Weihnachtspackerl für Wiener Soldaten im Ausland

Geschenk von Wiens Bürgermeister Ludwig: Weihnachtspackerl für Wiener Soldaten im Ausland

03.12.2020 00:00:00

Geschenk von Wiens Bürgermeister Ludwig: Weihnachtspackerl für Wiener Soldaten im Ausland

Honig, Süßes und Lesestoff: Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat am Mittwochnachmittag eine große Ladung Weihnachtsgeschenke in Richtung ...

(Bild: APA/HERBERT NEUBAUER)Honig, Süßes und Lesestoff: Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat am Mittwochnachmittag eine große Ladung Weihnachtsgeschenke in Richtung Bosnien-Herzegowina auf Reisen geschickt. Adressiert sind sie an jene 135 Bundesheer-Soldaten der 5. Gardekompanie, die dort derzeit als EUFOR-Blauhelme zur Sicherung des Friedens im Einsatz sind. Der Großteil dieser Soldaten kommt aus Wien.

Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? „Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“ Mückstein: In Turnschuhen ins Amt

Artikel teilen0DruckenIn den Geschenk-Säckchen finden sich allerlei Spezialitäten aus der Bundeshauptstadt: Honig vom Rathausdach, Schokolade vom Traditionsbetrieb „Leschanz“, eine Flasche „Gemischter Satz DAC“ vom Weingut Cobenzl und das Wiener Gratis-Buch „Eine Stadt. Ein Buch.“ mit Kurzgeschichten aus Wien.

Zeichen des Dankes und der Wertschätzung Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Mein Steuergelder sollte sinnvoller eingesetzt werden. Oder hat der 🤡 das aus seiner privatschatulle berappt.? Ein tolle Geste! Mein Sohn war im Kosovo und im Libanon-großartig was die Burschen dort leisten! das ist ein geschenk vom steuerzahler, ned vom spö-seppl. immer wahrheitsgemäß berichten - auch wenn man krone heisst.