Warum sich Pandabären frische Pferdeäpfel ins Fell schmieren - derStandard.at

11.12.2020 09:05:00

Warum sich Pandabären frische Pferdeäpfel ins Fell schmieren:

Warum sich Pandabären frische Pferdeäpfel ins Fell schmierenChinesische Forscher beobachteten, dass sich Große Pandas in Pferdemist wälzen. Eine mögliche Erklärung fanden sie bei Versuchen mit MäusenFuwen WeiDer Pandabär ist trotz seiner Größe eines der niedlicheren Tiere des Planeten. Aber er hat auch – zumindest für unsere Vorstellungen – ziemlich eklige Vorlieben: Große Pandas in Zentralchinas nationalem Naturschutzgebiet Foping reiben sich gern mit Pferdemist an Hals und Kopf ein und wälzen sich genüsslich darin, bis ihr ganzer Körper damit bedeckt ist. Danach sind die Tiere nicht mehr schwarz-weiß, sondern – wie hier im Bild – schmutzig gelbbraun.

Kurz ändert sein System – als Folge von Fehlern So hoch ist die Strafe, wenn FFP2-Maske in Öffis fehlt Kurz: 'Wenn wir kein Datum nennen, klingelt den ganzen Tag das Telefon' Weiterlesen: DER STANDARD »