Was das 'Recht auf Reparatur' bringen soll

Was das 'Recht auf Reparatur' bringen soll:

24.03.2021 17:05:00

Was das 'Recht auf Reparatur' bringen soll:

Seit Anfang März gilt in der EU eine Richtlinie, die bestimmte Produkte langlebiger und einfach zur reparieren machen soll. Der erste Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft?

Der Handyakku wird langsam schwächer, der Drucker druckt kryptische Muster, die Kaffeemaschine produziert nur mehr lauwarmes Gschloder, und die Küchenmaschine knetet den Brotteig nur noch unmotiviert. Wenn Geräte versagen, ist ihr Schicksal meistens besiegelt: Ab zum Mistplatz damit – denn eine Reparatur zahlt sich nur in den seltensten Fällen aus.

'Herumgesäge unanständig': Haimbuchner spricht über Corona-Erkrankung und verteidigt FPÖ-Chef Hofer Drohnen-Wachboote gegen illegale Migration Brückenbauer, von Bayern bis zum Balkan

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...