covid-ImpflottoFür Östereicherinnen und Österreicher, die sich bis 15. Oktober impfen lassen

D: Laden lockt Kunden mit Gratis-Döner zur ImpfungÜber eine „Impf-Lotterie“ der besonderen Art dürfen sich Fleischtiger im Berliner Stadtteil Wedding freuen. Wer - ohne Termin - noch bis inklusive ... Leute sind käuflich für 5 Euro. Oberpeinlich. ... LG, ein 'ungetesteter und ungeimpfter, jedoch völlig GESUNDER Schwurbler', der für diese 'Erheiterung' dankbar ist!!! 😉 Was für ein SCHWACHSINN. Geht es noch dümmer?

Biolandwirtschaft ist trotz geringerer Erträge wirtschaftlicher als konventioneller AnbauVier Anbaumethoden im Vergleich: Öko erweist sich als klimafreundlicher und deutlich umweltverträglicher Captain Obvious rides again.

Ischgl-Prozess: Richterin hört keine Zeugen, das Urteil ergeht schriftlichIm ersten Ischgl-Prozess bemühte sich der Anwalt vergeblich, die Vorgänge im März 2020 vor dem Wiener Zivilgericht aufrollen zu können. Etliche Verfahren folgen. So traurig das ganze auch ist , aber ich finde diese Leute einfach nur Mediengeil oder hat vor Corona irgendwer jemanden geklagt weil ein Familienmitglied an Grippe gestorben ist