Wer zahlt?: Offene Kosten bei Corona-Tests für 24-Stunden-Betreuer

27.10.2020 10:45:00

Bund gewährt einen Kostenzuschuss. Dieser deckt jedoch nur einen Teil ab und läuft mit 31. Oktober aus.

Steiermark, Coronavirus

Rund 10.300 Betreuerinnen und Betreuer sind steiermarkweit in der 24-Stunden-Betreuung tätig. Steiermark Coronavirus Coronatest

Bund gewährt einen Kostenzuschuss. Dieser deckt jedoch nur einen Teil ab und läuft mit 31. Oktober aus.

nicht endgültig geklärt. „Im Sommer gab es ein Schreiben des Sozialministeriums, wonach der Betreuteum einen Zuschuss ansuchen85 Euro für einen Test im Inland, der im Schnittkostet,60 Euro für einen ausländischen. Die Abwicklung erfolgt über die zuständigen Stellen in den jeweiligen Bundesländern. Wer den Rest der Kosten trägt, ist unklar.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

1,3 Milliarden Euro : So viel kosten uns die Grazer SchuldenSatte 1,3 Milliarden Euro sind es derzeit. So hoch ist der Schuldenberg der Stadt Graz – Tendenz steigend. Aber wie schwer wiegt er wirklich? Schulden Wirtschaft

'Wer hat Trump eigentlich so reich gemacht?'Google Österreich verrät die 15 häufigsten Fragen zu Donald Trump, Joe Biden und der US-Wahl. Wir beantworten sie! Hier der Zwischenstand der Biden-Korruption. Frage 16: wie sieht es mit dem Einkommen der Familie Biden aus?

Rekordinfektionszahlen: Corona-Lawine wälzt sich über Belgien17.709 Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden, Spitäler vor dem Kollaps, ein Lockdown, der nur nicht so heißt - Belgien wird der Corona-Lage nicht mehr Herr. And coming soon to Austria. Warum ich Angst habe? Darum. Weil auch noch die Hälfte davon bri uns schlimm wäre... Bald haben es alle gehabt 😷

2456 Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden2456 Corona-Neuinfektionen sind innerhalb der vergangenen 24 Stunden (Stand Montag, 9.30 Uhr) österreichweit verzeichnet worden. Die meisten Fälle ... So kann Es nicht weitergehen..... Panik Krone! Von der Regierung angewiesen

Trauriger Rekord: Sieben Corona-Tote in 24 Stunden612 Neuinfektionen und sieben Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden. Die Situation in OÖ verschlimmert sich weiterhin dramatisch.

1500 Maskengegner protestierten in Wiener CityRund 1500 Demonstranten haben am Montagnachmittag in der Wiener Innenstadt nach Angaben der Polizei gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Dabei ... Wie krank sind diese Leute?!!? Warum verbietet man nicht in Coronazeiten, schon alleine wegen der extrem steigenden Zahlen, Demonstrationen. Die sind eine Gefährdung für Andere und auch für sich selbst. Sagt endlich STOP zu Demos, während Corona. Hart bestrafen diese Deppen!!! Bald vorbei....... In jetziger Situation müssten alle solche Aktionen verboten werden wie dass mit Theater, Museum, Sport, Restaurant, Familien, Altersheime besuchen passiert ist. „Freiheit für uns“ klingt bedrohlich weil „WIR IN FREIHEIT LEBEN“ und gerade solche Aktionen bedrohen unsere“FREIHEIT“!

, ist jedoch auch acht Monate nach Ausbruch der Corona-Krise im Land nicht endgültig geklärt .© Juergen Fuchs Satte 1,3 Milliarden Euro sind es derzeit.Der Countdown läuft: In wenigen Tagen wählen die USA einen (neuen?) Präsidenten.mail pocket Belgien hat Tschechien auf dem traurigen Platz des Rekordhalters bei den Corona-Neuionfektionen abgelöst.

„Im Sommer gab es ein Schreiben des Sozialministeriums, wonach der Betreute um einen Zuschuss ansuchen 85 Euro für einen Test im Inland , der im Schnitt kostet, 60 Euro für einen ausländischen . Die Abwicklung erfolgt über die zuständigen Stellen in den jeweiligen Bundesländern. Aber wie schwer wiegt er wirklich? Leichter als gedacht, meint Finanzstadtrat Günter Riegler (ÖVP) . Wer den Rest der Kosten trägt, ist unklar. In trockenen Tüchern ist die Wahl für Herausforderer Joe Biden trotzdem nicht. Kommentare (2) . Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!.