Was es mit der neuen Virus-Mutation aus Indien auf sich hat

Was es mit der neuen Virus-Mutation aus Indien auf sich hat

20.04.2021 00:06:00

Was es mit der neuen Virus-Mutation aus Indien auf sich hat

Die Variante trägt den Namen B.1.617 und wurde auch in Großbritannien bereits festgestellt, in Österreich bisher noch nicht.

In Österreich haben wir diese Variante bisher nicht detektiert.Welche Merkmale hat diese Variante? Sie besitzt anscheinend die Mutation E484G - das klingt sehr ähnlich zur bereits bekannten Mutation E484K - was hat es damit auf sich?Diese Variante hat eine ganze Reihe an charakteristischen Mutationen, darunter auch E484Q im Spikeprotein. Das betrifft dieselbe Position wie bei der schon bekannten Fluchtmutation E484K, jedoch führt diese Mutation zur Aminosäure Glutamin (Q) statt Lysin (K). Ich nehme an, daß Untersuchungen laufen, inwiefern E484Q ähnliche Effekte auf das Immunsystem hat wie E484K.

EU will Barzahlungen über 10.000 Euro verbieten Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel ein Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel ein

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu. Weiterlesen: KURIER »

Jede Woche kommt ein neuer Scheix daher, ich mag nicht mehr ... Da muss man dann schnell wieder falsch-positive Ergebnisse präsentieren. Damit kann der beidlgate-Kanzler dann die wenigen noch verbliebenen Grund- und Freiheitsrechte abschaffen. Stoppt die coronalüge. Oh Du armes korruptes Österreich