Weitere Festnahmen nach Angriffen in Nizza - derStandard.at

01.11.2020 16:14:00

Weitere Festnahmen nach Angriffen in Nizza:

Weitere Festnahmen nach Angriffen in NizzaZwei Männer im Alter zwischen 25 und 63 Jahren wurden in Frankreich festgenommen. Messen zu Allerheilligen finden unter strenger Bewachung stattFoto: ImagoNizza – Nach dem Messerangriff in Nizza mit drei Toten hat die französische Polizei zwei weitere Personen festgenommen. Dabei soll es sich um Männer im Alter von 25 und 63 Jahren handeln, teilte die französische Nachrichtenagentur AFP unter Bezug auf Justizkreise am Sonntag mit. Damit wurden seit dem Anschlag in der Kirche am Donnerstag neben dem Täter sechs Personen in Polizeigewahrsam genommen.

Zahlen sinken nicht – Ende von Lockdown wackelt Unfassbar: Im Pflegeheim wurden Impfungen einfach weggeschmissen Pflegeheim schmiss volle Impfdosen einfach in Müll Weiterlesen: DER STANDARD »

Salvini sorgt für Polemik in Rom nach Terror in Nizza - derStandard.at

Französische Polizei nahm weiteren Verdächtigen nach Nizza-Anschlag in Gewahrsam - derStandard.at

Viele Festnahmen nach neuen Massenprotesten gegen Lukaschenko - derStandard.at

Anschlag in Nizza: Dritter Verdächtiger in Gewahrsam - derStandard.at

Messerattacke in Nizza: Polizei nahm 35-Jährigen in GewahrsamNach dem mutmaßlich islamistischen Anschlag von Nizza mit drei Toten hat die französische Polizei einen zweiten Verdächtigen festgenommen.

Verschollenes Chamäleon nach 100 Jahren wiederentdeckt - derStandard.at