Was passiert, wenn man beim Massentest positiv ist

Weitere Details zu Test-Initiative im Dezember: Was passiert, wenn man beim Massentest positiv ist

21.11.2020 15:30:00

Weitere Details zu Test-Initiative im Dezember: Was passiert, wenn man beim Massentest positiv ist

Bei den ab 5. Dezember geplanten Massentests auf das Coronavirus in Österreich sieht Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) die Unsicherheit ...

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne)(Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)„Wir sehen uns am Wochenende ganz genau das Organisationsmodell der Massentestungen in Südtirol an. Es scheint mir bisher das Beste zu sein, also: geblockt an einem Wochenende mit vielen Testmöglichkeiten und einer starken Digitalisierung bei der Umsetzung, um Wartezeiten zu vermeiden“, erklärt der Gesundheitsminister.

Astra Zenecas Probleme hauen alle Pläne über den Haufen Israel: 224.000 Impfungen - an einem Tag Luchspaar in der Niederösterreich gesichtet - derStandard.at

Freiwilligkeit, Wiederholung und eine gute Kommunikation, die keine falschen Sicherheiten schafft.Anschober über Grundprinzipien der TestsEr betonte darüber hinaus drei zentrale Grundprinzipien der Massentestungen: „Freiwilligkeit, Wiederholung und eine gute Kommunikation, die keine falschen Sicherheiten schafft“.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

dan hat ma Corona Wer ist so blöd und lässt sich testen....