Was unser Gehtempo über unsere geistige Fitness aussagt

Was unser Gehtempo über unsere geistige Fitness aussagt

20.10.2019 15:31:00

Was unser Gehtempo über unsere geistige Fitness aussagt

Die Gehgeschwindigkeit hängt mit dem Zustand des Gehirns und der körperlichen Fitness zusammen. Am stärksten bei der Höchstgeschwindigkeit.

Die Forscher haben sogar eine Verbindung zur Gehirn-Fitness im Alter von drei Jahren gefunden. Line Jee Hartmann Rasmussen von der Duke University in Durham und ihre Kollegen präsentieren die Studie im Fachmagazin"Jama Network Open". Gemütliches Schlendern haben die Forscher jedoch nicht untersucht.

Schwindel flog auf: Eskalation in Fahrschule Ermittlungen laufen: Wusste Doskozil mehr als die FMA? Anzeige bei Corona-Demo-Auftritt: Kickl will nicht zahlen und legt sich mit Magistrat an

Die Gehgeschwindigkeit hängt dem Forscherteam zufolge von mehreren Faktoren ab, darunter der Funktion und dem Zusammenspiel der Muskeln, dem visuellen System sowie dem zentralen und dem peripheren Nervensystem. Entscheidend seien auch die Fitness der Lunge und des Herz-Kreislauf-Systems. Die Gehgeschwindigkeit im mittleren Lebensalter könnte ein zusammenfassender Anzeiger für das lebenslange Altern eines Menschen sein, schreiben die Forscher. Extrem langsames Gehen könne zudem auf mögliche Veränderungen des zentralen Nervensystems im Kindesalter hinweisen.

Die 904 Probanden der Studie waren 1972 oder 1973 in der neuseeländischen Stadt Dunedin geboren worden. Sie wurden mehrfach umfangreich untersucht, unter anderem im Alter von 45 Jahren. Dazu gehörten eine Ganganalyse und ein Gehirnscan. Die körperliche und die geistige Fitness wurden anhand verschiedener Faktoren ermittelt. headtopics.com

Bei der Ganganalyse wurden die Normalgeschwindigkeit, die Geschwindigkeit beim gleichzeitigen Lösen einer Aufgabe und die Höchstgeschwindigkeit gemessen. Bei allen drei Messreihen sowie einer zusammenfassenden Untersuchung zeigte sich ein klarer Zusammenhang der Gehgeschwindigkeit mit dem Zustand des Gehirns und der körperlichen Fitness. Am stärksten war er bei der Höchstgeschwindigkeit.

Schnelleres Altern, niedrigerer IQ Das Fünftel der Probanden mit der niedrigsten Gehgeschwindigkeit war zwischen dem 26. und dem 45. Lebensjahr um fünf Jahre schneller biologisch gealtert als das am schnellsten gehende Fünftel. Die langsamsten Geher zeigten auch durchschnittlich einen um 16 Punkte niedrigeren Intelligenzquotienten als die schnellsten sowie eine geringere Dicke der Hirnrinde.

Ein Vergleich mit den Untersuchungen im Alter von drei Jahren erbrachte einen weiteren Zusammenhang: Wer bei den damaligen Tests schlecht abschnitt, gehörte mit deutlicher statistischer Wahrscheinlichkeit mit 45 zu den langsameren Gehern. Diese Tests umfassten die Beurteilung durch einen Kinder-Neurologen, standardisierte Tests der Intelligenz, der Sprachaufnahme und der motorischen Fähigkeiten sowie Bewertungen des Verhaltens."Vielleicht haben wir hier eine Chance zu sehen, wer im späteren Leben gesundheitlich besser abschneiden wird", sagt Rasmussen.

Weiterlesen: Die Presse »

Causa Dornbirn: Mordanklage ist rechtskräftigDer Prozess über die Tötung eines Vorarlberger Behördenleiters findet wohl im Jänner am Landesgericht Feldkirch statt. Wurde dieser Täter auch mit DE Schlepper Schiffen , DE Kapitänin und Spendengelder von Heuchlern nach Europa geschleppt ? oder war er ein Lehrling der Grünen

Johnson bat um Brexit-Aufschub, lehnt ihn aber abBrexit: Ein langer Tag in London. Viel hin und her, keine Abstimmung und am Ende ein zwei Briefe nach Brüssel, die einander widersprechen. Boris Johnson beantragte einen Brexit-Aufschub, er will ihn aber nicht. Die Zusammenfassung des Tages. ....die spinnen die Briten..🤩🤩

Keine Abstimmung über Brexit am SamstagBrexit: Schon wieder eine Verzögerung. Das Unterhaus stimmt Antrag von Abgeordneten zu, damit kann am Samstag nicht mehr über den Brexit-Deal abgestimmt werden. Ich les erst wieder über den Brexit, wenn die fertig sind... -_-

Dash-Cam filmt Feuerball am Himmel über Bayern - Science | heute.atMittwochabend raste ein leuchtender Feuerball über den Himmel Deutschlands. In Bayern nahm eine Dash-Cam den Meteoriten-Absturz zufällig auf.

Ändert sich unser Verhalten, wenn wir hungrig sind? - derStandard.at

Sonnige Aussichten: 23 Grad - und es wird noch wärmerSchon am Sonntag sollten die Temperaturen 24 Grad erreichen, am Montag kündigt sich sogar ein Sommertag - 25 Grad - an!