Was Lehrbetriebe über die Gen Z wissen sollten

Was Lehrbetriebe über die Gen Z wissen sollten:

25.01.2022 15:45:00

Was Lehrbetriebe über die Gen Z wissen sollten:

Jede Generation hat andere Prioritäten bei Beruf und Ausbildung. Lehrbetriebe, die auf die Bedürfnisse der Generation Z eingehen, können profitieren

Die Generation Z zeichnet sich dadurch aus, dass sie als erste Generation von Kindesbeinen an in einer Welt des Digitalen aufgewachsen ist. Vonseiten der Unternehmen und Lehrlingsausbildner wäre es sinnvoll, einen genaueren Blick darauf zu werfen, was die Gen Z ausmacht, was ihre Prioritäten und Besonderheiten sind. Denn die Gen Z will mehr Aufmerksamkeit als die Generationen zuvor, hat aber auch besondere Fähigkeiten und Stärken. Doch wo genau liegen diese? Welche Veränderungen wären von Ausbildnern und Arbeitgeberseite wichtig, um bestmöglich auf die Gen Z eingehen zu können und von ihren Fähigkeiten zu profitieren?

Weiterlesen: DER STANDARD »

Aktuelle Stunden zu Kinderbetreuung und JobsDie Mandatare im niederösterreichischen Landtag werden in der Sitzung am Donnerstag in zwei Aktuellen Stunden über Kinderbetreuung und Arbeitsmarkt diskutieren.

Zweite Journalistin binnen einer Woche in Tijuana erschossenDie Reporterin hatte nach Medienberichten am Mittwoch Gerichtsstreit gegen Ex-Gouverneur um ausstehende Gehaltsforderungen gewonnen

Burkina Faso verhängt nach Meutereien AusgangssperreAm Wochenende gab es heftige Proteste gegen die Regierung, auch in Kasernen wurde geschossen

Baby zu Tode geschüttelt: Vater und Mutter wegen Mordes verurteiltWIEN. Im Prozess um ein laut Anklage vom Vater vorsätzlich zu Tode geschütteltes Baby sind am Montagabend am Wiener Landesgericht die Urteile gefallen.

Gesundheitsministerium arbeitet 'mit Hochdruck' an Corona-DatenproblemenGesundheitsminister Mückstein erklärte die Situation in einem Brief an den Wiener Stadtrat Hacker, der sich über die Datenlage beschwert hatte Er soll lieber mit Hochdruck seinen Hut nehmen und mit ihm der Rest der Regierung neuwahlen WolfgangMueckst bei der österreichischen mentallität, bei der bei problemen immer die anderen schuld sind, ist es wahrlich nicht einfach politiker zu sein! (die weit verbreitete korruption damit nicht zu entschuldigen) ;-)

Handelsverband-Präsident sieht in Corona-Debatte 'Rückfall in die Diskussionssteinzeit'Stephan Mayer-Heinisch über Totschlagargumente, Lehren aus der Intensivmedizin und die Inflation, 'die gekommen ist, um zu bleiben'

Foto: Getty Images/iStockphoto Die Generation Z zeichnet sich dadurch aus, dass sie als erste Generation von Kindesbeinen an in einer Welt des Digitalen aufgewachsen ist. Vonseiten der Unternehmen und Lehrlingsausbildner wäre es sinnvoll, einen genaueren Blick darauf zu werfen, was die Gen Z ausmacht, was ihre Prioritäten und Besonderheiten sind. Denn die Gen Z will mehr Aufmerksamkeit als die Generationen zuvor, hat aber auch besondere Fähigkeiten und Stärken. Doch wo genau liegen diese? Welche Veränderungen wären von Ausbildnern und Arbeitgeberseite wichtig, um bestmöglich auf die Gen Z eingehen zu können und von ihren Fähigkeiten zu profitieren? Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo?