Was in der Nacht geschah: Morgenbriefing: Russland-Krise: Ex-OSZE-Chef schließt NATO-Militäraktion nicht aus

Guten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.

18.01.2022 10:40:00

Guten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.

Guten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.

alle Cookies blockiert, fehlt uns dafür leider Ihre Zustimmung. Das können Sie tun:Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiertFügen Sie kleinezeitung.at Ihrer Whitelist hinzuHier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu.

Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc. („Piano“). Dabei kommen Technologien wie Cookies zum Einsatz, die für die Einrichtung, Nutzung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos unbedingt notwendig sind. Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Nord und Süd, Tag und NachtNach dem Ballyhoo, einem juristischen Vorspiel ohnegleichen, und dem Finale furioso am Justiz-Court beginnen die Australian Open tatsächlich auf dem Centre Court. Gähn,gähn.,

'Gute Nacht Österreich': Peter Klien startet stark mit 439.000 Zusehern'Gute Nacht Österreich': Peter Klien startet stark mit 439.000 Zusehern: So wie die österreichische Politik derzeit aussieht braucht’s auch so ein Format damit man bissl drüber lachen kann anstatt täglich🤦🏻‍♂️ Auffällig, wie unentspannt Hr. VK Kogler war: Kann aber auch sein, dass er nur noch ziemlich dicht zu Regierungssitzungen kommt und nicht ins Mikrofon lallen will. Leider hat Herr Klien nicht die Verkäufe von gefälschten Impfnachweisen im Austriacenter und Sankt Pölten behandelt - sind ja SPÖ-regierte Städte - hoch lebe die Solidarität 👿🥶🤡🤖🎢

Küche in Vollbrand: Familie mit Kleinkindern rettete sich ins FreieWEYREGG. Glück im Unglück hatte eine Familie aus Weyregg am Attersee in der Nacht auf Sonntag.

Ukraine-Konflikt - Für den Kreml geht es um allesRussland zieht an der Grenze zur Ukraine Truppen zusammen und lässt Panzer auffahren, während die ganze Woche fieberhaft versucht wurde, den Konflikt zu entschärfen. Ein Überblick über die aktuelle Lage.

Ermittlungen rund um 'Impffaschisten'-Plakate im Bezirk HornIm Bezirk Horn haben Unbekannte in der Nacht auf Samstag Plakate mit der Aufschrift 'Kauft nicht bei Impffaschisten' an die Scheiben von insgesamt neun Geschäften und Lokalen angebracht. „Auf den Plakaten war ‚2G‘ durchgestrichen und daneben das Wort ‚Gesund‘ mit einem Hakerl hervorgehoben“ 😱

Putin-Gegner - Nawalny ein Jahr in Haft: Der Kampf geht weiterAlexej Nawalny zeigt sich auch ein Jahr nach seiner vom Westen scharf verurteilten Festnahme auf einem Moskauer Flughafen ungebrochen und kämpferisch.

Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen. Da Sie eine Erweiterung installiert haben, die alle Cookies blockiert , fehlt uns dafür leider Ihre Zustimmung. Das können Sie tun: Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiert Fügen Sie kleinezeitung.at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu. Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc. („Piano“). Dabei kommen Technologien wie Cookies zum Einsatz, die für die Einrichtung, Nutzung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos unbedingt notwendig sind. Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet. Die Datenschutzinformation von Kleine Zeitung können Sie