Kaufkraft, Einkaufssamstag

Kaufkraft, Einkaufssamstag

Weihnachtsgeschäft: Handel mit Einkaufssamstag zufrieden

'Die Frequenzen waren etwas geringer als im Vorjahr, aber die #Kaufkraft war etwas stärker' #Einkaufssamstag

13.12.2020 22:30:00

'Die Frequenzen waren etwas geringer als im Vorjahr, aber die Kaufkraft war etwas stärker' Einkaufssamstag

Die Bilanz des Einkaufssamstag s vor Weihnachten fällt in der Steiermark gut aus, auch wenn das bisher verlorene Geschäft nicht kompensiert werden könne.

© APA/ERWIN SCHERIAU"Wir sind eigentlich mit dem Samstag zufrieden, er ist mit dem vorjährlichen Samstag vergleichbar gewesen", zogder steirische Handelsobmann Gerhard Wohlmuthnach dem ersten Einkaufssamstag Bilanz. Wegen der erst kürzlich gelockerten

Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Nachruf: Universalkünstler Arik Brauer mit 92 Jahren verstorben Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at

Corona-Maßnahmen, fiel der erste Weihnachtseinfkaufssamstag heuer auf einen späten Termin."DieFrequenzenwaren etwas geringer als im Vorjahr, aber die Kaufkraft war etwas stärker", erklärt Wohlmuth. Das Weihnachtsgeschäft zu kompensieren, das durch die Schließungen verloren ging, das gelinge allerdings nicht mehr, meint der Handelsobmann wenig optimistisch. Bei den Konsumenten sei in diesen Zeiten auch eine

Veränderung im Kaufverhaltenzu bemerken:"Die Leute kaufen selektiver und bewusster ein. Wenn man bewusster einkaufst, kauft man in der Summe auch weniger ein." Weiterlesen: Kleine Zeitung »