Was heißes Gas über das unsichtbare Universum verrät

Was heißes Gas über das unsichtbare Universum verrät:

03.04.2021 08:09:00

Was heißes Gas über das unsichtbare Universum verrät:

Nanosatelliten könnten die astronomische Forschung revolutionieren, sagt der Astrophysiker Norbert Werner

Der Abendhimmel hat Menschen seit jeher fasziniert. Sämtliche frühen Hochkulturen haben die Bewegung der Himmelskörper studiert und Theorien zu den kosmischen Vorgängen entwickelt. Jahrtausendelang war sichtbares Licht die einzige Form der Information, die uns von fernen Himmelskörpern erreichte – und damit ein recht eingeschränkter Frequenzbereich von elektromagnetischen Wellen. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde es möglich, eine völlig neue Informationsquelle für die astronomische Forschung zu erschließen: Röntgenstrahlung. Beobachtungen mittels dieser hochenergetischen Strahlung zeigen, dass sich im Universum viel mehr abspielt, als reine Lichtbeobachtungen vermuten lassen.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Könnte man direkt auf aktuelle politische Lage in Ö umsetzen. Die heißen Gase sind PilnacekSchmidChats & unsichtbares Universum ist die TürkiseFamilie welche immer ein Stück sichtbarer wird & entfernungstechn. ebenso weit abgehoben scheint, wie das Universum groß ist