Was in der Nacht geschah: Laut WHO: Ende der Pandemie in Europa nach Omikron-Welle 'plausibel'

Guten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.

24.01.2022 08:42:00

Guten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.

Guten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.

alle Cookies blockiert, fehlt uns dafür leider Ihre Zustimmung. Das können Sie tun:Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiertFügen Sie kleinezeitung.at Ihrer Whitelist hinzuHier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu.

Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc. („Piano“). Dabei kommen Technologien wie Cookies zum Einsatz, die für die Einrichtung, Nutzung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos unbedingt notwendig sind. Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Was geschah in der Nacht des 1. Februar 1959 am 'Berg des Todes'?Vor 63 Jahren starben neun Skitourengeher im Uralgebirge unter mysteriösen Umständen. An der plausibelsten (Lawinen-)Theorie wurde zuletzt forensische Kritik geäußert

WHO: Pandemie-Ende nach Omikron-Welle „plausibel“Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hält ein Ende der Corona-Pandemie in Europa nach der derzeitigen Omikron-Welle für möglich. „Es ist plausibel, ... Das organisierte Verbrechen hat sich auf die Gesundheitspolitik samt Politik mit ihren bezahlen Staatsmedien verlegt. Viel ändern musste man nicht. Angst, Schrecken und Panik hat schon gereicht 😏 Wahnsinn welch korrupte Kasperl sich die Taschen voll machen - WIDERLICH 🤮

WHO: Ende der Pandemie in Europa nach Omikron-Welle 'plausibel'KOPENHAGEN. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hält ein Ende der Corona-Pandemie in Europa nach der derzeitigen Omikron-Welle für möglich. Das wäre schön; warten wir einmal die Infektionszahlen der nächsten 10 Tage und die daraus folgende Entwicklung ab

WHO: Ende der Pandemie in Europa nach Omikron-Welle 'plausibel'Ein Ende der Pandemie in Europa nach der Omikron-Welle ist 'plausibel'. Dennoch Mahnung zur Vorsicht Warum schreibt Ihr dann nicht in großen Lettern gegen diese totalitären Corona-Maßnahmen? Warum haben wir dann eine Impfflicht. Vielleicht solltet ihr das hinterfragen Das organisierte Verbrechen hat sich auf die Gesundheitspolitik samt Politik mit ihren bezahlen Staatsmedien verlegt. Viel ändern musste man nicht. Angst, Schrecken und Panik hat schon gereicht 😏 Wahnsinn welch korrupte Kasperl sich die Taschen voll machen - WIDERLICH 🤮

Virologe: 'Verharmlosung von Omikron wäre fatal'Der Münchner Wissenschafter Oliver Keppler hält Prophezeiungen eines baldigen Endes der Pandemie für gefährlich. Der Typ ist doch total unglaubwürdig 🤡 Jedem soll bewusst sein wenn er geboren ist muss er auch sterben - Lebenszyklus. Panikmache mit COVID und ignorieren aller anderen Krankheiten wird nur mehr Probleme schaffen und die reichsten 10k spielen mit der Welt. Unsere Politiker und deren Gefolge sind nur Marionetten.

GECKO gegen Quarantäne-Verkürzung auf drei TageBundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) hatte in einem Interview angedeutet, dass man die Quarantäne angesichts der Omikron-Welle „neu andenken“ müsse. ... Jajajaja psicópatas Alle dauerhaft einsperren