Weihnachtsfeiern und Begnadigungswünsche im Weißen Haus - derStandard.at

02.12.2020 19:30:00

Weihnachtsfeiern und Begnadigungswünsche im Weißen Haus:

Weihnachtsfeiern und Begnadigungswünsche im Weißen HausAmtsinhaber Donald Trump lädt noch einmal zu Feierlichkeiten und denkt über einen vorsorglichen Schutz seiner Familie nachFoto: EPA/SHAWN THEWWashington – Die Weihnachtsstimmung lässt die Pandemie vergessen – zumindest bei US-Präsident Donald Trump. Denn auf den Einladungen zur Weihnachtsfeier im Weißen Haus findet sich kein Hinweis auf das Coronavirus oder Maßnahmen gegen dieses. Das berichtet unter anderem die"New York Times"."Der Präsident und Frau Trump laden Sie herzlich zum Feiertagsempfang im Weißen Haus ein", heißt es auf der Karte. Insgesamt 20 Feiern sollen noch vor Weihnachten im Amts- und Wohnsitz des Präsidenten stattfinden – die erste am Montag.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...